Burt’s Bees Tinted Lipbalm – Lippenpflege und Farbe

Was hat es noch in meinen Urlaubskoffer geschafft?

Wie ihr inzwischen wahrscheinlich wisst, bin ich kein Fan von viel Schminke. Das betrifft besonders auch Lippenstift. Manchmal kaufe ich sogar einen, aber dann trage ich ihn ein Mal und er liegt nur in der Schublade rum. Ich bin einfach nicht der Typ für viel Farbe im Gesicht und außerdem mag ich das Gefühl nicht, wenn so eine Schicht auf den Lippen liegt. Ich habe dann immer den Eindruck, dass ich den Mund komisch bewege und irgendwie künstlich wirke.

Außerdem ist Lippenstift eh für die Katz, weil er durch die schönsten Dinge blitzschnell beseitigt wird: Essen und Küssen. Also bei mir gilt: lieber Knutschen und lecker futtern als Lippenstift. :-) Die Lösung, um beides zu haben UND ein bisschen bunte Lippen, ja, das sind die Tinted Lipbalms von Burt’s Bees.

Tinted Lipbalm Burt's Bees

Tinted Lipbalm Burt’s Bees – Pink blossom, Rose, Hibiscus, Red Dahlia

Ich habe gleich vier Stück davon, denn die Idee hat mich sofort begeistert und ich trage sie auch wirklich oft. Ich habe sie in zwei Doppelpacks gekauft: Pink blossom und Rose; Hibiscus und Red Dahlia.

Die Pflege ist gut, andere Lippenpflege brauche ich dann nicht mehr und sie zaubern etwas Farbe auf die Lippen. Gerade so viel, dass man es sieht (und nicht wie bei anderen getönten Lippenpflegestiften eigentlich nichts sieht), aber so wenig, dass man sie ruhig auch ohne Spiegel auftragen kann (nach dem Essen oder Küssen) ohne sich einen Clownsmund zu malen.

Tinted Lipbalms Burt's Bees

Tintes Lipbalms von Burt’s Bees: Pink blossom, Rose, Hibiscus, Red Dahlia

Pink blossom und Rose: Das pink ist mir persönlich etwas zu pink, aber ich habe auch irgendwie eine Abneigung gegen rosa und sowas. Aber auf den Lippen sieht es eigentlich frisch und ganz nett aus, die Farbe ist auch nicht so intensiv. Die Farbe Rose ist deutlich intensiver und eher ein richtiges, helles Rot. Rose ist einer meiner Favoriten.

Hibiscus und Red Dahlia: Meine liebste Farbe ist aber Hibiscus, sie ist korallig ins orangene hinein und von den vier Lipbalms der, der am meisten Farbe abgibt. Red Dahlia ist ein wirklich schönes Weinrot, aber einen Tick zu hell, also hinterlässt mir etwas zu wenig Farbe auf den Lippen. Trotzdem hübsch.

Jedenfalls mag ich alle vier und trage sie abwechselnd, je nachdem, was grad zu Kleidung und Laune passt. :-) Und im Urlaub natürlich auch.

Das einzige, was ich ziemlich unpraktisch finde, ist, dass die Stifte äußerlich fast identisch aussehen und nur an der Schrift zu unterscheiden sind. Wenn man da verschiedene dabei hat und einen bestimmten sucht, dann kann das dauernd. Hätten die Hüllen gleich verschiedene Farben, wäre das irgendwie einfacher…

3 Kommentare

  1. diealex
    2. September 2013

    Vielen dank für den Review und die Swatches! Ich habe auch schon ein paar mal überlegt, mir einen von den Tinted Lipbalm zuzulegen war aber unsicher, in welcher Farbe. Habe mich zwar immer noch nicht entschieden, aber das hilft schonmal weiter!

  2. KleinesGehopse
    2. September 2013

    Ui, eine schöne Review, vielen Dank dafür!

    Mich lachen die Tinted Lipbalms von Burt’s Bees auch schon ewig an. Ich tendiere zu der Farbe Red Dahlia. Mal sehen, wann ich mal die Gelegenheit bekomme mir einen zu kaufen ;-)

    Liebe Grüße

    • Wuscheline
      2. September 2013

      Wie gesagt, Red Dahlia ist leider die Version, die am wenigsten Farbe abgibt, das schmälert den Genuss des schönen Farbtons etwas…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.