Forke und Haarstab von Pilorum

Ich habe was geschenkt bekommen und zwar von Pilorum! :) Pilorum ist ein noch relativ neuer Haarschmuck-Hersteller (mit dawanda-Shop und eigener Seite) aus Österreich. Und obwohl noch nicht Weihnachten ist, durfte ich mir bei Pilorum zwei hübsche Haarschmuck-Stücke aus Holz aussuchen, um sie euch hier vorstellen zu können. Bei mir wurde es ein Blätter-Haarstab und eine kleine Forke. Beide Stücke sind rötlich-braun, sodass sie gut mit meiner Haarfarbe harmonieren.

pilorum-2

Die kleine Forke ist aus dem Holz Sucupira vermeloh und mit Hartwachs überzogen, sodass sie geschützt und wasserabweisend ist. Durch die Form mit den leichten Hubbeln sitzt sie bombenfest im Dutt, auch in einem Cinnamon Bun wie hier, der bei mir sonst nicht so gut hält.

pilorum-forke-1

Die Forke ist relativ kurz und verschwindet so beinahe im Dutt, ist also hübsch unauffällig und alltagstauglich. Das schöne Holz ist aber dennoch ein Hingucker.

pilorum-forke-2

Der Blätter-Haarstab ist deutlich größer und aus Mahagoni-Holz. Von der Färbung her ist er ähnlich und auch er hat den Wachs-Überzug. Übrigens sind beide Pilorum-Stücke absolut glatt und fühlen sich zwischen den Fingern richtiggehend weich an! Absolut schön, um einfach nur das Holz zu streicheln. :)

pilorum-haarstab-1

Der Stab mit seinem Blattmuster und der rot-braunen Farbe passt richtig gut in den Herbst, oder? Vielleicht sind die Blätter eine Idee zu groß, aber so ist er wenigstens nicht zu übersehen (hier übrigens im Lazy Wrap Bun).

pilorum-haarstab-2

Beide Stücke sind wundervoll verarbeitet und fühlen sich wie gesagt absolut glatt und toll an, das habe ich in der Form bei Holz nur selten erlebt. Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann schaut doch mal bei Pilorum vorbei, Annika ist wirklich wahnsinnig nett und berät einen sehr freundlich und gut, es gibt auch Sonderanfertigungen, wenn ihr eigene Ideen habt! Natürlich kann auch in eurer Wunschlänge oder -größe angefertigt werden und es gibt auch Haarmonde, die man ja nicht so oft findet.

pilorum

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.