Flexi 8 in allen Größen

Die Haarspangen Flexi-8 aus Amerika gehören ja irgendwie zu den Einstiegsdrogen in Sachen haarschonender Haarschmuck. Kommt man im Langhaarnetzwerk oder anderen Haarforen an, stößt man ziemlich schnell darauf. Im Vergleich zu anderem Haarschmuck (Ficcare & Co.) sind Flexies noch einigermaßen günstig und man kann sich auch schon ohne ein großer Frisurenkünstler zu sein vorstellen, wozu man die Dinger verwenden kann: Pferdeschwanz und Half-Ups. Dazu kann man also auch Frisuren-Analphabet sein und braucht noch nicht einmal sehr lange Haare, das klappt schon ab Schulterlänge oder auch früher.

So habe auch ich mir relativ am Anfang meiner Haarschmuck-Karriere einige Flexies angeschafft, inzwischen besitze ich zwei in jeder Größe von XXS bis XL. Die Megaflexi habe ich noch nicht, die ist mir bei Weitem noch zu groß. Hier ein Gruppenbild, wie die Flexies in meiner Schublade (auf bunten Filz gebettet) lagern:

Flexies alle

Alle meine Flexies, 2 je Größe

Dann fangen wir mal bei den beiden kleinsten an, die XXS oder Mini. Die beiden mit Schmetterling und Sonne hatte ich euch hier schonmal vorgestellt und da gibt es auch Frisurenbilder dazu (Half-Ups). Sie sind wirklich sehr klein und sehr süß!

Flexies XXS

Flexies in XXS oder Mini

Die nächste Größe ist XS und da ist gleich einer meiner absoluten Lieblinge dabei, die Who’s-Hoo-Flexi oder Eulen-Flexi mit weiß, schwarz und dunkelgrün schillernden Perlen. Außerdem habe ich eine mit bunten Steinen und irgendwie keltischem Centerpiece, die ich auch sehr schön finde.

Flexies in XS

Flexies in XS

Die beiden eignen sich wunderbar für Half-Ups, bei denen man nicht das ganze obere Deckhaar, sondern nur ein paar seitliche vordere Strähnen zum Zurückbinden nimmt. Hier die bunte keltische:

Flexi 8 XS

Flexi-8 in XS im Einsatz

Und weil ich sie so toll finde, hier auch nochmal meine heißgeliebte Eulenflexi im Halfup (die ich übrigens aus der Tauschbörse des Langhaarnetzwerks habe):

Flexi 8 XS Eule

Eulenflexi

Als nächste Größe gibt es S, davon habe ich eine in rot mit einer Art durchbrochenem Blümchen und einem hängenden roten Stein und eine in dunkelgrün mit Elfe – für mich am Rande der Kitschigkeit, aber eben noch so erträglich. ;-)

Flexies in S

Flexies in Größe S

Auch diese beiden eignen sich bei meiner Haardicke für Halfups, wenn ich das gesamte obere Deckhaar dazu benutze. Bei weniger Zopfumfang sind die S oft schon für den Pferdeschwanz geeignet.

Flexi 8 S

rote Flexi8 in „großem“ Halfup

Bei mir (ZU 10,5) ist die Größe M für einen Pferdeschwanz passend. Hiervon habe ich eine mit blauen Steinen und Kolibri in der Farbe nickel und eine in silber mit Rosenblüten-Perlen und Libelle. Ich finde die Grundfarbe nickel sehr schön, die Libellen-Flexi ganz ohne Farbe passt andererseits zu allem, was auch sehr praktisch ist.

Flexies in M

Flexi-8 in M

Hier seht ihr die Flexi in M im Pferdeschwanz, so trage ich sie gerne, wenn meine Haare relativ frisch gewaschen sind (1. oder 2. Tag nach der Wäsche):

Flexi 8 M

Flexi8 mit Libelle im Pferdeschwanz

Die folgende Größe – ihr erratet es langsam – ist natürlich L. Hier habe ich eine etwas beschädigte – die Steinchen des Centerpiece-Blümchens sind herhausgefallen – mit bunten Steinchen, die mir eine liebe LHN-Userin repariert bzw. umgestaltet hat. Ich hatte sie gebraucht bei ebay ersteigert, da war sie allerdings noch komplett. Und eine Flexi in nickel mit olivgrünen Perlen und Schildkröte, die ich sehr liebe.

Flexies in L

Flexies in L

Mit Größe L habe ich ein bisschen Probleme, denn für den Pferdeschwanz sind sie mir eigentlich zu groß. Das geht nur bei ganz frisch gewaschenen, sehr voluminösen und lockigen Haaren. Allerdings habe ich mir jetzt so ein Haar-Paddy besorgt, das eigentlich für Patentspangen gedacht ist, das man aber auch über den Flexi-Stab ziehen kann (ihr seht es oben auf dem Gruppenbild an der Schildkröten-Flexi angebracht). Und damit passt dann auch L für einen Pferdeschwanz, worüber ich mich sehr freue!

Ansonsten kann ich L noch für einen Wickeldutt benutzen, wie hier:

Flexi 8 L

Flexi-8 in L im Wickeldutt

Man sieht, dass alles ein bisschen krumm und strubbelig ist. Das liegt daran, dass ich Flexies fast nie für Dutts verwende und deshalb keine Übung im Anbringen habe. Ich weiß selber nicht so genau, weshalb, aber irgendwie gefallen mir meine Stäbe und Forken im Dutt meist besser…

Die größte Größe, die ich bei Flexies besitze, ist XXL. Hier habe ich eine mit braunen Holzperlen und Blümchen in der Mitte (bei ebay ersteigert) und eine bunte mit Stern. Das Bild habe ich übrigens irgendwie falschrum aufgenommen, es sind keine Linkshänder-, sondern ganz normale Flexies.

Flexies XL

Flexies in XL

Auch hier habe ich das Problem, dass sie nur für Dutts passen und ich sie deshalb kaum trage. Für einen Discbun sind sie momentan ganz gut geeignet, aber auch hier sieht man, dass ich keine Übung im Anbringen habe:

Flexi 8 XL

Flexi 8 in XL im Discbun

Wieder etwas verwuschelt und schief, naja. Für einen Cinnamon ist mir die Größe übrigens fast wieder zu klein – mal abgesehen davon, dass ich einen Cinnabun mit Flexi irgendwie nicht zum Halten bekomme. Da ich aber eben nicht so der Flexi-Dutt-Fan bin, habe ich es auch nicht allzu oft ausprobiert.

So, nun kennt ihr meine ganze Sammlung. Und sollte nicht bei den Monatsflexies oder sonst irgendwo eine ganz besonders schöne und zu mir passende dabei sein, dann werde ich meine Flexi8-Sammlung auch so lassen und nicht vergrößern – dazu trage ich einfach zu selten welche. Wenn dann könnte ich mir noch welche in XS für den Half-Up oder in M für den Pferdeschwanz vorstellen. Die beste Bezugsquelle – mal abgesehen vom LHN und ebay – ist übrigens Cultmate, die immer eine unterschiedlich große Auswahl an verschiedenen Flexies in allen Größen anbieten.

 

4 Kommentare

  1. Fledermaus
    4. Oktober 2013

    Eine tolle Sammlung hast du da! Ich selbst besitze „nur“ 3 Flexis (eine XS, eine S, eine M), aber das reicht ja auch erstmal. Vor allem reicht bei mir die M schon für einen Dutt, da ich leider nicht so lange und dick lockige Haare habe wie du. ;) Ich finde es übrigens gar nicht schlimm, dass der Dutt nicht so mega ordentlich aussieht.

    Cultmate hat ja den Vorteil, dass es nicht ganz so shoppingsüchtig macht wie flexi8.com oder lillarose… ;)

    • Wuscheline
      4. Oktober 2013

      Ja, ich war bisher brav und habe noch nie Flexies aus den USA bestellt, cultmate hat gereicht. :-)

  2. Jenny
    3. August 2016

    Hi, weißt du zufällig den Namen deiner XL-Flexi mit Stern?

    Ich hab sie in M, suche sie in anderen Größen, aber mir fehlt der Name… :-(

    Liebe Grüße,
    Jenny

    • Wuscheline
      4. August 2016

      Nein, weiß ich leider nicht. :( Habe sie über Cultmate oder die Tauschbörse, das weiß ich selber nicht mehr…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.