Haarbande | Haarschmuck

In der Haarbande geht es heute um Haarschmuck, alle Beiträge findet ihr wie immer auf der Haarbande-Homepage. Während die anderen euch wahrscheinlich wunderhübschen und neuen Haarschmuck zeigen werden, geht es bei mir heute eher darum, welchen Haarschmuck ich bei meiner Länge überhaupt noch trage bzw. tragen kann. Denn viel ist das nicht und Neues habe ich mir auch nicht gekauft (möchte ich auch nicht). Dafür steht am Ende des Artikels, dass ihr was von meinen Haarschmuckstücken abhaben könnt. :)

Okay, was geht also noch, welche Frisuren trage ich überhaupt noch? Wie gesagt, nicht viel. Ehrlich gesagt wird es allermeistens ein Pferdeschwanz, wenn ich meine Haare aus dem Gesicht haben will.

Einer meiner Lieblinge zu dem Zweck ist und bleibt ein Papanga in Slim, von denen ich euch hier als meinem „liebsten Haargummi“ berichtet hatte. Aber auch die Small Papangas trage ich sehr gerne:

Ich wickle sie zwei oder drei Mal rum, je nachdem, wie viel Halt ich haben will. Hier seht ihr Golden Elegance, das passt immer und harmoniert auch ganz gut mit meiner Haarfarbe, finde ich.

Neben meinen Papangas (ich habe ja jede Menge davon), trage ich auch wieder normale (natürlich metallfreie!) Haargummis, man glaubt es kaum. :)

Diese etwas dickeren Haargummis sehen sogar relativ gut aus, finde ich, und das Grün lässt meine Haare gleich rötlicher wirken. :)

Diese Haargummis von Essence habe ich mir damals bei der Limited Edition sogar doppelt gekauft, weil ich die Herbst-Farben so gerne mochte, dann aber so gut wie nie getragen, weil Pferdeschwanz bei der Länge nicht so toll war. Jetzt bin ich ganz froh drum. :)

Und daneben seht ihr drei meiner vier Flexies in der Größe M, die mir nach wie vor im Pferdeschwanz gut passen:

Die oberste ist die Tidepool Treasure, die anderen beiden sind (schon ältere) Einzelstücke, vergessen habe ich meine bunte Flexi 8 mit dem Flipflop. :)

Die silberne mit der Libelle und den Rosenknospen kann man echt immer tragen.

Blau trage ich ja sowieso viel, die beiden blauen sehen zu meiner Haarfarbe auch gut aus. Zusätzlich habe ich noch die bunte, damit bin ich echt ganz gut ausgestattet, reicht.

Zusätzlich zu den Pferdeschwänzen geht eigentlich nur noch irgendwie hochwurschteln und mit einer Ficcare oder Ficcarissimo feststecken, das sieht dann zum Beispiel so aus:

Es ist nicht wunderschön, aber es geht. :) Ab und zu versuche ich so etwas Ähnliches wie eine Banane, das gelingt nur so mittelmäßig, manchmal besser, manchmal schlechter, so wie hier auf dem Bild mit der Ficcarissimo würde die Frisur wohl maximal fünf Minuten halten. ;-)

Und dann mache ich hin und wieder, vor allem daheim, etwas, was nicht schön, aber praktisch ist, nämlich einen hochgeklappten Pferdeschwanz mit einem Papanga, der sogenannte Putzfrauendutt:

Das hält echt erstaunlich gut! :D Oder ich versuche mich an einer Art Cinnamon Bun, auch mit Papanga, gelingt oft auch ganz passabel und sieht etwas besser aus:

Von hinten und von der Seite, das Minidüttchen:

So, das war’s auch schon. Ich benutze genau noch Haargummis und meine M-Flexies. Ganz selten die Ficcaren. Mehr geht nicht, mehr brauche ich aber auch nicht, mehr interessiert mich aktuell auch nicht. Folglich brauche ich meinen übrigen Haarschmuck also nicht mehr, besonders meine ganzen Stäbe und Forken, aber auch Flexies in den anderen Größen außer M.

Hat euch schon immer etwas aus meiner Haarschmucksammlung angelacht? Dann schreibt mir einfach an info@wuscheline.de und ich sehe, was sich machen lässt. Ein paar Stücke habe ich schon an die Haarbanditinnen vergeben, die Ficcaren und die Flexies in M behalte ich vorläufig noch, alles andere gebe ich gerne an ein besseres Zuhause ab. Nachtrag: Ficcaren L in Orange und Grau gebe ich doch ab, die trage ich sowieso nie. Ihr könnt euch hier nochmal anschauen, was ich alles habe/hatte, die neuen Stücke habe ich dann hier auf den ersten Seiten vorgestellt (hier findet ihr auf den hinteren Seiten teils auch nochmal bessere Bilder von den älteren Stücken). Und jetzt mal sehen, was die anderen Haarbanditinnen so an Haarschmuck zu bieten haben. :)

Der 10. März ist ein Freitag und daraus wollen wir einen „Flashback Friday“ zum Thema Haare machen, also alte Bilder von unseren Haaren zeigen, unsere schönsten Haarfotos aus der Jugend, die schrägsten Färbeergebnisse, peinlichsten Frisuren oder sonstig denkwürdige Ereignisse im Bereich Haare. Weil viele Haarbanditinnen mit Prüfungen, Arbeit, Umzügen etc. sehr beschäftigt sind, werden nur wenige dazu bloggen und einige dazu auf Instagram teilnehmen.

Und wir würden uns riesig freuen, wenn ihr, liebe Leser, auch teilnehmen würdet, entweder auf eurem Blog oder auf Instagram! Bitte postet eure Fotos zum Haarigen Flashback-Friday am Freitag, 10.3., ab 18 Uhr und verlinkt je nachdem auf den dann erscheinenden Artikel auf www.haarbande.de (Link schon vorab hier abrufbar) oder auf unseren Instagram-Account. Wenn ihr dann im Haarbande-Beitrag zum Haarigen Flashback Friday kommentiert und uns den Link zu eurem Beitrag schickt, verlinken wir euch wiederum auf der Haarbande-Seite! :) Oder ihr schickt eine Mail an info@wuscheline.de mit dem Link zu eurem Blogbeitrag. Wir freuen uns riesig, wenn ihr dabei seid!

7 Kommentare

  1. Valandriel Vanyar
    10. Februar 2017

    Hui, ich bin erstaunt, wie wenig geblieben ist!!!
    Hätte gedacht, du behältst noch das ein oder andere Stück für hochgetüddeltes. Aber gerade mit Ficcare und Flexi müsste da doch noch was gehen? Die Banane mit Übung sicherlich auch – zumindest ich fand die mit kürzerem Haar wesentlich einfacher als aktuell. Gibson Tuck ist auch eine wunderbare Frisur, die besser mit kurz funktioniert und für die man nur eine kleine Flexi benötigt =)
    Ich fand Pferdeschwanz früher ja immer so öde, erst mit mehr Länge trage ich den ab und an mal. Dann aber hoch angesetzt, der sackt bei mir durch das Gewicht sowieso wieder ab.

    LG Valandriel

    • Wuscheline
      10. Februar 2017

      Ach, so Hochgetüddeltes gefällt mir nicht besonders gut und Flexis haben da bei mir sowieso nie so gut gehalten. Aktuell habe ich aber einfach so gar keine Lust, mich mit Frisuren und/oder Haarschmuck zu beschäftigen…

  2. Gene
    10. Februar 2017

    Gibst du denn einen der Ficcarissimos in grün oder blau ab? Wenn ja, wieviel möchest du denn dafür?

    Meine Schmucksammlung ist aucj sehr übersichtlich :)

    • Wuscheline
      10. Februar 2017

      Nein, die gebe ich aktuell nicht ab. Wenn überhaupt versteigere ich sie wohl auf ebay, wenn ich sie abgebe, möchte ich auch was davon haben. :D
      Die Ficcaren in Orange und Grau würde ich abgeben…

  3. Hilke Otto
    10. Februar 2017

    Huhu,
    Ich hätte Interesse an der XXS- Flexi mit der Sonne. Ist die auch zu haben?
    LG, Hilke

    • Wuscheline
      11. Februar 2017

      Hab dir auf Facebook geantwortet. Und: ja. :)

  4. Jenny
    11. Februar 2017

    Ach das is ja schön, dass du noch einige deiner alten Stücke tragen kannst :)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.