Yoga gegen Stress | Regelmäßig üben mit Räucherstäbchen, Buddha und Ritualen

Mit den guten Vorsätzen ist das ja meist so: man nimmt sich zum Beispiel vor, regelmäßig Yoga zu üben und nach ein paar Wochen hat man das wieder vergessen. Die guten Vorsätze sind nämlich von Anfang Januar und jetzt ist ja schon wieder Mitte März. Ein Problem ist das vor allem, wenn man eigentlich Yoga gegen Stress einsetzen will. Denn dann sieht es oft so aus: je mehr Stress, desto weniger Yoga (und gute Vorsätze). Und Yoga bringt gegen Stress natürlich überhaupt nichts, wenn man es in stressigen Zeiten nicht übt. Wie schafft man es also, “dranzubleiben” und wirklich regelmäßig zu üben? Hier ein paar Erfahrungen und Tipps von mir.

Mehr

Mein liebster Yogalehrer – auf DVD!

So, nachdem mein erster Yogabeitrag zu meiner Lieblingsmatte ja recht gut bei euch angekommen ist, schiebe ich auf mehrfachen Wunsch gleich den nächsten hinterher, in dem ich euch meinen liebsten Yogalehrer vorstellen möchte. Und gleichzeitig unseren kleinen Buddha, der seit einer Weile bei uns im Garten meditiert. ;-)

Yogabasics DVDs

Mehr