Lockenroutine nach der Curly Girl Methode | Haarbande

Es geht um Locken und ich habe keine. Also im Moment nicht. Weil meine Haare nur  ca. 3 Zentimeter lang sind. Ungefähr nach acht Monaten Wachsenlassen, also mit ca. 10 cm werden bei mir die Wellen langsam wieder sichtbar, davor ist’s einfach zu kurz. Aber Erfahrung mit Locken bzw. stärkeren Wellen habe ich über die sechs Jahre meines Haarzüchtens (bis 2017) reichlich gesammelt. Und auch letztes Jahr habe ich mit kurzen Haaren wieder mit der Curly Girl Methode und vielen Produkten experimentiert. Die aktuell fehlenden Locken sind also kein Grund, meine Erfahrungen nicht mit euch zu teilen. :) Zumal es diesen Monat Thema in der Haarbande ist.

Lockenroutine nach der Curly Girl Methode | Haarbande

1. Buch lesen

Ich kann nur jedem Lockenkopf oder Wellenhaar immer und immer wieder empfehlen, das Buch über die Curly Girl Methode (“Schöne Locken” von Lorraine Massey) zu lesen. Ja, wahrscheinlich kann man sich die wesentlichen Infos auch auf Blogs, auf Facebook und Instagram zusammensuchen. Mit dem Buch lernt man die Grundlagen aber schneller und gründlicher. Später wird man sowieso recherchieren müssen, welche Produkte zu einem passen und dann einiges ausprobieren. Mit einem soliden “Grundstock” spart man sich aber sicherlich den einen oder anderen Irrweg.

Mehr

Großer Blogsale mit Haarpflege

Okay, Frühsommer-Putz ist angesagt. Ich habe einfach viel zu viel Haarpflege, manches nutze ich nicht mehr, andererseits mag ich so gerne Neues ausprobieren. Insofern darf jetzt sehr viel ausziehen. Schreibt mir einfach an info@wuscheline.de, dann einigen wir uns sicher. :) Und schaut dann unbedingt in euren Spam-Filter, da rutschen meine Mails leider manchmal hin. Inzwischen ist einiges weg, was noch da ist, habe ich mal fett gemacht.

Großer Blogsale mit Haarpflege

Mehr

Joico Curl Serie im Test und Haarwäschen im Dezember 2015 + Januar 2016

Werbung, da mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt wurden

Ui, diesmal bin ich aber wirklich spät dran. Das liegt daran, dass ich im Dezember nicht “einfach nur” meine Haare gewaschen habe, sondern gleichzeitig auch neue Produkte getestet habe, die mir die Firma kostenlos zur Verfügung gestellt hat: die ganze 7-teilige Pflegelinie für Locken von Joico. Und insofern ist dieser Artikel eine Mischung aus normalem Haarwäschen-Post und Produkt-Vorstellung und -Test. Außerdem nehme ich die ersten beiden Januar-Wäschen noch in den Bericht auf, weil ich auch hier nochmal die Joico-Produkte verwendet habe. Hier lest ihr also über sechs Wäschen mit der Lockenserie, die ich euch bei der Gelegenheit auch gleich präsentiere.

6.12.15

6.12.15

Haarwäsche am 6. Dezember 2015

Pre Wash: Eigelb, 5 EL Öl, 2 EL Aloe, 5 EL Condi, 2 EL Rosenwasser, 3 EL Wasser
Wäsche: Joico Curl Cleansing Shampoo und Curl Nourished Conditioner
Leave-In: Joico Curl Perfected Correcting Milk und Curl Defining Contouring Foam-Wax

Mehr

Haarwäschen im Oktober 2015

Jetzt ist der November schon fast vorbei und ich habe immer noch keinen Post zu meinen Haarwäschen im Oktober veröffentlicht und überhaupt kaum gebloggt in letzter Zeit. Irgendwie ist grad der Wurm drin, ich habe sehr viel zu tun, bin auch öfter (als sonst) unterwegs und überhaupt ist grad alles etwas viel. Ich hoffe, ihr verzeiht mir! Und dann müsst ihr mir auch gleich verzeihen, dass ich im Oktober zwar vier Mal gewaschen, aber echt wenige Fotos gemacht habe. :(

3.10.15

Mehr