Haarwäschen im Mai 2015

Im Mai habe ich für meine Verhältnisse wahnsinnig viele Haarwäschen zu bieten, nämlich ganze fünf! Das liegt daran, dass es irgendwie einige besondere Gelegenheiten gab, bei denen ich gerne schöne, offene Haare tragen wollte. Und es hängt damit zusammen, dass ich mir vorgenommen habe, meine langen Haare diesen Sommer mehr zu genießen. Im Winter nerven mich offene Haare (mit Schal und Jacke usw.) eher, im Sommer mag ich sie sehr (falls es nicht zu heiß ist) und so ist der Mai irgendwie der absolute Offen-Trage-Monat. :) Aus diesem Grund habe ich zwischen die drei „regulären“ Wäschen noch zwei Zwischenwäschen mit CO (Conditioner Only) eingeschoben. Die Fotos sind jeweils von den Shampoo-Wäschen, von den CO-Wäschen habe ich diesmal keine Fotos.

5.5.15

5. Mai 2105

Pre Wash Kur: 1 Eigelb, 5 1/2 EL Öl, 2 EL Aloe Vera, 5 EL Condi
Wäsche mit Aubrey Organics Honeysuckle Rose Shampoo und Conditioner
saure Rinse
Leave-In: John Masters Rose & Apricot Hair Milk

5.5.15 2

Die Locken sind hier nicht super-definiert, darauf habe ich aber auch keinen so großen Wert gelegt. Dafür waren die Haare nach der Wäsche schön weich und gepflegt und glänzend.

12. Mai 2015 CO-Zwischenwäsche

CO-Wäsche: Garnier Ultra Dolce Mango Tiarè Conditioner / Balsamo crema (aus Italien)
Leave-In: John Masters Neroli Citrus Detangler

18.5.15 2

17. Mai 2015

Pre Wash Kur: Eigelb, Öle, Condi
Wäsche mit Calia Hydrating Shampoo + Condi
saure Rinse
LI: JMO Detangler Rest + Less is more Tangerine Curl Balm
fast trocken in Zopf gepackt (Franzose) und so über Nacht fertigtrocknen lassen; Foto am Nachmittag danach

18.5.15

Auch keine supertolle Definition, aber wirklich schön flauschig-weich und irgendwie locker-leicht und vor allem ein toller Glanz! Das Calia-Shampoo ist ja wohl eigentlich eine Art Seife, das macht bei mir ja doch oft einen schönen Glanz. Und der Franzose hat meine Lockenstruktur nun gar nicht so sehr zerstört, finde ich. Eigentlich sogar besser, als wenn ich mit offenen Haaren schlafe und mit verstrubbelten Locken aufwache…

23. Mai 2015 CO-Zwischenwäsche

CO-Wäsche mit Garnier Ultra Doux Aloe Vera & Sheabutter / huile de karité Conditioner (aus Frankreich)
Kur: Garnier Ultra Doux Masque Aloe Vera & Shea / karité (aus Frankreich)
saure Rinse
Leave-In: Garnier Ultra Doux Aloe Vera Creme du jour ultra riche (aus Frankreich)

Link zur Garnier-Reihe

29.5.15

29. Mai 2015

Pre Wash Kur: Eigelb, 5 EL Öl, 1 EL Aloe Vera, 5 EL Condi, 4 EL Wasser
Wäsche: Intelligent Nutrients PureLuxe Shampoo und PureLuxe Spülung
Leave-In: Less is more Flower Whip

29.5.15 2

Das Ergebnis hier hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Flower Whip gehört mit der John Masters Rose & Apricot Hair Milk zu den reichhaltigsten und damit zu meinen liebsten Leave-Ins, die ich direkt nach der Haarwäsche im feuchten Haar verwende.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.