Aufgebraucht im März 2015

Diesmal bin ich ja etwas spät dran… Aber ich habe wieder 19 Sachen aufgebraucht, auch wenn manches nur kleine Pröbchen waren. Trotzdem wieder sehr gut, ich bin zufrieden. :)

Koerperpflege

1. Körperpflege

So’ Bio etic Huile universelle Plaisir d’Argan: Das ist eine Trockenölmischung mit Arganöl und einem leichten frischen, blumigen Duft, der ein kleines bisschen an Monoi erinnert, in der Sprühflasche. Ich habe das Öl sehr, sehr gemocht, besonders für den Sommer, irgendwie ist das für mich so ein typischer Sommer- und Urlaubsgeruch. Durch das Aufsprühen war das Öl total leicht zu verteilen und ist auch immer schnell eingezogen. Würde ich nachkaufen, wenn es das noch gibt und meine Vorräte ausgehen…

Mehr

Teint-Produkte, Make up Ei und endlich der perfekte Concealer!

Schaut mal, ich habe zwischen den Krokussen noch ein rosa Osterei gefunden!

Makeup-Ei

Sicher kennt ihr euch viel besser aus als ich und wisst längst, dass es sich nicht um ein Osterei, sondern um ein Make-Up-Ei handelt. Wahrscheinlich habt ihr sowas auch schon längst daheim. Ich allerdings habe mir so ein Ei erst vor ca. zwei Monaten besorgt (hier handelt es sich um die günstige Version von ebelin), nachdem ich eigentlich dachte, dass ich sowas nicht brauche. Dann hat es sich aber ganz still und heimlich zu einem Liebling entwickelt, auf den ich inzwischen nicht mehr verzichten möchte. Und zwar benutze ich es inzwischen für den feuchten Auftrag aller meiner Teint-Produkte: sowohl BB-Cream als auch Mineral-Foundation.

Mehr

Rückblick auf den Sommerurlaub

Ich hatte euch noch einen kurzen Artikel über den zurückliegenden Urlaub (Ende August bis Anfang September) versprochen. Währenddessen hatte ich ja berichtet, was ich alles mitnehme, es gab Artikel zur Gesichtspflege, zur Haarpflege, zur Körperpflege, zum Haarschmuck und zur dekorativen Kosmetik.

Gestartet bin ich mit einigermaßen frisch gewaschenen Haaren und es wurde in der Schweiz Station gemacht. Die Haare hatte ich schon ausgekämmt und beim Wandern eigentlich im LWB getragen, aber für ein paar Fotos kurz aufgemacht.

Urlaub 1

Schweizer Berge

Mehr

Wuscheline im Urlaub III: Körperpflege

Der Ausflug zu meiner Maienfelser-Bestellung war nötig, denn diesmal kommen wir (nach der Haarpflege) wieder zu einem (für mich) etwas einfacheren Thema, der Körperpflege. Und da spielt Maienfelser später noch eine Rolle. Insgesamt schleppe ich dazu aber wieder deutlich weniger Produkte mit mir rum.

Duschgel und Seife

Duschen

Hier überlege ich sogar, ob mir nicht sogar zwei Sachen reichen. Nämlich die beiden Kleingrößen der Dr. Bronner’s Magic Soap in Pfefferminz und Lavendel. Pfefferminz soll im Sommer so erfrischend sein (bei den jetzigen Temperaturen noch nicht ausprobiert) und Lavendel liebe ich ja sowieso – nicht nur im Sommer. Damit habe ich auch schon ein paar Mal geduscht und fand die Seife ziemlich pflegend und extrem ergiebig. Und mit den Magic Soaps kann man ja auch sonst alles Mögliche machen: Hände waschen, Wäsche waschen und abspülen zum Beispiel. Das kleine Duschgel von Biofficina Toscana, das im Reiseset enthalten war, würde halt wieder so gut zum Reiseziel passen. :-) Es riecht übrigens nach Fenchel bzw. Fencheltee!

Mehr

Haarseife Verlockend von Sauberkunst und eine Haarkur von So’bio etic

Sauberkunst Verlockend 2Die Haarseife “Verlockend” von Sauberkunst habe ich noch gar nicht so lange, musste ich aber schon wegen des Namens kaufen und natürlich auch bald ausprobieren. Grünes Avocadoöl ist toll und Kokosöl steht erst an dritter Stelle, Sheabutter und Tonerde mögen meine Haare normalerweise auch. “Verlockend” ist mit 4% nur mittel überfettet, aber das Avocadoöl reißt es raus. ;-)

INCI: Avocadoöl grün (Persea gratissima oil), Olivenöl (Olea europaea oil), Wasser (Aqua), Kokosöl (Cocos nucifera oil), Sodium hydroxide, Rizinusöl (Ricinus communis oil), Sheabutter (Butyrospermum parkii butter), grüne Tonerde (Illite C.I.77004),Parfum (Limonene, Linalool, Citral), Reis (Oryza sativa), Brennessel (Urtica Dioica)

Mehr

Einkauf in Paris – Rahua Conditioner und So’Bio etic

Ich war ein paar Tage in Paris und ich konnte es mir natürlich nicht verkneifen, auch ein bisschen einzukaufen. Das sind meine Schätze:

Paris-Einkauf

Einkauf in Paris: Conditioner von Rahua und BB-Cream von So’Bio etic

Vom Rahua-Conditioner hatte ich hier schon eine Probe bestellt, die ich auch schon getestet hatte. Und ich habe festgestellt, dass die Spülung von Rahua eindeutig die beste ist, die ich je ausprobiert hatte. Die Haare waren wunderschön kuschlig weich und glänzend. Leider ist die Spülung ziemlich teuer, vor allem wenn man dann noch den Versand einrechnet. (Eben habe ich gesehen, dass es die Spülung inzwischen auch bei amazon zu bestellen gibt!)

Mehr