Aufgebraucht im Juli 2016

Nachdem sich letztes Mal doch einige geäußert haben, dass sie meine Aufgebraucht-Artikel gerne mögen und schätzen (und dem niemand widersprochen hat), mache ich halt mal weiter. :) Diesmal gibt es vor allem bei der Körperpflege ein paar sommerliche Aufbrauchungen und deshalb starten wir damit.

Koerperpflege

1. Körperpflege

Melvita – L’or bio schimmerndes Trockenöl: Viel Duft und viel Gold. Ursprünglich hatte ich es mal zu Weihnachten für die Haare gekauft und ein paar Mal habe ich es auch dafür benutzt, um ein bisschen Glanz ins Haar zu bringen. Trockenöle mögen meine Haare aber allgemein nicht zu sehr. Insofern habe ich es für den Körper aufgebraucht und hier logischerweise vor allem im Sommer, sonst sieht man ja nichts vom Geglitzer. ;-) Außerdem passt der Duft für mich auch viel besser in den Sommer, für mein Näschen ist das auch Monoi oder Tiaré oder sowas ähnliches. Pur verwendet hat mir das Öl dann fast zu sehr geglitzert, deshalb habe ich es mit dem Öl von Floressance (s.u.) gemischt, denn vom Geruch her sind beide recht ähnlich. Wenn ich eines der Öle nachkaufe, dann auf jeden Fall Floressance, Melvita ist mir da einfach zu teuer. Und das Geglitzer finde ich an drei Abenden im Jahr ganz nett, brauche ich ansonsten aber auch nicht. Tagsüber trage ich sowieso Sonnencreme, da ist es dann sinnvoller, wenn die glitzert… 

INCI Melvita

CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE*** – OCTYLDODECANOL – COCO-CAPRYLATE/CAPRATE – HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL – ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL* – CI 77019/MICA – HYDRATED SILICA – ALEURITES MOLUCCANA SEED OIL* – PLUKENETIA VOLUBILIS SEED OIL* – PENTACLETHRA MACROLOBA SEED OIL* – MAURITIA FLEXUOSA FRUIT OIL*- TOCOPHEROL – PARFUM/FRAGRANCE – BENZYL SALICYLATE** – LINALOOL** – CITRONELLOL** – LIMONENE** – GERANIOL** – EUGENOL** – CITRAL** – CI 77491/IRON OXIDES – CI 77891/TITANIUM DIOXIDE.

Mehr

Gesichtspflege 1: Meine Abendroutine

Ich habe jetzt schon öfter (vor allem in den Aufgebraucht-Posts und beim Jahresrücklick) erzählt, wie viel besser meine Haut nach der Pflegeumstellung auf chemische Peelings und ansonsten milde Pflege geworden ist. Auf Instagram habe ich sogar mal ein Bild meiner für meine Verhältnisse fast makellosen Haut gezeigt – was ich zuvor so gut wie nie hätte tun können, da ich immer problematische, sensible, zu Unreinheiten neigende Haut hatte. Und nun habe ich seit einem dreiviertel Jahr kontinuierlich bessere Haut, die mir wirklich gefällt. Was mache ich nun anders? In zwei Folgen (hier ist die Morgenroutine) möchte ich euch meine aktuelle Gesichtspflegeroutine vorstellen, eine typische Abendroutine könnte zum Beispiel so aussehen:

Abendroutine

Mehr

Aufgebraucht im Dezember 2015

Yeah, der Müll des alten Jahres darf weg! Passend zum letzten Artikel habe ich besonders viel Gesichtspflege aufgebraucht und sogar fünf Mal gebadet! :)

Baden

1. Baden

Kneipp Abschalten – Frangipani/Moringa: Färbt orange! Ich mochte den Duft und es schäumt tatsächlich auch ein bisschen. Einer meiner neuen Favoriten!
Tetesept Wintermärchen – Granatapfel/Nelke: Die Duftzusammenstellung ist ausgefallen, sehr interessant, winterlich, süß und würzig zugleich, super. Goldschimmer gibt’s auch noch dazu. :)
Tetesept Deine Kuschelzeit – Fruchtpunsch: Fand’ ich nicht so großartig, wieder Goldschimmer, der Duft hat mich nicht überzeugt.
Tetesept Land der Träume – Lavendel/Ylang-Ylang: Lavendel im Badezusatz ist ja nichts Spannendes, aber in Kombination mit Ylang-Ylang fand ich den Duft sehr angenehm, warm, erdig, sinnlich, gefällt mir.
Kneipp Besinnlichkeit – Vanille/Nelke/Orange/Mandel: Ein schöner Weihnachtsmarkt-Winter-Plätzchen-Duft, hat mir auch gut gefallen.

Mehr

Rückblick auf 2015 – alles außer Haare!

Das Jahr 2015 ist rum und bei mir hat sich tatsächlich einiges getan im letzten Jahr. Alles, was die Haare betrifft, werdet ihr am 15. Januar im Flechtwerk-Post lesen. Alles andere versuche ich mal hier zu sammeln.

1. Umstellung meiner Gesichtspflege

Tatsächlich ist das der wahrscheinlich wichtigste Aspekt des Jahres. 2015 wird für mich als das Jahr in meine Geschichte eingehen, in dem ich endlich so etwas ähnliches wie reine Haut bekommen habe. Kurz bevor ich meine Tage bekomme, habe ich immer noch das eine oder andere Hormonpickelchen. Aber insgesamt: so reine und schöne Haut hatte ich noch nie. Der erste Schritt in die richtige Richtung war für mich sicherlich der zu Pai, denn auch das ist alkoholfreie und zumindest einigermaßen milde Pflege und dadurch hatte sich meine Haut ja schon deutlich verbessert.

Gesichtspflege 2015

kleiner Einblick in mein Chaos – im Hintergrund die Haarstab-Aufbewahrung

Mehr

Aufgebraucht im Oktober 2015

Nachdem es letzten Monat einen Monsterbeitrag zu den aufgebrauchten Produkten gab (August und September zusammengefasst), geht es diesmal doch etwas “beschaulicher” zu. ;-) Trotzdem ist einiges zusammengekommen.

Haarpflege

1. Haarpflege

Balea Feuchtigkeitsspülung Mango & Aloe Vera: Diese Spülung, die es leider nicht mehr gibt, ist wohl die, die meine Haare am “glitschigsten” oder (positiver formuliert) geschmeidigsten gemacht hat. So geschmeidig, dass manchmal die Frisuren nicht mehr halten wollten. Zuletzt habe ich sie einfach für CO eingesetzt. Der Nachfolger mit Pfirsich & Cocos enthält (ebenso wie die neue Balea Seidenglanz-Spülung) leider jede Menge Alkohol, also nichts für mich. Schade. :(

Mehr

Aufgebraucht im August und September 2015

Achtung, hier kommt ein Monsterpost. Nachdem ich über die Monatsgrenze August/September im Urlaub war, konnte ich gar nicht mehr so genau auseinanderhalten, was ich wann aufgebraucht hatte. Deshalb fasse ich hier beide Monate zusammen. Und da ist eben richtig viel leer geworden. Macht euch auf was gefasst! :D

Haarpflege Leave-In

1. Haarpflege: Leave-In

Hair Cream von Heymountain: Ich habe tatsächlich drei meiner Haarcremes leer bekommen! Where my Rosemary Goes und Amazone haben sowieso zu meinen Lieblingen gehört, weil sie etwas kräuterig bzw. Amazone blumig, aber nicht sehr aufdringlich riechen. Ich empfinde die Beduftung hier als deutlich gemäßigter und “neutraler” als bei den anderen Haarcremes. Insofern habe ich sie auch oft verwendet, weil sie einfach oft passen. Bei Woodstock ist das anders, der Duft hat bestimmt ebensoviele Verehrer wie Verächter. Patchouli ist eben nicht jedermanns Sache, aber ich habe den Duft sehr geliebt, nicht dauernd, aber eben immer wieder.

Mehr

Glamour Shopping Week – Meine Einkäufe und Empfehlungen

Ich nehme zum allerersten Mal auch bei der Glamour Shopping Week teil, denn ehrlich gesagt ist es auch das erste Mal, dass ich das überhaupt mitbekomme. ;-) Was ich mir selber bestelle bzw. euch empfehlen kann, erzähle ich euch gleich. Hier könnt ihr euch über alles informieren bzw. alle teilnehmenden Shops und Marken ansehen.

shoppingweek-2015-special_g1500xx

Amazingy

Der Knaller unter den Naturkosmetik-Shops ist wahrscheinlich Amazingy. Hier bekommt ihr 20% Rabatt auf alles und ab einem Einkaufswert von 75 € (nach Abzug des Rabatts!) einen Lip Conditioner von ILIA Beauty geschenkt obendrauf. Allerdings nicht alle Farben, sondern “nur” Arabian Knights, Bang Bang, Crimson & Clover, Shell Shock, Blossom Lady oder Nobody’s Baby. Besonders empfehlen kann ich Arabian Knights, den liebt wirklich jeder, mich eingeschlossen, Bang Bang habe ich aber auch und mag ich ebenfalls sehr.

Mehr

Aufgebraucht im April 2015

Im April war ich doch auch wieder einigermaßen fleißig und habe 15 Produkte aufgebraucht (wenn auch teils wieder nur Proben), ich lege einfach gleich los:

Haarpflege

1. Haarpflege

Mehr