Mein liebster Haarschmuck – Flechtwerk

Ihr Lieben, diesmal muss ich mit einer Entschuldigung beginnen. Es tut mir leid, dass ich euch und das Blog momentan so vernachlässige. Aber ich habe gerade dermaßen viel um die Ohren, dass ich wirklich nicht die Zeit und Muße zum Bloggen finde. :( Nach unserer Katze (im Juli) ist nun leider auch noch unser Hund gestorben und deshalb die Laune natürlich (zusätzlich zum Stress in der Arbeit) völlig am Boden.

Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass es das Flechtwerk gibt und ich so gezwungen bin, nach einem Monat immerhin wieder was zu veröffentlichen. Ich hoffe auch, dass ich demnächst wieder mehr Zeit für das Blog haben werde. Jetzt freue ich mich aber, euch meinen “liebsten Haarschmuck” präsentieren zu dürfen! :) Viele Fotos und nicht ganz so viel Text! ;-)

fw_hairtoyr6

Mehr

Grahtoe – Holzforken deluxe

Jetzt kommen wir mal in die höherpreisigen Regionen des Haarschmucks. Irgendwie arbeitet man sich ja so hoch. Als “Langhaar to be” beginnt man wahrscheinlich mit Flexies und günstige(re)n Haarstäben. Anfangs dachte ich ja auch, dass ich nie Haarschmuck in den USA bestellen würde. Pustekuchen. Spätestens bei Eds Haarstäben bin ich schwach geworden. :-) Das ist aber noch steigerungsfähig und irgendwann landet man in seinem Wahnsinn dann bei Grahtoe Studio. Und davon habe ich inzwischen auch schon eine kleine, schnuckelige Sammlung, die ich euch jetzt vorstellen möchte (Achtung, Bilderflut):

Grahtoe Studio Forken

Forken von Grah-Toe Studio

Mehr