Wuscheline auf dem Friedhof 2 – Haare in Bewegung

Es geht weiter mit den Bildern vom Friedhof, hier war der erste Teil zu sehen, bei der zweiten Runde sind ein paar Lieblinge von mir dabei.

Friedhof 10

Hier stehe ich erstmal ganz brav still. Es kommen aber auch noch Bilder von Haaren in Bewegung! :D Hier zum Beispiel:

Friedhof 11

Von vorne geht natürlich auch mal:

Friedhof 12

Oder so ein bisschen ins Profil gedreht:

Friedhof 13

Gut, dass ich so einen Haarteppich zum Verdecken habe. :)

Friedhof 14

Ach ja, hochgehüpft! (Nur das Kleid sieht unten etwas komisch aus.) :D

Friedhof 15

Auch bewegte Haare:

Friedhof 16

Oder doch wieder still. Das ist mein Lieblingsbild irgendwie.

Friedhof 17

Aber in der Stadt (auf dem Hinweg) konnte man auch schon nette Fotos machen.

Stadt 1

Und nochmal näher:

Stadt

 

6 Kommentare

  1. Valandriel Vanyar
    27. Januar 2016

    Wie dieses Licht deine Haare auf dem letzten Foto so perfekt zur Geltung bringt <3

  2. Petra
    29. Januar 2016

    Sehr schöne Fotos! Und die Haare…
    …Einfach eine Pracht. Aber das weißt du ja *ggg*
    Darf ich dich etwas fragen: von welcher Firma sind die hammertollen Stiefel?
    Liebe Grüße
    Petra

  3. Wuscheline
    30. Januar 2016

    Danke euch! <3

    Die Stiefel sind diese hier von Tamaris in Graphite – ich liebe sie so sehr, dass ich sie fast nicht mehr ausziehe! :D War mein Weihnachtsgeschenk vom besten Mann. :)

    • Petra
      30. Januar 2016

      Danke dir! Hach ja, die Stiefel stehen dir wirklich ausgezeichnet.

  4. Andrea
    9. Februar 2016

    Das ist eine wirklich soooooo tolle Fotoserie!
    MIne beiden Lieblinge sind ganz klar das Sprungfoto und das letzte am Hydranten <3

    Solche Ausflüge kannst du ruhig häufiger machen – ich kann mich gar nicht satt sehen an deiner tollen Haarfarbe!
    Und die Kante finde ich da noch schöner, als nach dem Schnitt, das passt sooooooo gut zu den schönen Locken <3 Da steht mehr Länge doch eigentlich gar nichts im Wege…

    • Wuscheline
      10. Februar 2016

      Danke dir. Ja, auf den Bildern sieht die Kante ganz okay aus, aber manchmal, wenn die Haare nicht so schön gefallen sind, haben mir die Lücken nicht so gut gefallen. Mal sehen, wie ich nächstes Jahr darüber denke bzw. es sich entwickelt. :)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.