Grahtoe – Holzforken deluxe

Jetzt kommen wir mal in die höherpreisigen Regionen des Haarschmucks. Irgendwie arbeitet man sich ja so hoch. Als „Langhaar to be“ beginnt man wahrscheinlich mit Flexies und günstige(re)n Haarstäben. Anfangs dachte ich ja auch, dass ich nie Haarschmuck in den USA bestellen würde. Pustekuchen. Spätestens bei Eds Haarstäben bin ich schwach geworden. :-) Das ist aber noch steigerungsfähig und irgendwann landet man in seinem Wahnsinn dann bei Grahtoe Studio. Und davon habe ich inzwischen auch schon eine kleine, schnuckelige Sammlung, die ich euch jetzt vorstellen möchte (Achtung, Bilderflut):

Grahtoe Studio Forken

Forken von Grah-Toe Studio

Ihr seht eine zweizinkige Scooped Mermaids Tail in Holly, eine dreizinkigeDune in grünem Dymondwood, eine zweizinkige Mermaids Tail in Red Heart, eine vierzinkige Threnody in Spalted Holly und ein Antler-Paar mit Pink Ivory. Darunter ein kleiner Detangler aus Dymondwood, den ich mal als Geschenk dazugelegt bekam, weil ich so lange auf die Sendung warten musste.

Für die helle „Holly“ ist weiß vielleicht nicht der optimale Fotohintergrund:

Grahtoe Holly Mermaid

Grahtoe Scooped Mermaids Tail in Hollywood

Sie ist wirklich fast weiß und ich finde irgendwie, dass das „scooped“-Design sehr gut dazu passt, keine Ahnung wieso. Die Forken sind alle ziemlich lang, aber es gelingt mir dann doch ganz gut, sie im Dutt unterzubringen:

Tragebild scooped Mermaid

Scooped Mermaids Tail in Holly im LWB

Eigentlich ist das nur ein abgewandelter LWB, würde ich sagen, ich steche nur etwas anders ein. Klar kann ich noch reinwachsen, aber das soll ja auch so. Die Holly ist übrigens die längste aller Forken, länger wird es also nicht mehr. Seitlich sieht das – in schönem Kontrast zu meinen Haaren –  dann so aus:

Scooped Mermaid seitlich

Holly Scooped Mermaids Tail seitlich

Die dreizinkige Dune in grünem Dymondwood war meine erste Forke von Grah-Toe, der bin ich einfach verfallen:

Grahtoe Dymondwood Dune

Grahtoe Dune Dymondwood

Auf dem folgenden Bild sieht man, wie schön dick und stabil die Grahtoe-Forken sind:

Dune Dymondwood Grahtoe

Dune von Grah-Toe Studio seitlich

Und dann gibt es noch ein besonders nettes Detail, das Brandzeichen auf der Rückseite:

Grahtoe Brandzeichen

Dune mit dem Brandzeichen von Grahtoe

Im Haar bildet das grün einen schönen Kontrast zu meinen rötlichen Haaren (im Sonnenlicht) und die drei Zinken halten super und geben dem Dutt zusätzlich nochmal mehr Volumen:

Grahtoe Dune Dymondwood Tragebild

Dune von Grahtoe im LWB

Mein Liebling ist aber irgendwie die Mermaids Tail in Red Heart: die Farbe ist sooo toll und die Form auch, so richtig knuffig und dick oben.

Grahtoe Red Heart Mermaids Tail

Mermaids Tail in Red Heart von Grahtoe

Besonders gut sieht man das von der Seite, ich lieeebe das irgendwie, dieses robuste und runde:

Mermaids Tail red Heart Grahtoe Studio

Mermaids Tail von der Seite

Auch die bekomme ich gut in meinem abgewandelten LWB unter:

LWB mit Red Heart Mermaids Tail

LWB mit Grahtoes Mermaids Tail in Red Heart

In der Sonne leuchtet das Holz richtig schön, oder? Klar ist rot immer etwas schwierig zu meinem Haar, aber das geht gut, finde ich. Und seitlich sieht man auch den süßen, knubbeligen Topper nochmal:

Red Heart Mermaids Tail im LWB

Mermaids Tail von der Seite

Das nächste (und teuerste) Schmuckstück ist die vierzinkige Threnody in spalted Holly. Dieses Holz wird durch einen bestimmten Pilzbefall (?) so gemasert, das sorgt für ein schönes Muster, andererseits wird das Holz dadurch auch etwas instabiler und ist ziemlich schwer zu bearbeiten. Trotzdem ist sie ein wahres Traumstück und bisher haben meine Haare sie glücklicherweise noch nicht gefressen – ich bin aber auch immer sehr vorsichtig damit.

Threnody spalted Holly Grahtoe

Threnody in spalted Holly von Grah-Toe

An dieser Forke liebe ich gerade das Unregelmäßige, das Besondere der Maserung und dass es ein einmaliges Einzelstück ist. Ist dieses kleine Astloch nicht absolut reizend?

Threnody Grahtoe spalted holly

Grahtoes vierzinkige Threnody in spalted holly

Das ist zwar nicht die längste aber insgesamt natürlich trotzdem die riesigste Forke, die ich besitze. Im Cinnamon ist das aber kein Problem:

Threnody im Cinnamon Bun

Grahtoes Threnody im Cinnabun

Endlich mal ein anderer Dutt! :D Aber auch in meiner Abwandlung des LWB bekomme ich die Forke gut unter:

Threnody von Grahtoe im LWB

Threnody im wuschligen LWB

Und dann sind da noch die Antler mit einer Kappe aus Pink ivory, die irgendwie von mir nur so halbwegs geliebt sind. Irgendwie gefallen sie mir, aber andererseits habe ich sie noch nie getragen. Soo schlecht sehen sie aber gar nicht aus.

Antler Pink Grahtoe

Antler-Paar von Grahtoe mit Pink Ivory Kappe

Und hier mal beide im LWB, so komme ich mir allerdings ein bisschen wie ein Hase vor. ;-)

Antler Grahtoe im LWB

Antler mit Pink Ivory

Hier sieht man auch das „pink“ richtig schön. Ein bisschen besser gefällt mir eigentlich ein einzelner Antler im LWB:

Antler im LWB

Grahtoe Antler mit Pink Ivory im LWB

Und dann nochmal – damit es wenigstens ein kleines bisschen Frisurenabwechslung gibt – in einem Spidermom’s Bun oder was ich dafür halte. Meinetwegen auch ein ungetwisteter Infinity-Bun. Der wird schön breit und nimmt so etwas von der Länge der Antler.

Antler Grahtoe im Spidermom's

Antler von Grahtoe im ungetwisteten Infinity-Bun

Vielleicht ist es einfach das Material und die spitzen Enden der Antler-Forke, die mir nicht zu 100% zusagen?

Naja, jetzt kennt ihr jedenfalls alle meine Schätze von Grahtoe, die ich wirklich sehr, sehr gerne mag. Ende der Fotoflut. :-) Irgendwas in Tulip Wood hätte ich vielleicht früher oder später noch gerne, am besten eine Mermaids Tail mit einer schönen Maserung…

6 Kommentare

  1. anitaswelt
    20. März 2014

    wow, was für eine grossartige Grahtoe Sammlung! und jedes einzelne Stück passt einfach perfekt in Dein Haar.

    Eine Tulipwood Mermaid steht ebenfalls noch auf meiner Wunschliste :)

  2. Feenflügel
    20. März 2014

    Holly ist so ein schönes Holz <3 Anita hat recht jedes Teil passt perfekt in Deine Haare.
    Eine Tulipwood Mermaid ist gerade auf dem weg zu mir. Ich bin sehr gespannt :D

    Herzlich,
    Fee aus dem LHN

  3. Liv
    22. März 2014

    Die stäbchen (oder wie man diese Holzdinger nennt;)) sehen einfach toll bei dir aus. Ich zweifle schon eine Weile ob ich mir auch ein Holzstab für die Haare kaufen soll. Manchmal wirken sie aber leicht altbacken oder einfach nicht so modern.. aber vielleicht sollte ich einfach mal ein Teil kaufen und ausprobieren, denn bei dir sehen sie toll aus! Liefs liv

  4. Sango
    23. März 2014

    Ich bin eigentlich kein Fan von Grahtoes, aber die sehen in deinen Haaren echt wundervoll aus.
    Toll toll toll <3

  5. diealex
    24. März 2014

    Wunderschön! Und so toll gearbeitet. Ich steh ja auf grün, auch wenn das nicht optimal zu meiner Haarfarbe passt. Da könnte ich auch fast schwach werden…

    • Wuscheline
      24. März 2014

      Ja, über die grüne (meine erste) hatte ich auch ne Weile nachgedacht… Aber dann die hübsche Herzchenform im Topper… Und ein nicht ganz so gelbliches Grün, wie es das manchmal bei diesem Dymondwood gibt…
      Und ja, die Dinger sind toll gearbeitet! Das habe ich nach der ersten dann begriffen und die anderen „schneller“ gekauft. ;-)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.