Hexenwäsche – Steffis “Kräuterhexe” und Kräuterrinse

Steffi Kräuterhexe 2Letzte Woche habe ich wieder ganz im Zeichen von “Steffis Hexenküche” gewaschen – diesmal mit Steffis Kräuterhexen Shampooseife und ihrer Heilpflanzen-Rinse.

INCI Seife: Sodium olivate (reines Olivenöl EXTRA), Sodium cocoate (Kokosöl aus kbA), Ricinus communis (Rizinusöl), Equisetum arvense (Ackerschachtelhalm), Alchemilla (Frauenmantel), Persea gratissima (Avocadoöl), Vitis vinifera (Traubenkernöl), Carthamus tinctorius (Distelöl), Mangifera indica seed butter (Mangobutter), ätherische Öle: Pelargonium graveolens (Geraniumöl), Cymbopogon martinii (Palmarosaöl), Patchouli

INCI Rinse: Brennesselkraut, Rosmarinblätter, Kamillenblüten, Weidenrinde, Lavendelblüten, Grüner Tee, Himbeerblätter

Die “Kräuterhexe” ist mit 6% schön hoch überfettet und die Heilpflanzen-Spülung habe ich statt meiner roten Rinse (wie immer) am Abend vorher aufgegossen und über Nacht ziehen lassen. Natürlich habe ich auch meine Prewash-Kur darauf abgestimmt.

Mehr

Gesichtspflege von Pai – endlich ein Unterschied!

Ich habe wirklich schon einige NK-Firmen durch, was die Gesichtspflege betrifft (ich benutze seit ca. 15 Jahren überwiegend Naturkosmetik). Natürlich die Drogerie-Eigenmarken Alverde, Alterra und Terra naturi und da jeweils verschiedene Linien. Weleda, Aubrey Organics, Dr. Hauschka, Martina Gebhardt, Heymountain… Produkte aus der Apotheke, aus Reformhäusern und vom Hautarzt, die mein Gesicht in eine Wüste verwandelt haben. Und so auf Anhieb fallen mir garantiert nicht alle Marken ein.

Jedenfalls war es immer so, dass meine eher normale, insgesamt nur leicht fettige, aber zu Unreinheiten und Sensibilität neigende Haut irgendwie gleich blieb. Manchmal schlimmere, manchmal weniger schlimme Unreinheiten, aber niemals schöne Haut! Mit manchen Produkten wurde es kurz besser (die Unreinheiten, Rötungen, Entzündungen, manchmal Unterlagerungen), dann wieder schlechter. Meistens hat sich gar nicht viel verändert. Nach einem hochpreisigen Experiment bin ich oft wieder zur Drogerie-Marke zurückgekehrt, weil es ja ohnehin egal zu sein schien, was ich auf die Haut gebe.

Pai_alles

alle meine Pai-Produkte zur Gesichtspflege

Jetzt habe ich zum ersten Mal eine Gesichtspflege gefunden, die einen echten Unterschied macht (sichtbar und fühlbar) und für die ich gerne ein paar Euro mehr ausgebe: Pai Skincare. Nein, das ist kein absolutes Wundermittel, das sofort alle Probleme auf einen Schlag löst. Ich habe immer noch hin und wieder Unreinheiten. Aber weniger, die noch dazu schneller “rauskommen” bzw. verheilen. Ich habe viel weichere Haut. Meine Haut ist ruhiger und entzündet sich weniger leicht. Und manchmal habe ich den Eindruck, ich sehe da so ein Strahlen. :-)

Mehr

Kokos-Kur und Olive-Latte-Seife vom Eulenhof

Bei der letzten Haarwäsche am letzten Donnerstag (6.2.) hatte ich zumindest etwas Zeit, wenn auch nicht zu lange. Also habe ich mir schnell eine Haarkur gerührt, die diesmal sehr kokoslastig war, da ich vor allem die Weleda-Haarkur (ganz leer) und die Kokos-Spülung von Desert Essence (nur noch kleiner Rest) aufgebraucht habe. Letztere riecht wie schonmal erwähnt wirklich sehr, sehr stark nach Kokos, mir schon zu intensiv. Dazu wie immer Eigelb, verschiedene Öle (Dabur Vatika geht Richtung Ende) und Aloe vera Gel. Dazu gab es dann eine mit 8% ziemlich hoch überfettete Seife vom Eulenhof: Olive Latte mit nur wenigen Inhaltsstoffen.

INCI: Olivenöl, Kakaobutter, Shea Butter, Rizinusöl, Ziegenmilch

Mehr

Nachtfrisuren – Sleeping Beauty im Flechtwerk

Das Flechtwerk-Monatsthema ist diesmal Schlaffrisuren, also Frisuren für die Nacht. Ehrlich gesagt ist das bei mir ein Problem, das in gewissem Sinne noch “ungelöst” ist. Wenn ich die Haare ausgekämmt habe, habe ich meine Nachtfrisur gefunden, aber ich habe noch keine lockenschonende Nachtfrisur im Repertoire. Über Nacht werden meine Locken eigentlich immer zerzauster und loser, egal, was ich damit mache. Falls ihr also gute Ideen habt für die Schonung von Locken in der Nacht, dann schreibt mir das bitte in die Kommentare! Hier findet ihr jetzt trotzdem eine Sammlung meiner nächtlichen Frisuren und Ratschläge.

fw_2014sleep6

Mehr

Valentinstagsfrisuren – Flechtwerk-Special

Es ist noch gar nicht der 15. und da haben wir auch ein anderes Thema – dennoch werfen wir jetzt ein kleines Flechtwerk-Special ein: Frisuren zum Valentinstag. Ich dachte schon, dass ich gar nicht teilnehmen kann, weil ich keine Zeit mehr hatte, Frisuren zu machen bzw. fotografieren zu lassen, aber dann sind mir ein paar Frisuren aus dem letzten Jahr über den Weg gelaufen, die ich euch zu diesem Anlass einfach mal zeigen will.

fw_2014valentine

Mehr

Blog-Geburtstag I

Mein Blog hat heute Geburtstag! Genau am 11. Februar vor einem Jahr habe ich angefangen, hier zu bloggen! Damals habe ich meine Haarpflege bis zum Start des Blogs beschrieben (damals noch ohne Seife) und meine Ziele festgelegt: Haare bis zum Po! Damals hatte ich eine Haarlänge von 57 cm nach SSS, jetzt bin ich bei gut 74 cm, also sind meine Haare dem Po doch ein ganzes Stück näher gekommen. :-)

Meinen Blog-Geburtstag möchte ich gerne mit einer Verlosung an meine lieben Leser feiern, allerdings werde ich diese Verlosung leider noch etwas verschieben müssen. Ich verrate mal so viel: ich habe hier wundervoll duftende Seifchen von Steffi und zwei Produkte von Aubrey Organics. Auf der Reise befinden sich noch Haarstäbe von Eaduard, die es leider noch nicht rechtzeitig über den weiten Ozean geschafft haben. Diese Verzögerung nutze ich mal dazu, noch ein paar Anfragen zu stellen, vielleicht lassen sich die Päckchen für euch Lieben ja noch etwas vergrößern bzw. vielfältiger gestalten. :-) Also bleibt dran! ;-)

Nachtrag: Yeah, Nightblooming wird auch mit einer Kleinigkeit dabei sein!

Mehr

Daily Soap: Lemonfresh Shampooseife

Lemonfresh Daily SoapAm 28.1. habe ich wieder gewaschen und da ich wenig Zeit hatte, habe ich vorher nur ein sehr dickes LOC gemacht und dann eine hoch überfettete Haarseife ausgewählt. Wie gesagt wollte ich euch hier auch kleinere Anbieter vorstellen und deshalb ist meine Wahl auf Daily Soap gefallen (dawanda-Shop), die die mit 9% überfettete Shampooseife Lemonfresh anbieten.

INCI: verseiftes Olivenöl (Sodium Olivate), Kokosnußöl (Sodium Cocoate), Palmöl (Sodium Palmate), Rizinusöl (Sodium Castorate), Babassuöl (Sodium Babassuate), Traubenkernöl (Sodium Grapeseedate), Distelöl (Linum usitatissimum oil), Zitronensäure (Sodium Citrat), Wasser (Aqua), Litsea (Litzea cubeba oil), Orangenöl (Citrus aurantium dulcis), Lemongrasöl (Cymbopogon flexuosus), Petitgrainöl (Citrus aurantium leaf oil), Teebaumöl (Melaleuca alternifolia oil), Patchouli (Pogostemon cablin), Citral, Citronellol, D-Limonene, Linalool, Geraniol, Eugenol, Methyleugenol.

Tja, wiedermal viel Kokosöl und nun ja. Bei Palmöl weiß ich auch nicht so recht…

Mehr

Haarseife Bier-Ei-Meersalz von Naturseifen-Paradies

Naturseifenparadies Bier EiÖhm, ich bin wiedermal zwei Wochen im Rückstand, was meine Haarwäsche betrifft. Hatte gerade einfach zu viel um die Ohren und werde mich deshalb beeilen, das nachzuholen und mich dabei kurz fassen. Am 21.1. habe ich meine Lieblingshaarkur angemischt und mit der Seife eines Herstellers gewaschen, den ich euch bisher noch nicht vorgestellt hatte: Naturseifenparadies. Er hat inzwischen einen Shop bei dawanda, ich hatte seine Seifen über ebay gekauft, der Shop ist auch noch reichlicher gefüllt. Ich habe neben ein paar Körperseifen auch zwei Haarseifen vom Naturseifenparadies und nun eben die erste getestet.

Mehr