Haarstyling-Routine oder “Meine Wunderrinse” | Haarbande

Haarstyling ist ja eher was, was die anderen machen, denkt man vielleicht als Langhaar und/oder Lockenkopf manchmal – wenn man nicht gerade der Curly-Girl-Methode folgt. Gemeint ist bei mir jedenfalls nicht der Festiger, das Haarspray und das Gel oder Wachs, der Lockenstab oder das Glätteisen, alles so Dinge, die die meisten hier nur in Ausnahmefällen (oder gar nicht) benutzen dürften. Das meiste davon schadet den Haaren ja eher und ist damit der Langhaarigkeit abträglich (auf alle Fälle gilt das für Hitzestyling).

Trotzdem macht man ja nach dem Haarewaschen das eine oder andere, damit die Haare danach schön aussehen, nicht zu viel Frizz da ist, die Haare glänzen und sich – im Fall von Locken oder Wellen – nett kringeln. Das ist also das, was ich hier als Styling bezeichnen will und da kommt meine “one and only”, die “Wunderrinse” ins Spiel. :-)

Haarstyling-Routine oder "Meine Wunderrinse" | Haarbande

Mehr

Mitgliederupdate der Haarbande

In der Haarbande ändert sich immer mal wieder was, manche Mitglieder ziehen sich etwas zurück, andere kommen frisch dazu. Da es die Haarbande heute auf den Tag schon 5 Jahre gibt, dachten wir, dass wir euch mal auf den aktuellen Stand bringen, zumindest was die momentan aktiveren Mitglieder der Haarbande betrifft, es gibt also eine kleine Vorstellungsrunde mit Mitglieder-Update. Schaut unbedingt zur Haarbande-Seite und auf die Beiträge der anderen, gern auch auf die aktualisierte Mitgliederseite!

Mitgliederupdate der Haarbande

Mehr

Space Buns | Haarbande

Space Buns also. Tatsächlich kam ich mir damit vor wie ein Mix aus Osterhase und Mickey Mouse. Der Kommentar meines Mannes dazu war: “Na, du hattest schon schlimmere Frisuren” – das ist sowas wie ein schwäbisches Lob. Und dann habe ich die Frisur doch glatt beide Male noch eine ganze Weile drin gelassen. Weil sie ziemlich bequem und auch ein bisschen niedlich ist. In meiner zweiten Version finde ich sie sogar im Alltag praktisch.

Space Buns | Haarbande

Mehr

Frisuren mit Haarstab | Haarbande

Haarstäbe, oh, Haarstäbe! Ja, ich liebe sie! Ich habe sie in meiner letzten Langhaarphase lieben gelernt, weil sie für mich so praktisch und so wunderbar “effektiv” sind – wenig dran und doch ein wunderbares Werkzeug für eine den ganzen Tag gut sitzende Frisur. Und jetzt gilt mein dickes “Danke!” der Haarbande, die mich über diesen Artikel wieder dazu motiviert hat, mich mit dem Thema zu beschäftigen. Und auszuprobieren, “ob schon was geht”. ;-) Und ja, das tut es. Trotz meiner Länge (nichtmal APL) bekomme ich inzwischen schon Frisuren mit Haarstab hin – und das hat meine Haarstabliebe natürlich heftig wiederentfacht. Ein Tag ohne Haarstab? Ist schon wieder selten geworden…

Frisuren mit Haarstab | Haarbande

Mehr

Rückblick 2020 und Pläne 2021 | Haarbande

Endlich gibt es mal wieder richtige Haarbilder von mir, nicht nur so Schnappschüsse einmal pro Monat! Und das auch noch im Schneegestöber! Außerdem werde ich ein bisschen auf meine Haare im Jahr 2020 zurückblicken und Pläne für 2021 schmieden… Weitere Artikel zum Thema (wie fast immer) bei der Haarbande!

Rückblick 2020 und Pläne 2021 | Haarbande

Schönes Schneegestöber, oder? (Klick macht groß)

Mehr

Meine Wege zu langem Haar | Haarbande

Das Thema habe ich diesmal ein wenig umbenannt, um es für mich passend zu machen. Aus “Unser Weg zu langen Haaren” als Thema der Haarbande wurde bei mir “meine Wege”. Ja, genau, mehrere. Denn nach einer relativ kurzhaarigen Kindheit und Jugend (höchstens irgendwo zwischen APL und BSL und teilweise sehr kurz) begebe ich mich nun schon zum zweiten Mal auf den Weg zu langen Haaren.

Der erste Anlauf ist geglückt und meine Haarspitzen waren 2015/16 irgendwo zwischen Hüfte, Hosenbund und Steißbein. Dann habe ich sie allerdings abgeschnitten und abrasiert. Und nun bin ich nach 14 Monaten gerade mal wieder zwischen Kinn (kürzere Strähnen) und Schulter. Der Weg ist noch weit und das Ziel offen…

Meine Wege zu langem Haar | Haarbande

Mehr

Signature Frisur | Haarbande

Zu meinen Langhaarzeiten hatte ich ganz klar eine Signature Frisur, also eine Frisur, die ich dauernd getragen habe, die immer ging, die quasi schon zu mir dazugehörte. Mit dieser Frisur bin ich nicht sehr extravagant, denn sie ist eine der beliebtesten Frisuren in Langhaarkreisen: der Lazy Wrap Bun. Ab dem Zeitpunkt, ab dem er bei mir funktioniert hat (bei etwa 70 cm Länge nach SSS, etwas über BHL oder auch ca. 3,5 Jahre nach dem Buzzcut 2010), habe ich diese Frisur bestimmt jeden zweiten Tag getragen, wenn nicht öfter, am liebsten mit Stab.

Mehr

Festliche Frisuren | Haarbande

Festliche Frisuren und Buzzcut? Nun ja, ehrlich gesagt lässt sich da nicht so viel machen. Am ehesten könnte man sich beim nächsten Sommerfest oder einer Hochzeit mit Tüchern, Turbanen oder extravaganten Strohhüten aufhübschen, sonst ist so ein Buzzcut an sich zugegebenermaßen relativ variationsarm. Deshalb gibt es hier heute zum Thema “Festliche Frisuren” sozusagen ein Best-Of aus dem Archiv, also meine liebsten und schönsten Frisuren aus der Zeit, als die Haare noch lang waren. Für weitere Inspirationen müsst ihr wie immer auf die Haarbande-Seite schauen (oder auf das Banner klicken)!

Festliche Frisuren | Haarbande

Mehr

Haarbande | Haare auf Reisen

Das Haarbande-Thema im September könnte man auch als Thema für das ganze vergangene Jahr bei mir nehmen: Haare auf Reisen. Ich war viel auf Reisen und nebenbei sind meine Haare so vor sich hin gewachsen. Deshalb habe ich jede Menge Erfahrungen mit dem Thema “Haare auf Reisen” sammeln können. Dabei haben sich mit wachsender Haarlänge auch meine Ansprüche an die Haarpflege auf Reisen verändert. Mal sehen, was ich mit euch teilen kann und womit ihr für eure nächste Reise etwas anfangen könnt. Und mal sehen, ob euch die Fotos, die auf den Reisen entstanden sind, gefallen.

Haarbande | Haare auf Reisen

Mehr