Timberstone Turnings – Haarstäbe deluxe

Zur Zeit habe ich richtig viel zu tun und das wirkt sich leider auch hier aus, tut mir leid. :( Bis Pfingsten wird sich daran erstmal auch nicht so viel ändern. Aber heute möchte ich euch trotzdem mal wieder Haarschmuck vorstellen, den ich euch noch gar nicht gezeigt habe, aber schon länger besitze, nämlich Haarstäbe von Timberstone Turnings. Vorgestellt hatte ich euch schonmal einen Haarstab aus Gießharz mit Moos, aber seit einiger Zeit besitze ich auch noch drei aus Holz von Timberstone Turnings.

Timberstone Turnings alle

Wer zählen kann, erkennt, dass hier der mit Moos, drei aus Holz und ein zusätzlicher aus hellblauem Gießharz mit hübschen kleinen Blüten zu sehen ist. Der hatte allerdings ein kurzes Leben, der zweite Dutt endete nämlich so:

Haarstab gebrochen

Soweit ich weiß, macht Timberstone Turnings inzwischen keine Haarstäbe aus Gießharz mehr, einfach weil sie doch ziemlich bruchanfällig sind (nicht nur bei mir) und ihnen dadurch zu viele Kosten (Rückerstattung des Kaufpreises) entstanden sind. Meiner ist ziemlich in der Mitte gebrochen, an einer Stelle, an der recht viele Blüten “aneinanderstoßen” und das Gießharz deshalb nur dünn war… Wahrscheinlich könnte man schon kleben, aber ich habe mich bisher nicht darum gekümmert. Der wunderhübsche Ursprungszustand war so (ein Bild im Dutt habe ich leider nicht):

Timberstone Turnings Blueten

 

Aber kommen wir zu den wunderschönen Holzstäben, die – wenn ihr euch mal auf etsy umschaut – ja schon eine Investition sind, schon eher Kunstgegenstände und Geldanlagen als “gewöhnlicher” Haarschmuck. Aber nach meinem Moosstab hat es mich einfach nicht losgelassen… Und die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten bei Timberstone Turnings ist einfach einmalig. Zuerst zugegriffen habe ich bei einem Stab, der mit grün, schwarz und ocker genau meinen Farbgeschmack getroffen hat und zusätzlich noch “Banksia” verarbeitet, was mich an meine Australienreise erinnert:

Timberstone Turnings Fancy Scroll

 

Der ganze Titel dieses Teils ist “The “Princess Eve” Fancy Scroll Cross Hatch Hair Stick Featuring Gabon Ebony and a Banksia Pod Inset Inlaid with Green Turquoise”. Klingt bei Timberstone ja irgendwie immer wie ein Adelstitel. Dabei bezeichnet “Princess Eve” die Form des Stabes, danach kommt die Bezeichnung des Musters und am Ende noch die Materialien. Bei der Form bevorzuge ich “Princess Eve”, nur der mit Moos ist eine “Chloe”. ;-) Getragen sieht der Stab so aus:

Timberstone Turnings Fancy Scroll LWB

Das ist ein etwas lockerer Lazy Wrap Bun und man sieht den entscheidenden Nachteil: man sieht natürlich gar nicht so viel von den wunderhübschen Stäben, obwohl meine alle eine Länge über 6 inch haben. Hier nochmal in einem etwas schlecht ausbalancierten Discbun:

Timberstone Turnings Fancy Scroll Discbun

Die Farben mag ich aber in meinem Haar, Banksia passt sehr schön zu meiner Haarfarbe und das Grün kontrastiert damit. Und durch den Australienbezug (Banksia und das rostige Braun des Uluru) bedeutet mir der Stab irgendwie auch mehr, als dass er nur hübsch aussieht. Sonst hätte ich wohl auch nicht so viel ausgegeben.

Ähnlich geht es mir mit dem nächsten Stab, der durch das Schuppenmuster ein weiteres Lieblingsthema von mir aufgreift: Meer.

Timberstone Turnings Scallop

Ganzer Name: The “Princess Eve” Scallop Hair Stick Featuring Gabon Ebony Inlaid with Aqua Glass, Silver and Paua Shells. Und auch da kommt nochmal der spezielle Bezug dazu, denn Paua-Muscheln habe ich auch schon am Strand in Neuseeland gefunden. :) Die beiden Stäbe stehen (für mich) also für diese beiden beeindruckenden Länder, die ich schon bereisen durfte.

Timberstone Turnings Scallop LWB

Hier auch erstmal im LWB, wobei man hier immerhin das Fischschuppenmuster noch erkennen kann. Und die Farben mag ich in meinem Haar auch wirklich gern. :) Im engen Discbun erkennt man fast noch mehr:

Timberstone Turnings Scallop Discbun

Und jetzt kommt im wahrsten Sinne des Wortes ein echter “Star”, der tatsächlich eine Sonderanfertigung für mich nach meinen eigenen Vorstellungen war, weil ich Sterne liebe (sieht man in Neuseeland und Australien übrigens auch deutlich besser als hier):

Timberstone Turnings Star Lovers 2

Voller Titel:  The “Oriental” Star Lovers Featuring Gabon Ebony Inlaid with Copper and Variegated Leaf, with a Copper Bead Cap. Die Form ist ganz ähnlich wie bei “Princess Eve”, hinzu kommt beim “Oriental” aber noch eine wunderschöne Kappe als Abschluss der Oberseite.

Timberstone Turnings Star Lovers

Ich liebe dieses leicht gemusterte Ebenholz, ich liebe diese golden und kupfrig funkelnden Sterne und ich mag diese kupferne Kappe (auch nochmal ein Stern) zusätzlich. :) Mein Zauberstab.

Timberstone Turnings Star Lovers LWB

Hier seht ihr den Stab wie immer erstmal im Lazy Wrap Bun (den ich auch im Alltag zu 90% trage, wenn ich Dutt trage). Und hier nochmal seitlich, damit die Kappe zur Geltung kommt:

Timberstone Turnings Star Lovers LWB 2

Außerdem gibt es noch ein Bild im Nessa-Bun, wo er quasi mal senkrecht zu sehen ist:

Timberstone Turnings Star Lovers Nessabun

Der Nessabun “von oben” sieht dann so aus. Mein momentan liebster Pullover von OGNX mit den Sternen passt natürlich perfekt dazu. ;-) Wer mir auf Instagram folgt, weiß sowieso schon, dass ich den gerade dauernd trage. :)

Timberstone Turnings Star Lovers Nessabun 2

Künstlerisch wertvoll (Stab und Foto):

Timberstone Turnings Star Lovers 3

 

10 Kommentare

  1. Anna
    13. April 2015

    Die Haarstäbe sind wirklich wunderschön :3
    Schade, dass der Stab aus Gießharz so schnell gebrochen ist.

    • Wuscheline
      15. April 2015

      Ja, schon… Vielleicht versuche ich wirklich mal, ihn zu kleben…

  2. H. V
    14. April 2015

    Deine Sammlung ist echt toll. Die TT sind wirklich was besonderes, schade, dass es die Gießharz-Stäbe nicht mehr gibt. Die fand ich besonders schön.

    Liebe Grüße

    • Wuscheline
      15. April 2015

      Ja, absolut was besonderes. Das hat mich anfangs eher abgeschreckt, dann aber doch angelockt…

  3. Ginni
    14. April 2015

    Hm…welcher mir wohl am besten gefällt?! Ich glaube, der mit Moos…denn er ist grün :-)))

  4. Ronja
    15. April 2015

    Ich habe hier auch zwei TT Stäbe rumliegen :)

    Erst war ich total grelle drauf und musste die UNBEDINGT haben, aber jetzt trage ich sie kaum… Irgendwie kippt bei mir aller Haarschmuck, wenn ich ihn nicht wirklich senkrecht im Dutt versenke. Und das mag ich gar nicht so gerne…

    Zur Zeit trage ich zwei 60th Street Forken im wechsel, weil es das einzige ist, was hält.

    Halten die TTs bei dir denn wirklich gut?

    • Wuscheline
      15. April 2015

      Doch die halten bei mir wunderbar. Bei mir hält aber sowieso so ziemlich alles. Außer vielleicht die Free von SL, weil sie doch recht schwer ist, aber selbst die bekomme ich in einem schrägen und engen Dutt gut zum Halten. Die TTs sind ja trotzdem ziemlich leicht, die halten wirklich super bei mir!

  5. Saskia
    21. Juli 2015

    Immer wenn ich bei TT schaue, haben die nicht die richtigen Stäbe. Ich suche den mit dem Moos oder den mit den Blumen. Wie macht ihr das, die zu bestellen? :P

    • Wuscheline
      21. Juli 2015

      Die Stäbe aus diesem Material (egal ob mit Moos oder Blumen) werden nicht mehr hergestellt, eben weil sie zu oft gebrochen sind (siehe oben). Insofern kann man sie aktuell überhaupt nicht mehr bestellen.
      Du kannst höchstens mal in Tauschbörsen (z.B. Langhaarnetzwerk) stöbern, vielleicht hast du Glück…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.