Shampooseife 21 – Rosmarin-Lavendel mit Sahne aus Steffis Hexenküche

Steffi Rosmarin-Lavendel 2

Rosmarin-Lavendel mit Sahne aus Steffis Hexenküche

Da es jetzt bald in den Urlaub geht, wollte ich natürlich schöne Glänzehaare und die Seifen aus Steffis Hexenküche sind ja schon beinahe eine Garantie dafür. Also wurde gestern die Haarseife Rosmarin-Lavendel mit Sahne mit 7% Überfettung getestet. Inzwischen gibt es eine neue Version, in der die Sahne durch Kokosmilch ersetzt wurde und die jetzt eben „Rosmarin-Lavendel mit Kokosmilch“ heißt und sogar 8% überfettet ist. Ich denke aber, dass die Unterschiede nicht zu groß sein sollten, denn Kokosmilch ist wie Sahne sehr pflegend für die Haare und dadurch wird die neue Version eben vegan. Hier die Zutaten der „alten“ Version, die ich benutzt habe.

INCI: Olivenöl, Kokosöl, Rosmarintee, Rizinusöl, Traubenkernöl, Distelöl, Jojobaöl, Sahne, äth. Rosmarinöl, äth. Lavendelöl, gemahlener Rosmarin, guter, belgischer Kakao

Also Kopfhaut gebürstet und Haare mit der Seife gewaschen. Der erste Durchgang war schonmal toll: wundervoller Duft und sofort das Gefühl, sehr gepflegte Haare zu haben.

Prewash-Kur

auf die feuchten Haare mein bewährter Mix aus 1 Eigelb, 5 EL Öl, 4 EL Condi und diesmal 2 EL Aloe-Vera-Gel und zusätzlich 1 EL Cassia von Khadi zur Kräftigung; zwei Stunden unter Duschhaube und Handtuchturban einwirken lassen

Wäsche und Rinse

Kur ausgespült, dann nochmal mit der Seife gewaschen, saure Rinse mit 5 EL Kräuter-Apfelessig, duftig passend den  John Masters Organics Lavender & Avocado Intensive Conditioner verwendet (oh, ich liebe diesen intensiven Lavendel-Duft wirklich!), einwirken lassen, ausgespült und mit meiner leicht sauren Teerinse nachgespült (dringelassen)

Trocknen

kurz im Baumwoll-T-Shirt geploppt, lufttrocknen lassen

Steffi Rosmarin-Lavendel

nach der Wäsche mit Rosmarin-Lavendel mit Sahne aus Steffis Hexenküche

Ergebnis

Wieder dieser wunderschöne Steffi-Glanz! Locken gefallen mir, die Haare sind weich und durchfeuchtet, auch die Spitzen fühlen sich gepflegt an, ich bin mal wieder total begeistert! Steffi ist eben doch die beste! :-)

1 Kommentar

  1. Silberblut
    18. August 2013

    Nachdem ich ja seit Monaten tierisch Angst hatte, mit Seife zu waschen (bin umgezogen und das Wasser hier ist eher feuchter Kalk als kalikes Wasser…) habe ich beim aufräumen eine Seife mit Zitronensäure wiedergefunden und auch mal wieder gehaarseift.
    :)

    Danach habe ich dann gedacht „Ach, was solls?“ und nach der ganzen Hyperei im LHN auch Seifen bei Steffi bestellt… hauptsächlich hat mich aber die Birkenteerseife überzeugt, weil meine fast aufgebraucht ist und ich absolut keinen Schimmer hatte, wo ich eine gute neue bekomme…

    Nach diesen schönen Glänzebildern bin ich noch gespannter auf meine Seife :)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.