Haarwäschen im April 2015

Für den Monat April gibt es von drei Haarwäschen und von etwas weniger Unzufriedenheit mit den Haaren zu berichten (nachdem ich im März mit den Bildern so unglücklich war). Ich habe mich insgesamt entschlossen, die Haare etwas entspannter zu betrachten, sie über den Sommer hin zu genießen und dann eventuell etwas zu trimmen, je nachdem wie die Kante dann aussieht. Diesmal gibt es übrigens ein paar Haarbilder mehr. :)

5.4.15

nach der Wäsche am 5.4. habe ich meine Haare im Franzosen trocknen lassen

Wäsche am 5. April 2015

Prewash: ganzes Ei (war ja Ostern :)), Öl, Conditioner, Aloe Vera + Haartee
Wäsche: Rahua Shampoo + Rahua Conditioner
Teerinse mit etwas Essig
Leave-In: Giovanni Direct Leave-In Conditioner

Wie oben zu sehen, habe ich sie hier im Zopf (Franzose) trocknen lassen, weil ich einiges zu tun hatte (Besuch im Anmarsch) und nicht stundenlang mit offenen nassen Haaren rumsitzen wollte. Die Wellen waren dann beim Aufmachen am nächsten Tag schön und beinahe engelsgleich. :) Die Haare werden bei mir durch das Trocknen im Zopf sehr schön weich und flauschig. Nur die Spitzen sind dann halt weniger gebündelt und irgendwie fusselig, aber nun ja… Leider nur ein schlechtes Handyfoto.

6.4.15

Bild vom 6.4. nach dem Öffnen des Franzosen

Nochmal einen Tag später habe ich sie dann ausgekämmt getragen und fotografiert. Wie gesagt Flausch, aber auch ziemlich bauschig in den Spitzen, ein bisschen wie Zuckerwatte.

8.4.15

ausgekämmt am 8.4.

Wäsche am 14. April 2015

Prewash: Bjobj Hafer-Haarmaske ins mit Hydrolaten angefeuchtete Haar, stundenlang in der Sonne (LWB) einwirken lassen ;-)
Wäsche: 1x mit Bjobj Hafer-Shampoo (kleine Probe), zweites Mal mit Weleda Hafer Aufbau-Shampoo, dann Weleda Hafer Aufbau-Spülung
keine Rinse
Leave-In: John Masters Organics Citrus & Neroli Detangler

Das war eigentlich eine recht unauffällige und unproblematische Wäsche. :) Diesmal habe ich vor und während des Trocknens immer wieder vorsichtig gekämmt, um mal wieder zu testen, wie sie dann aussehen. Also logischerweise keine gebündelten Locken, sondern eher fluffiger Flausch. ;-)

14.4.15

In den Spitzen kommen die Locken dann aber doch wieder durch. Und der Frizz – nun ja…

Wäsche am 23. April 2015

Prewash: Maienfelser Klettenwurzel-Haaröl
Wäsche: Aussie Miracle Moist Shampoo
Spülung: 3 Minute Miracle Reconstructor Intensivkur (kleiner Beutel) und noch etwas Aussie Frizz Miracle Conditioner
Leave-In: Verflixt, habe ich nicht aufgeschrieben… Giovanni?

Da hatte ich mir dann die Fotos von April nochmal genauer angesehen und war irgendwie deprimiert. Das Klettenwurzel-Haaröl hat mir übrigens wirklich sehr gut gefallen, ich überlege, ob ich das nicht irgendwann mal nachkaufe. Die Aussie-Sachen, nun… Viele Silikone und der Geruch ist schon etwas gewöhnungsbedürftig kaugummimäßig. Wobei ich den Geruch der Frizz-Sachen irgendwie besser finde als bei der Moisture-Serie, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Ich hatte die Kur und den Condi bei Einführung in Deutschland in der allgemeinen Euphorie gekauft, aber den Condi nur ein Mal benutzt. Das Shampoo gibt es gerade als Minifläschchen im dm…

23.4.15

Das Ergebnis ist eigentlich ganz schön geworden, finde ich. Ich werde den Condi also ab und zu (also nicht regelmäßig, sondern in großen Abständen) benutzen und aufbrauchen. So werden die Silikone schon keinen zu großen Schaden anrichten, denke ich. Nachgekauft wird das Zeugs aber nicht.

23.4.15 2

5 Kommentare

  1. FashionqueensDiary
    25. Mai 2015

    Das Weleda Shampoo als auch die Kur hatte ich jetzt beide in der Probengröße. Mir hat es so gar nicht zugesagt, denn der Geruch war mMn viel zu alkoholisch. Meine Haare haben sich danach ganz „ok“ angefühlt, mehr aber auch nicht. Ich bleibe wohl bei der Alverde Nutri Care Reihe ;-)

    P.S. Und du hast sooooo tolle Haare!!!

    • Wuscheline
      25. Mai 2015

      Ja, Weleda riecht ziemlich alkoholisch – und ist es auch. Ich habe mich ein bisschen dran gewöhnt, aber eigentlich muss das nicht sein, da hast du schon Recht…

  2. Kitty-Curl
    25. Mai 2015

    Ich finde deine Haare auch toll, vor allem deine Korkenzieher im unteren Drittel!!! Du hast bestimmt keinen Grund deprimiert zu sein! Es gibt bestimmt ganz viele Mädels die Unmengen Geld dafür ausgeben würden, für eine Mähne, wie die deine!!!! Ich seh mir immer so gern deine Haarfotos an und bin immer ganz begeistert!!! Schau dir mal selbst deinen dicken Zopf an – um den beneiden dich bestimmt einige!!! Du solltest deine Haare wirklich mehr genießen, denk nur, wieviel Zeit es brauchte, sie so lang zu kriegen… Also ich bin – genau wie viele andere ein Fan von dir!!!

    • Wuscheline
      25. Mai 2015

      Danke dir! :)

  3. Martina-G
    26. Mai 2015

    Deine Haare glänzen aber wirklich toll. Was machst du noch mit ihnen das sie so Gesund aussehen?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.