Haarforken aus Metall von Wudkut: Märchenhaft!

Blaues Licht Topper“Wudkut und die kleine Prinzessin” heißt inzwischen der Dawanda-Shop der Betreiberin Ataeric, der zwischendurch einmal “Rapunzel” hieß. Am Konzept hat sich dadurch aber nichts geändert. Ataeric bietet nach wie vor wunderschöne Metallforken aus Edelstahl oder Messing an, die jeweils einen märchenhaften Namen haben, der eben mit einem Märchen verknüpft ist. Das Schönste daran: viele Stücke kann man ganz genau nach seinen Wünschen anfertigen lassen, sodass die Länge bestimmt passt. Und Ataeric ist wirklich eine ganz, ganz Liebe (und Geduldige – was sie bei mir schon beweisen musste).

Hier will ich euch mal ein paar Bilder der Forken in meinen Haaren zeigen. Jetzt kommt also eine Foto-Flut, wobei die Frisuren alle keine Schönheitspreise gewinnen, da ich sie schnell hintereinander im Garten gemacht habe.

Ich habe inzwischen drei Forken von Wudkut. Eine vierzinkige mit einer Feder namens “Die sieben Raben” aus Edelstahl war die erste Forke, die habe ich nach einiger Zeit nochmal kürzen lassen (bzw. neue Stäbe an den Topper machen lassen), damit nicht so viel rausschaut. Sie passt jetzt wunderbar in einen Cinnamon, hält aber z.B. auch einen (noch nicht vollständigen, weil mir die Länge fehlt) Achter-Dutt, einen Seashell-Bun oder dient als Deko bei einem Rosebun.

7 Raben Cinnamon

Sieben Raben Forke im Cinnamon

Besonders schön an dieser Forke finde ich (neben der Feder-Form) den Kupferschimmer auf der silbernen Feder.

7 Raben Seashell

Sieben Raben Forke im Seashell-Bun

Danach habe ich noch eine Bestellung für zwei zweizinkige Forken aufgegeben: “Das blaue Licht” aus Edelstahl mit einem wunderschönen glitzernden Topper. Und “Sindbad” aus Messing, verspielt und orientalisch.

Sindbad Discbun

Messing-Forke “Sindbad” im etwas schrägen Discbun

Hier nochmal in einem sozusagen senkrecht gewickelten Wickeldutt, den ich von Jessca im LHN gelernt habe. :-) Der Dutt sieht mit etwas breiteren Holzforken aber noch besser aus, finde ich.

Sindbad Wickeldutt

Sindbad-Forke aus Messing im senkrechten Wickeldutt

“Das blaue Licht” mag ich insgesamt am liebsten, das Funkeln ist einfach großartig und der Edelstahl verbiegt sich in meinen dicken Haaren auch weniger leicht.

Blaues Licht Cinnabun

Edelstahlforke “Blaues Licht” im Cinnabun

Hier nochmal das “Blaue Licht” in einem wie gesagt noch nicht vollständigen 8er-Dutt. Ich finde aber trotzdem, dass die Frisur schon ganz schön aussieht (und hält auch super).

Blaues Licht Achter

Forke aus Edelstahl “Blaues Licht” im Achterdutt

Ich mag die Forken sehr und die beiden zweizinkigen trage ich auch gerne im Alltag. Die “Sieben Raben” mit ihren vier Zinken und großem Topper ist für mich eher etwas für besondere Anlässe.

Hier nochmal ein Gruppenbild von allen drei Forken von Wudkut:

Ataeric Forken

meine drei Forken von Ataeric

Und weil ich’s so wunderschön finde, nochmal der wirklich märchenhaft funkelnde Topper des blauen Lichts in Nahaufnahme:

Blaues Licht Topper

Topper der Forke “Blaues Licht”

6 Kommentare

  1. Liath
    18. Juni 2013

    Oh, die blaues Licht ist ja göttlich! Sehr, sehr schön wie die funkelt und sie sieht super aus in deinen schönen Haaren – wie eigentlich die anderen Forken auch. Danke für’s Teilen, da mache ich glatt eine Notiz auf meinem mentalen Wunschzettel. :)

    • Wuscheline
      18. Juni 2013

      Ich kann Wudkut wirklich nur empfehlen, ja! :-) Und es gibt auch noch einige andere Forken, bei denen ich mich sehr zusammenreißen muss, damit ich nicht “rückfällig” werde… ;-)

  2. Kim
    28. Juni 2013

    Oh wie wunderschön! Gerade Feder könnte ich mir auch in einer Banane gut vorstellen, das sieht bestimmt schön aus =) und sowas in die Richtung suche ich schon lange! Deshalb Vielen Dank fürs Zeigen! =)

  3. Wuscheline
    28. Juni 2013

    Mit Banane sehe ich irgendwie aus wie ein Alien, weil da so ein riesiger Wubbel ensteht. :-) Aber ansonsten taugt die Feder dazu ganz sicher!

  4. Petra
    22. November 2014

    Ich bin sooo verliebt in die Forke “Sindbad” Ist das nicht zu schwer in der Frisur? Habe mir gerade einen 24 g schweren Teeleföffel in die Haare gesteckt…
    Im Moment gibt es zwar keine Angebote im Shop, habe aber mal Kontakt aufgenommen. Ähnliches habe ich noch nirgendwo entdeckt.
    LG Petra

    • Wuscheline
      29. November 2014

      Ich finde die Forke gar nicht schwer, nein. Hält auch ziemlich gut, hatte da noch nie Probleme. :)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.