Pull through braid – Flechtwerk

Also machen wir’s kurz: der angesagte Pull through braid und ich, wir werden keine Freunde. So dankbar ich meinen Flechtwerk-Kolleginnen oft bin, dass sie mich mit den Posts zwingen, neue Frisuren auszuprobieren, so gruselig fand ich diesen Zopf. Meine Haare und ich, wir brauchen einfach Freiheit!

fw_pullthrough6

Und für Freiheit gibt es beim Pullthrough Braid einfach viel zu viele Haargummis. Selten habe ich eine Frisur nach dem Fotografieren so schnell wieder auf gemacht und war danach so erleichtert wie hier: endlich alle Haargummis draußen, endlich wieder „freie“ Haare. Vielleicht bin ich da komisch, aber ich kann diese Menge an Gummis in meinen Haaren einfach nicht ertragen. Und so sieht er aus:

Pull through braid 1

Eigentlich ganz okay, aber auch nicht spektakulär, wie ich finde. Da kann ich auch einen „normalen“ Zopf flechten, finde ich (ohne die ganzen Haargummis). Noch dazu zerfleddert der Pull through braid bei mir noch stärker als andere Zöpfe, weil man manchmal ein Haargummi so ein bisschen nach oben schiebt und dadurch Spitzen rausfallen.

So sieht der Zopf übrigens von hinten aus:

Pull through braid Rueckseite

Auch nicht besonders vorteilhaft finde ich. Ich weiß, ich weiß, man kann durchsichtige Silikonhaargummis nehmen. Die sieht man aber auch irgendwie. Und die bekommt man noch schlechter aus dem Haar. Ganz ehrlich, hätte ich so viele Silikondinger im Haar, würde ich wahrscheinlich wirklich Panik bekommen. Nennt mich verrückt, aber das mache ich nicht. Seitlich sieht man die Gummis dafür kaum:

Pull through braid seitlich

Aber ist das ein „besonderer“ Zopf? Nun ja. Klar, es gibt noch viele Varianten mit verschieden vielen Strängen, die dann deutlich toller aussehen. Aber wie gesagt: mit den ganzen Haargummis einfach nichts für mich. Ich mag ja schon Dutts nicht, bei denen ich eine Zopfbasis machen muss. Am liebsten mag ich es pur, nur mit Stab oder Forke, ganz ohne Haargummis. Und bei so vielen habe ich definitiv Angst, dass sie sich total verheddern und ich sie nie wieder aus meinen geschätzten Haaren bekomme. :(

Pull through braid 2

Hier sieht man sehr „schön“ die rausgefledderten Spitzen. Hm. Ich habe übrigens 14 kleine Haargummis und ein großes als Zopfbasis gebraucht. Wie gesagt: viel zu viel.

Pull through braid Haargummis

Diesmal überlasse ich den Spaß an der Frisur einfach den anderen:  Heike von Haselnussblond, Nessa von Haartraumfrisuren, Lenja von Waldelfentraum und Bobby von Nixenhaar. Im August bereiten wir dann übrigens einen Post über unsere Haarfarben vor.

6 Kommentare

  1. Lenja
    15. Juli 2015

    Ach wie bin ich froh, dass nicht nur ich so unglücklich mit der Frisur war :D :D Mir ging es ähnlich: sofort nach dem Fotografieren wieder geöffnet – was gar nicht so einfach war. Silikonhaargummis schweißen sich immer fast an meine Haare!
    Ich finde bei deinen Haaren sieht er auch nicht so umwerfend aus (nicht böse gemeint). Viel zu eingesperrt, starr und erschreckend dünn?!
    Aber nun weißt du es und musst ihn nie wieder machen :D

    • Wuscheline
      15. Juli 2015

      Ja, das ist wahr, bei mir sieht er auch noch dünner aus als die meisten anderen Zöpfe. Ich hätte wohl deutlich breiter ziehen müssen (wie Heike), aber nun ja…

  2. rabenschwinge
    15. Juli 2015

    puh, ähnliche Bedenken gingen mir beim Anblick des Zopfes und beim Googlen nach der Anleitung auch durch den Kopf. So toll ich ihn finde, aber bei der Unmenge an Haargummis ist mir auch nicht wohl. Zumal ich es fast immer hinkriege, die Gummis in meinen Haaren so zu setzen, dass ich einzelne Haare iwie immer so mit zu vertüdeln, dass ich das Gummi nur mit viel Mühe wieder lösen kann.

    Nach Euren Kommentaren lass ich das Nachbauen lieber.

    Liebe Grüße und Danke für die Ehrlichkeit,
    Rabenschwinge

    • Wuscheline
      15. Juli 2015

      Ist wahrscheinlich zu einem Großteil schon auch Sache der inneren Einstellung, schätze ich. Denn tatsächlich konnte ich alle Haargummis ganz ohne Schaden wieder rausnehmen – bei Silikongummis bin ich mir da aber nicht so sicher.
      Aber wenn du da eh zu Knäueln neigst, ist das sicher nicht der richtige Zopf für dich. :)

  3. Valandriel Vanyar
    16. Juli 2015

    Schade, zu deinem Haar passt diese Frisur wirklich nicht so gut :-( Ich kenne sie ja auch in echt und von vielen anderen Fotos und weiß, wie toll die aussehen können. Aber dafür musst du dich jetzt auch nicht mit Haargummis abkämpfen ;) sondern kannst einfach bei Frisuren ohne Gummis bleiben.
    LG Valandriel

    • Wuscheline
      16. Juli 2015

      Ja, macht mich nur alle fertig. :(

      Nein, im Ernst, die Frisur und ich passen einfach nicht zueinander und ich weine ihr keine Träne nach. :)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.