Aufgebraucht im Juni 2016

Ich weiß, ich bin spät dran für Juni, aber besser spät als nie. :D Letzten Monat ist wieder einiges an Gesichtspflege leer gegangen, deshalb starte ich gleich damit:

Gesichtspflege 1

1. Gesichtspflege

Balea Reinigungsöl: Das Reinigungsöl ist aktuell ja sowieso in aller Munde. Ob es im Sortiment bleibt oder nicht, ist nicht ganz klar. Ich mag es sehr und habe nun mein erstes Fläschchen aufgebraucht. Es reinigt sehr gründlich, ist mild zusammengesetzt und sehr günstig, was will man mehr. Es ist vielleicht nicht super-ergiebig, aber bei dem Preis ist das auch nicht schlimm. Vier Flaschen habe ich schonmal “gehamstert”, hoffe aber sehr, dass es auch weiterhin erhältlich sein wird.

INCI

Helianthus Annuus Hybrid Oil | Isopropyl Palmitate | Isopropyl Myristate | PEG-20 Glyceryl Triisostearate | Ethylhexyl Stearate | Tocopherol | Argania Spinosa Kernel Oil
Mehr

Aufgebraucht im März 2016

Nachdem ich im Februar nur wenig aufbrauchen konnte, war absehbar, dass es im März mehr wird, denn einige Produkte waren schon fast leer. Tatsächlich ist eine ganze Menge zusammengekommen, sowohl was die Haarpflege, als auch was die Gesichts- und Körperpflege betrifft.

Haarpflege

1. Haarpflege

Unique Haircare – Feuchtigkeitsspülung: Trotz des grandiosen, angenehmen, dennoch unaufdringlichen Duftes bin ich froh, dass ich die Spülung (und zuvor auch schon die Kleingrößen vom Shampoo und der Kur) aufgebraucht habe. Irgendwie waren die Sachen nicht ganz das Richtige für mein Haar, vielleicht wegen der enthaltenen Molke?

Mehr

Gesichtspflege 2: Meine Morgenroutine

Auf den Artikel zu meiner Abendroutine folgt nun also ein Post zu meiner Morgenroutine. So könnte diese typischerweise aussehen:

Morgenroutine

Etwas weniger Schritte als die Abendroutine, aber natürlich immer noch etwas “erklärungsbedürftig”. Manches wiederholt sich aber auch, da ich teilweise dieselben Produkte verwende, da kopiere ich einfach den Text von der Abendroutine, das könnt ihr also überspringen, wenn ihr diesen Artikel auch kennt.

Mehr

Aufgebraucht im August und September 2015

Achtung, hier kommt ein Monsterpost. Nachdem ich über die Monatsgrenze August/September im Urlaub war, konnte ich gar nicht mehr so genau auseinanderhalten, was ich wann aufgebraucht hatte. Deshalb fasse ich hier beide Monate zusammen. Und da ist eben richtig viel leer geworden. Macht euch auf was gefasst! :D

Haarpflege Leave-In

1. Haarpflege: Leave-In

Hair Cream von Heymountain: Ich habe tatsächlich drei meiner Haarcremes leer bekommen! Where my Rosemary Goes und Amazone haben sowieso zu meinen Lieblingen gehört, weil sie etwas kräuterig bzw. Amazone blumig, aber nicht sehr aufdringlich riechen. Ich empfinde die Beduftung hier als deutlich gemäßigter und “neutraler” als bei den anderen Haarcremes. Insofern habe ich sie auch oft verwendet, weil sie einfach oft passen. Bei Woodstock ist das anders, der Duft hat bestimmt ebensoviele Verehrer wie Verächter. Patchouli ist eben nicht jedermanns Sache, aber ich habe den Duft sehr geliebt, nicht dauernd, aber eben immer wieder.

Mehr