Aufgebraucht im Juni 2016

Ich weiß, ich bin spät dran für Juni, aber besser spät als nie. :D Letzten Monat ist wieder einiges an Gesichtspflege leer gegangen, deshalb starte ich gleich damit:

Gesichtspflege 1

1. Gesichtspflege

Balea Reinigungsöl: Das Reinigungsöl ist aktuell ja sowieso in aller Munde. Ob es im Sortiment bleibt oder nicht, ist nicht ganz klar. Ich mag es sehr und habe nun mein erstes Fläschchen aufgebraucht. Es reinigt sehr gründlich, ist mild zusammengesetzt und sehr günstig, was will man mehr. Es ist vielleicht nicht super-ergiebig, aber bei dem Preis ist das auch nicht schlimm. Vier Flaschen habe ich schonmal „gehamstert“, hoffe aber sehr, dass es auch weiterhin erhältlich sein wird.

INCI

Helianthus Annuus Hybrid Oil | Isopropyl Palmitate | Isopropyl Myristate | PEG-20 Glyceryl Triisostearate | Ethylhexyl Stearate | Tocopherol | Argania Spinosa Kernel Oil

Paula’s Choice Daily Resurfacing Treatment 5% AHA: Habe ich gemocht und schon das zweite Fläschchen hier. Meine Haut hat sich nach den kleineren Problemen im Mai und Anfang Juni wieder beruhigt und dieses Produkt ist ja ohnehin eher schonend (nur 5 statt 8-10% AHA). Außerdem ist auch 0,5% BHA enthalten und das schadet meiner Haut auch nie. Ich benutze es gerne morgens, oft auch über dem BHA-Liquid.

INCI

Aqua, Glycolic Acid, (Alpha Hydroxy Acid, exfoliant), Cetyl Alcohol (thickener), Butylene Glycol (slip agent/penetration enhancer), Dimethicone (silicone slip agent/texture enhancer), Polyacrylamide (film-forming agent), PPG-14 Butyl Ether (thickener), Palmitoyl Hexapeptide-12 (cell-communicating ingredient), Ceramide NG (skin-identical agent), Tetrahydrodiferuloylmethane (antioxidant/anti-irritant derived from curcumin), Tetrahydrodemethoxydiferuloylmethane (antioxidant/anti-irritant derived from curcumin), Tetrahydrobisdemethoxydiferuloylmethane (antioxidant/anti-irritant derived from curcumin), Epigallocatechin Gallate (antioxidant), Salicylic Acid (Beta Hydroxy Acid, exfoliant/anti-irritant), Disodium Lauriminodipropionate Tocopheryl Phosphates (vitamin E-based antioxidant), PEG-10 Rapeseed Sterol (fatty acid thickener), Cucumis Melo (Melon) Fruit Extract (antioxidant), Bisabolol (anti-irritant), Allantoin (anti-irritant), Cyclopentasiloxane (silicone slip agent/texture enhancer), Cyclohexasiloxane (silicone slip agent/texture enhancer), Dimethiconol (silicone slip agent/texture enhancer), Tribehenin (texture enhancer), Polysorbate 20 (emulsifier), C12-15 Alkyl Benzoate (thickener), PEG-40 Stearate (thickener), Sorbitan Stearate (thickener), PVM/MA Decadiene Crosspolymer (film-forming agent), Disodium EDTA (stabilizer), C13-14 Isoparaffin (solvent), Laureth-7 (emulsifier), Sodium Hydroxide (pH adjuster), Caprylyl Glycol (preservative), Ethylhexylglycerin (skin-conditioning agent), Hexylene Glycol (solvent), Phenoxyethanol (preservative).

Paula’s Choice Earth Sourced Moisturizer: Endlich mal ein Produkt von PC, das ich nicht mag! Ich liebe zwar den Duft (für mich leicht mandelig, marzipanig), aber ich bekomme davon Unreinheiten und überhaupt. Habe die Creme vorwiegend am Hals aufgebraucht und bin nun froh, dass sie weg ist.

INCI

qua, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter (natural emollient), Glycerin (skin-repairing ingredient), Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil (antioxidant plant oil), Olea Europaea (Olive) Fruit Oil (antioxidant plant oil), Canola Oil (antioxidant plant oil), Butyrospermum Parkii (Shea Butter) (natural emollient), Propanediol (synthetic penetration enhancer), Borago Officinalis (Borage) Seed Oil (antioxidant plant oil), Oenothera Biennis (Evening Primrose) Seed Oil (antioxidant plant oil), (natural skin-repairing ingredient), Rubus Idaeus (Raspberry) Seed Extract (natural antioxidant), Vaccinium Macrocarpon (Cranberry) Fruit Extract (natural antioxidant), Vaccinium Myrtillus (Bilberry) Leaf Extract (natural antioxidant), Malpighia Punicifolia (Acerola) Fruit Extract (natural antioxidant), Lycium Barbarum (Goij) Fruit Extract (natural antioxidant), Aloe Barbadensis Leaf Extract (water-binding/soothing agent), Tocopherol (pure Vitamin E/antioxidant), Hydrogenated Lecithin (natural cell-communicating ingredient), Thermus Thermophillus Ferment (natural water-binding ingredient), Rosa Canina (Rose Hip) Seed Oil (antioxidant plant oil), Vaccinium Macrocarpon (Cranberry) Seed Oil (antioxidant plant oil), Linum Usitatissimum (Linseed) Oil (antioxidant plant oil), Caprylic/Capric Triglyceride (natural emollient), Arginine (natural amino acid/water-binding agent), Glycine (natural amino acid/water-binding agent), Alanine (natural amino acid/water-binding agent), Serine (natural amino acid/water-binding agent), Valine (natural amino acid/water-binding agent), Proline (natural amino acid/water-binding agent), Threonine (natural amino acid/water-binding agent), Isoleucine (natural amino acid/water-binding agent), Histidine (natural amino acid/water-binding agent), Phenylalanine (natural amino acid/water-binding agent), Aspartic Acid (natural amino acid/water-binding agent), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Cera (Wax) (non-volatile plant oil), Hydrolyzed Caesalpinia Spinosa Gum (natural thickener), Caesalpinia Spinosa Gum (natural thickener), Carrageenan (natural thickener), Sodium Lactate (natural skin-conditioning ingredient), Potassium Stearate (synthetic emulsifier), Sodium PCA (natural skin-repairing ingredient), Glyceryl Stearate (plant-derived thickener), PCA (natural skin-repairing ingredient), Silica (natural mineral thickener), Xanthan Gum (natural thickener), Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate (natural preservative), Potassium Sorbate (natural preservative), Sodium Benzoate (synthetic preservative), Benzyl Alcohol (synthetic solvent), Phenoxyethanol (synthetic preservative).

Sunsense Anti-ageing Face Matté Sunscreen SPF50+: Eigentlich ein super Produkt (3% Niacinamid, AHA, Vitamin E, Vitamin B3), mit dem ich aber trotzdem nicht so gut zurechtkam. Und das ich mir dennoch nachzukaufen überlege. :P Unlogisch, alles. Das Problem ist, dass es für mich deutlich zu dunkel getönt ist. Und es ist definitiv eher für trockene Haut geeignet. Also alle weniger weißen Mädels mit trockener Haut könnten damit durchaus glücklich werden. Einzeln komme ich damit nicht klar. Aber vermischt mit einer Sonnencreme, die weniger pflegend und glänzend und nicht getönt ist, fand ich das Ergebnis wirklich sehr schön! Die Prozedur ist dann zwar etwas umständlich (je 0,6 gr auf der Feinwaage abwiegen), aber ansonsten war ich zufrieden. Gerade auch für die La Roche-Posay Gel-Creme fände ich es zum Mischen zum Beispiel genial… Für Blassnasen mit Mischhaut empfehle ich die Sunsense Daily Face 50+, die ich wirklich sehr, sehr mag, hier ist die ganz zarte Tönung wirklich ideal!

INCI

Active ingredients Bis-ethylhexyloxyphenol methoxyphenyl triazine Ethylhexyl methoxycinnamate Methylene bis-benzotriazolyl tetramethylbutylphenol Preservatives Methyl paraben Propyl paraben Excipients Ammonium hydroxide Aqua (water) Butylene glycol C12-15 Alkyl benzoate Cetyl alcohol Cyclomethicone Decyl glucoside Dimethicone Disodium EDTA Glycolic acid Iron oxide black CI 77499 Iron oxide red CI 77491 Iron oxide yellow CI 77492 Isostearic acid Magnesium aluminium silicate Niacinamide PEG-100 stearate (and) Glyceryl stearate Propylene glycol Tocopherol Xanthan gum

Gesichtspflege 2

2. Mehr Gesichtspflege

Rival de Loop – Anti-Age Pflegekapseln: Hier handelt es sich eigentlich um ein Öl, das ich momentan wirklich sehr liebe und supergut vertrage. Ich benutze es als letzten Schritt in meiner Abendroutine über einem feuchtigkeitsspendenden Serum. Die Kapseln finde ich auf Reisen toll, ich mag sie aber auch, wenn ich daheim bin. ;-) Besonders als meine Haut zwischendurch ein bisschen empfindlich war, waren die Dinger meine Rettung und haben meine Haut wieder beruhigt.

INCI

Simmondsia Chinensis Seed Oil, Octyldodecanol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Tocopheryl Acetate, Retinyl Palmitate, Trilinolein, Parfum, Triolein, Tripalmitin, Trilinolenin, Tristearin, Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Tocopherol, Glyceryl Oleate, Citric Acid

Diadermine – Lift+ Soforteffekt Kapseln: Die habe ich jetzt schon in vielen Artikeln erwähnt, schon einige Packungen aufgebraucht und nachgekauft. Ich benutze sie morgens hin und wieder als Abwechslung zum dunkelblauen Serum von Paula’s Choice, denn beide Produkte enthalten Vitamin C. Die Kapseln sind irgendwie noch unkomplizierter, ziehen gut ein und hinterlassen ein wunderschönes Hautgefühl. Ich benutze sie so 1-2 Mal pro Woche (zähle aber nicht wirklich mit).

INCI

Cyclomethicone, Polysilicone-11, Dimethicone, Ascorbic Acid, Methyl Methacrylate/Glycol Dimethacrylate Crosspolymer, C12-15 Alkyl Benzoate, Tocopheryl Acetate, BHT, Glycyrrhiza Glabra Root Extract

Paula’s Choice Redness Relief Serum (Probe): Also damit werde ich irgendwie gar nicht warm, obwohl ich schon mehrere Proben aufgebraucht habe. Teils rollt es sich bei mir wieder ab und ansonsten tut es einfach: nichts. Hm. Werde ich wohl nicht nachkaufen.

Paula’s Choice Redness Relief Moisturizer Normal to Oily Skin (Probe): Das ist schon was ganz anderes, den mag ich sehr gern! Zieht gut ein, schließt Feuchtigkeit ein und sorgt für ein glattes Hautgefühl, das wäre ein Nachkaufkandidat.

Paula’s Choice Augencreme: Ach ja. Insgesamt habe ich sie wirklich gern benutzt und tatsächlich auch bei irgendeinem Angebotsding wieder nachgekauft. Sie haut mich jetzt nicht um, aber ich kenne aktuell auch keine bessere Alternative… Aktuell benutze ich noch was anderes, aber spätestens im Herbst werde ich wieder zu dieser reichhaltigen Creme übergehen, die ich wirklich gut vertrage.

INCI

Aqua, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter (antioxidant/emollient), Glycerin (skin-repairing ingredient), Dimethicone (silicone skin-conditioning agent), Sodium PCA (skin-repairing ingredient), Hydrogenated Polyisobutene (emollient thickener), Ascorbyl Glucoside (vitamin C/antioxidant), Sodium Polyacrylate (film-forming agent/emollient), Hydrogenated Lecithin (cell-communicating ingredient), Glucosyl Hesperidin (water-binding agent), Copper Gluconate (skin-conditioning agent), Troxerutin (antioxidant), Disodium Rutinyl Disulfate (anti-inflammatory), Resveratrol (antioxidant), Palmitoyl Tripeptide-38 (cell-communicating ingredient), Caprooyl Tetrapeptide-3 (cell-communicating ingredient), Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract (skin lightener/anti-irritant), Phytic Acid (antioxidant), Beta-Glucan (anti-inflammatory agent), Acetyl Glucosamine (skin-conditioning agent), Tocopherol (vitamin E/antioxidant), Allantoin (anti-irritant), Adenosine (cell-communicating ingredient), Dextran (thickener), Caprylic/Capric Triglyceride (emollient skin-repairing ingredient), Sea Whip Extract (anti-irritant), Arctostaphylos Uva Ursi (Bearberry) Leaf Extract (antioxidant/melanin-inhibiting plant extract), Salix Alba (Willow) Bark Extract (anti-irritant plant extract), Polyacrylate Crosspolymer-6 (emulsion stabilizer), Cyclodextrin (emulsion stabilizer), Xanthan Gum (thickener), Cetearyl Alcohol (emollient), Maltodextrin (thickener), Benzyl Alcohol (preservatives), Phenoxyethanol (preservatives).

Lacura Hyaluron Augenpflege Nacht und Rival de Loop Selection Augencreme: Diese beiden benutze ich momentan und zwar vermischt. Die Lacura-Creme habe ich einfach mal beim Aldi mitgenommen, sie ist mir aber zu leicht und zu wenig pflegend. Die Rival de Loop gefällt mir besser, aber das mit dem Tiegel gar nicht. Also habe ich beide gemeinsam in einen Pumpspender umgefüllt und geschüttelt. :D Das Ergebnis ist eine hygienischer aufbewahrte, immer noch leichte Augenpflege, die ich für den Sommer aber okay finde. und ganz offensichtlich auch vertrage! Für den Winter ist mir das wohl nicht reichhaltig genug, aber aktuell ist es schön feuchtigkeitsspendend.

INCI Rival de Loop Augencreme

Aqua, Pentylene Glycol, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Propylheptyl Caprylate, Myristyl Myristate, Sorbitol, Butyrospermum Parkii Butter, Panthenol, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Hydrogenated Lecithin, Vitis Vinifera Seed Oil, Tocopheryl Acetate, Butylene Glycol, Squalane, Laminaria Digitata Extract, Niacinamide, Mannitol, Hordeum Distichon Extract, Melissa Officinalis Leaf Extract, Ceramide 3, Faex Extract, Disodium Rutinyl Disulfate, Acetyl Tetrapeptide-5, Glycogen, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Tetrasodium EDTA, Xanthan Gum, Biotin, Folic Acid, Sodium Benzoate

Haarpflege

3. Haarpflege

Garnier Ultra Doux Haarkur Aloe Vera und Sheabutter: Schon bei der Spülung hatte ich erwähnt, dass ich den Duft hier penetrant und nicht so angenehm fand. Von der Wirkung her war die (silikonfreie) Kur okay, aber nicht überwältigend. Wenn ihr allerdings im Ausland seid, solltet ihr euch nach dem Kurtöpfchen mit der „masque merveilleux á l’Huile d’Argan et de Camélia“ umschauen, die ist auch silikonfrei, wirkt bei mir besser und riecht auch noch toll! :D

Yarok – Feed your Volume Conditioner: Gehört zu meinen liebsten NK-Conditionern (alkoholfrei und feuchtigkeitsspendend), ist aber ziemlich teuer. Außerdem gibt es tatsächlich auch noch ein paar andere, die ich lieber habe, nachkaufen werde ich also nicht unbedingt. Ich habe noch das Shampoo und eine kleine Probenflasche vom Conditioner da.

INCI

Purified Water, Vegetable Emulsifying Wax, Organic Herbal Infusions of Coltsfoot, Chickweed, Nettles, Horsetail, Slippery Elm, Marshmallow Root, Comfrey Root, Calendula Blossoms, Chamomile Flowers & Oatstraw, Organic Jojoba Seed Oil, Macadamia Nut Oil Seaweed Extract, Organic Aloe Vera Gel, Calendula CO2, Organic and Wildcrafted Essential Oils of Sweet Orange, Rosemary & Vetiver, Vitamin C, Sage & Rosemary, Antioxidants, Grapefruit Seed Extract, Organic and Wildcrafted Essential Oils of Geranium, Tea Tree, Lavender, Ravensara Aromatica, Rosemary & Lemon, Sage & Rosemary Antioxidants, Grapefruit Seed Extract

Körperpflege

4. Körperpflege

Tetesept – Knisterbad Räuberbande: Aufs Knistern (dauert nur kurz) hätte ich verzichten können, aber Apfelduft fand ich toll! :) Und der Name hat mich an die Haarbande erinnert. :D Pflege ist kaum vorhanden, dafür wenigstens auch keine reizenden Inhaltsstoffe, soweit ich das sehe. ;-) Und der Apfelduft ist auch ziemlich dezent…

Heymountain – Lila Bath bomb: Die war dafür richtig schön pflegend und extrem duftig (ist ja bei allem von Heymountain so). War ein Goodie zu einer Haarcreme-Bestellung und ich war sehr zufrieden damit. :)

Neutrogena Anti-Ageing Handcreme SPF 25: Leider gibt es die wohl in Deutschland nicht einfach so im Laden, denn ich mag sie wirklich gern (habe noch eine zweite Tube hier stehen)! Deutlich lieber als die Renew-Handcreme, die auch nur SPF 20 hat… Ich weiß schon, dass man für die Hände eigentlich jede beliebige Sonnencreme nutzen kann. Aber die ziehen halt oft doch nicht so gut ein und „tragen“ sich weniger angenehm, das mag ich an dieser Creme hier sehr! Ich probiere vielleicht noch ein bisschen rum, es ist aber doch wahrscheinlich, dass ich diese hier nachkaufen werde…

INCI

Aqua, Glycerin, Dicaprylyl Carbonate, Homosalate, Dimethicone, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Octocrylene, Steareth-2, Squalane, Butyrospermum Parkii, Butylene Glycol, Glycine Soja Extract, Sorbitan Stearate, Isohexadecane, Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Behenyl Alcohol, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, Linseed Acid, PEG-8 Laurate, Poloxamer 338, Polysorbate 60, Steareth-21, Sucrose Cocoate, Sodium Dodecylbenzenesulfonate, Dimethicone Crosspolymer, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Mica, Silica, Styrene/Acrylates Copolymer, Titanium Dioxide, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Acrylates Copolymer, Caprylhydroxamic Acid, Disodium EDTA, Polymethyl Methacrylate, Sodium Hydroxide, Tocopherol, Phenoxyethanol, Parfum.

Ombia med Fußbalsam 10% Urea: Diese Fußcreme vom Aldi ist tatsächlich meine liebste mit Urea, die ich bisher getestet habe. Andere (u.a. Balea und Sebamed) waren mir einfach zu stark beduftet, was ich überflüssig finde. Und diese hier habe ich auch am pflegendsten empfunden, reizende Inhaltsstoffe kann ich auch nicht sehen. Die billigste ist sie sowieso. Aktuell benutze ich eine Fußcreme von Neutrogena, dann kehre ich eventuell wieder zur Aldi-Creme zurück! :)

INCI

Aqua, Urea, Glyceryl Stearate SE, Octyldodecanol, Cetearyl Alcohol, Methylpropanediol, Glycerin, Panthenol, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Stearic Acid, Palmitic Acid, Dimethicone, Caprylyl Glycol, Triacetin, Phenylpropanol, Citric Acid, Sodium Hydroxide,

 

Wie findet ihr eigentlich meine Aufgebraucht-Artikel? Interessiert euch das oder weniger? Verbesserungsvorschläge? (Wobei die, die solche Artikel uninteressant finden, wahrscheinlich sowieso nicht bis hier gelesen haben…) ;-)

6 Kommentare

  1. Anja
    14. Juli 2016

    Ich lese Deine Aufgebraucht-Artikel immer gerne, habe so schon viele Anregungen für Produkte bekommen, die auch für mich interessant sein könnten. :)

    • Wuscheline
      15. Juli 2016

      Danke für die Rückmeldung, das freut mich! :)

  2. Lizzy
    15. Juli 2016

    Stört dich bei der Neutrogena Handcreme nicht der starke Altedamenduft? Oder ist der bei beiden Versionen verschieden? Ich hatte mal eine davon (weiß nicht mehr welche) und fand sie eigentlich echt gut, Handcreme mit LSF ist ja auch nicht leicht zu finden, hab die starke Parfümierung aber echt nicht ertragen.

    • Wuscheline
      15. Juli 2016

      Ich finde das bei der anderen, von mir verlinkten Version mit LSF 25 deutlich, deutlich besser. Die gibt es bei uns ja gar nicht, insofern ist wahrscheinlich, dass du die mit LSF 20 hattest. Davon hatte ich auch mal eine Probe und fand sie auch nicht so toll…

  3. Astrid
    29. Juli 2016

    Astrid
    Ich mag deine Aufbrauchartikel total gern da ich fast die gleichen Produkte benutzte wie Du lg

  4. diealex
    29. Juli 2016

    Hallo,
    ich lese die Aufgebraucht-Posts auch immer sehr gerne!
    Viele Grüße, die Alex

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.