Meine erste Bestellung bei Maienfelser Naturkosmetik

Ich habe ja schon wirklich viel davon gehört, von Maienfelser Naturkosmetik, vor allem bei Beautyjagd und Julchen, aber auch bei Pretty green woman. Und letztlich konnte ich dann nicht widerstehen und habe meine erste Bestellung aufgegeben – und gleich richtig zugeschlagen. Wenn schon, denn schon, Versandkosten zahle ich halt nicht gerne. ;-)

Maienfelser

Auslöser für die Bestellung war das Amoskan Körperöl, das Mücken abwehren soll. Es geht bei mir jetzt (erst) in den Sommerurlaub nach Italien und das, was ich an Italien am meisten hasse, sind die Mücken. Und konventionelle Mückenmittel helfen zwar sehr gut, aber ich kann den Geruch und das Gefühl auf der Haut nicht ausstehen. Ich werde euch danach berichten, ob mir das Amoskan-Öl die Mücken wirklich vom Leib gehalten hat. Es riecht jedenfalls schon mal sehr intensiv (nicht unangenehm) und sollte mit Sonnenblumenöl auch angenehm pflegen.

Mehr

Die erste Blogger BIOty BOX: Sommer, Sonne & Mee(h)r

Die Idee hatte Karin von “Kosmetik natürlich”. Boxen sind aufregend und spaßig, weil man nicht weiß, was sich darin verbirgt, sich drauf freut und neue Produkte entdeckt. Andererseits ist man von Boxen manchmal frustriert, weil die Produkte nicht zu einem passen (Produktkategorie, Farbe usw.) oder man einfach die xte Handcreme vorfindet, obwohl man noch 5 im Schrank hat. Also war die Idee, eine Box von Bloggern für Blogger zu gestalten, ausschließlich mit Naturkosmetik und ganz persönlich auf den anderen Blogger und dessen Wunschliste zugeschnitten.

Gesagt, geplant, getan – es verging noch einige Zeit, aber im August wurde die erste Blogger BIOty BOX verschickt! Und unser Motto war passenderweise “Sommer, Sonne & Mee(h)r”. So hatte auch ich vor einigen Tagen meine erste ganz persönliche BIOty BOX in Händen und war beim Auspacken schon schrecklich aufgeregt…

BIOty-Box

Mehr

Aufgebraucht und nachgekauft – Pai und Mineral Foundation

Ich bin ja jemand, der wahnsinnig gern experimentiert und immer wieder Neues testet und ausprobiert. Deshalb brauche ich zwar auf, es ist aber doch relativ selten, dass ich dann auch genau dasselbe Produkt nachkaufe. Jetzt ist es mal passiert und deshalb muss ich euch berichten.

Pai Gesichtspflege

Dass ich die Gesichtspflege von Pai mag, sehr gut vertrage und sie mir wirklich bessere Haut macht, habe ich ja schonmal beschrieben. Nachdem das so ist und bleibt, habe ich – trotz aller Experimentierlust (zwischendurch bin ich auch mal fremdgegangen) – die ganze Serie wieder nachgekauft, nachdem jetzt auch die Geranium & Thistle Gesichtscreme nach ca. 7 Monaten Benutzung leer geworden ist. Wobei man bedenken muss, dass ich seit einiger Zeit wegen des Sonnenschutzes mit der Tagescreme von Kimberly Sayer gemischt habe.

Mehr

Tagescreme mit Sonnenschutz von Kimberly Sayer

Kimberly Sayer TagescremeVon mir gibt es eine kleine Neuigkeit bezüglich meiner Gesichtspflege. Ihr erinnert euch vielleicht noch, dass ich mit Pai Scincare ja wirklich glücklich war. Daran hat sich auch nichts geändert. Ich benutze die Produkte immer noch, vor allem der Cleanser, das Peeling, das Rosehip-Oil und auch die Rebalancing Day Cream haben es mir wirklich angetan. Nach dem Riceplant & Rosemary Toner habe ich jetzt auch den Lotus & Orange Toner getestet, der ja eigentlich für trockenere Haut gedacht ist. Bei mir hat er aber gut funktioniert. So ganz hat er mich (bei dem Preis) aber nicht umgehauen, der Geruch ist auch nicht zu 100% meins und deshalb halte ich bald wieder Ausschau nach einem anderen Toner (dieser ist bald aufgebraucht).

Zweites Problem fand ich den fehlenden Sonnenschutz am Tag. Ich benutze zwar so gut wie immer meine Mineral Foundation von LilyLolo in Blondie, die einen LSF von 15 hat, aber ob ich die immer überall gleich deckend und überhaupt “genug” davon auftrage, um diesen Lichtschutz zu erreichen? Im Sommer wollte ich deshalb doch etwas mehr und bin auf den Ultra light facial moisturizer von Kimberly Sayer mit LSF 30 für empfindliche  fettige, unreine oder Mischhaut gestoßen.

Mehr

Einkäufe bei Heymountain, Behawe, iherb & Tangle-Teezer-Rückfall

Klar bin ich rückfällig geworden, als ich die vielen neuen Herbst-/Winter- und Weihnachtssachen bei Heymountain gesehen habe. Deshalb möchte ich die Sachen aus meiner letzten Bestellung bei Heymountain und zusätzlich meine Bestellungen bei behawe und iherb zeigen. Und einen neuen Tangle Teezer habe ich auch. Aber jetzt erstmal Heymountain:

Heymountain Einkauf

mein Einkauf bei Heymountain

Viele bunte Döschen und Tabs. :-) Bestellt habe ich zwei Haarcremes und zwar die Amazone Hair Cream und die Nights in white Satin Hair Cream, erstere riecht nach Bergamotte, Orchideen, Rose und Vanille, hat aber einen grünlichen Unterton, zweitere riecht nach Bergamotte, Lilien, Iris, Basilikum und exotischen Hölzern, wobei ich das holzige sehr deutlich rausrieche. Beide Düfte sind recht natürlich (eben nicht “künstlich” nach Zuckerwatte oder Karamell) und irgendwie blumig-grün, beide Düfte sind auch nicht so intensiv wie andere Heymountain-Sachen. Ich mag das gerne, da ich so auch mehr von den Haarcremes verwenden kann, ohne gleich zu stark zu duften. Ich empfinde beide Düfte als sehr angenehm und ausgeglichen, muss aber erst noch etwas testen.

Mehr

Wuscheline fährt in den Urlaub

Endlich, es geht ab in den Urlaub – vielleicht habt ihr’s ja schon gemerkt. Jedenfalls bin ich noch bis Anfang September weg. Diesmal geht es – für mich zum ersten Mal – nach Norddeutschland an die Nord- und Ostsee in Schleswig-Holstein und nach Dänemark. Ich bin eigentlich ein Süd-Mensch, aber irgendwann muss man ja auch mal seine geographischen Lücken füllen. ;-)

Damit es euch nicht so langweilig wird, während ich weg bin, habe ich diesen und weitere Artikel vorbereitet, alle zum Thema: was darf mit in den Urlaub? Zu diesem Groß-Thema gab es ja schon mal den Fünf-Sachen-Post im Rahmen der Flechtwerk-Kooperation. Aber fünf Sachen sind natürlich total untertrieben und deshalb schreibe ich euch hier (und in den kommenden Artikeln) mal zusammen, was alles wirklich mit in den Urlaub darf.

Mehr

Kräuteressig für Haut und Haar

Ach ja, manchmal macht es ja richtig Spaß, ein bisschen Kräuterhexe zu spielen. Und nachdem mein Lavendelessig langsam zur Neige geht, habe ich letzte Woche einen neuen Lavendel-Kräuteressig angesetzt. Ich habe das jetzt schon öfter gemacht und es ist wirklich ganz einfach!

Kräuteressig Zutaten

Zutaten für Kräuteressig

Man braucht:

  1. Apfelessig, möglichst in Bio-Qualität
  2. Kräuter nach Belieben: Lavendel, Kamille, Rotbusch, Rosmarin …
  3. Einmachglas
Mehr