Einkäufe bei Heymountain, Behawe, iherb & Tangle-Teezer-Rückfall

Klar bin ich rückfällig geworden, als ich die vielen neuen Herbst-/Winter- und Weihnachtssachen bei Heymountain gesehen habe. Deshalb möchte ich die Sachen aus meiner letzten Bestellung bei Heymountain und zusätzlich meine Bestellungen bei behawe und iherb zeigen. Und einen neuen Tangle Teezer habe ich auch. Aber jetzt erstmal Heymountain:

Heymountain Einkauf

mein Einkauf bei Heymountain

Viele bunte Döschen und Tabs. :-) Bestellt habe ich zwei Haarcremes und zwar die Amazone Hair Cream und die Nights in white Satin Hair Cream, erstere riecht nach Bergamotte, Orchideen, Rose und Vanille, hat aber einen grünlichen Unterton, zweitere riecht nach Bergamotte, Lilien, Iris, Basilikum und exotischen Hölzern, wobei ich das holzige sehr deutlich rausrieche. Beide Düfte sind recht natürlich (eben nicht “künstlich” nach Zuckerwatte oder Karamell) und irgendwie blumig-grün, beide Düfte sind auch nicht so intensiv wie andere Heymountain-Sachen. Ich mag das gerne, da ich so auch mehr von den Haarcremes verwenden kann, ohne gleich zu stark zu duften. Ich empfinde beide Düfte als sehr angenehm und ausgeglichen, muss aber erst noch etwas testen.

Vor einem Jahr hatte ich ja die Sugarplum Fairy Haarkreme beststellt, die ich als eines der wenigen Heymountain-Produkte gruselig fand – für mich war der Duft zu künstlich, zu süß, zu penetrant, fast kopfschmerzerregend – sodass ich sie im LHN vertauscht habe. Mit Amazone und Nights in White Satin bin ich hingegen wirklich zufrieden.

Natürlich durften auch wieder Fußbadetabs oder Footsies mit und zwar Feetback Bath Tab (Orangen, Wacholderholz, Litsea Cubeba, Ylang-Ylang) und Winterwald Bath Tab (Winterwald halt). Beide Duftrichtungen gefallen mir gut und werden an herbstlichen Abenden für warme, weiche Füße und Entspannung sorgen.

Im Winter brauchen meine Hände, Füße und Ellenbogen auch mal intensivere Pflege, deshalb habe ich diesmal auch Cremes bestellt: die Winterflower Coldcream (Orangen, Wacholderholz, Litsea Cubeba, Ylang-Ylang), deren Duft ich als angenehm aber nicht aufsehenerregend empfinde und die 1001 (Weih)Nacht Hand & Foot Cream, deren Duft mir sehr gut gefällt: Orange, Tonkabohne, Vanille und geheimnisvolle indische Gewürze. Ein bisschen Tonka, ein bisschen Chai, aber nicht zu schwer, sondern fruchtig abgerundet. Mag ich!

Als Goodie für die Parole aus dem Newsletter bekam ich den California Dreamin’ Skin Conditioner mit dem Duft nach Pomelo, Grapefruit und Vanille – ein angenehmer Duft, der perfekt zur Lucky Duck Haarcreme passt, die ich ja auch habe. Als Proben waren die Nuts for Nuts Coldcream (erster Eindruck: naja), die Sugarplum Fairy Conditioning Cream (wie gesagt gar nichts für mich), Nights in White Satin Shower Smoothie (toll, passt zur Haarcreme!), It’s a Man’s World Body Cream, ein Stückchen Purple Rain Soap und der Halloween Body Scrub dabei. Der duftet nach Lakritze (und vom Lakritzduft wollte ich eine Probe haben), aber nicht zu stark. Das ist eher finnische Lakritze als Haribo, ein sehr angenehmer und nicht zu aufdringlicher Lakritzduft, den ich sehr gelungen finde!

Trotzdem weiß ich noch nicht, ob ich ein Lakritz-Produkt bestellen werde. Noch mehr lacht mich im Nachhinein die Cinnamon Girl Coldcream an – Fruchtpunsch und exotische Gewürze, mjamm! Aber jetzt warte ich erstmal, ob noch andere tolle Weihnachtsprodukte dazukommen (angeblich ist das so) und bestelle dann evtl. nochmal…

Behawe Einkauf

Einkauf bei Behawe – Hydrolate und Öle

Bei Behawe habe ich vor allem wegen der Hydrolate bestellt – mein Gesichtswasser neigt sich dem Ende zu. Diesmal waren es Rosenhydrolat, Lavendelhydrolat, Kamillenhydrolat und Cistrosenhydrolat, die ich in einem Sprühfläschchen zusammenmischen und als Toner nach der Seifenwäsche verwenden werde (gemischt mit 1 TL Apfelessig auf 100 ml). Kamille, Rose und Lavendel riechen toll, beim Cistrosenhydrolat (das auch teurer ist), bin ich allerdings ganz froh, dass ich nicht noch mehr bestellt habe, der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich werde es nur zu einem geringeren Prozentsatz ins Gesichtswasser mischen, damit der Geruch nicht so auffällt.

Nachdem ich noch mehrere begeisterte Berichte gelesen hatte, wollte ich dem Arganöl auch noch eine Chance geben, aber nun ja. Für mich riecht es nach Ziegenpisse, für meinen Liebsten nach Dung. Naja. Die Wirkung ist wahrscheinlich wirklich gut, aber pur werde ich mir das nirgendwohin schmieren, schon gar nicht ins Gesicht. Das kommt wohl eher in eine Haarkur, zusammen mit anderen wohlriechenden Sachen, die das Arganöl übertönen.

Ganz anders ist es dagegen mit dem Pflaumenkernöl, das ich mir am liebsten überall und immer irgendwohin schmieren würde: es riecht himmlisch und intensiv nach Marzipan! Haut und Haarspitzen gefällt es anscheinend auch ganz gut. Das benutze ich jetzt, solange ich noch überlege, ob ich mir das Ghee Sana Gesichtsbalsam leisten soll, das andernorts auch als “Marzipan-Inferno” bezeichnet wird. :-) Heymountain hat dieses Jahr ja leider keine Marzipan-Sachen im Programm. :-(

Kinky Curly Curling Custard

Kinky Curly Curling Custard

Bestellt habe ich mir auch den hier schon zwei Mal erwähnten Kinky Curly Curling Custard, da ich davon ein Pröbchen aus dem LHN hatte, dies für gut befunden habe und momentan ja auch wieder mehr mit Curly-Girl experimentiere. Das Gel hat gute Inhaltsstoffe, riecht sehr gut und definiert und fixiert die Locken recht schön, außerdem gibt es Glanz und bändigt den Frizz etwas. Ich habe das Gel auf www.iherb.com bestellt, weil es dort wirklich (trotz Versandkosten) ziemlich günstig ist. Ich habe dafür einen Belohnungscode bekommen, den ich euch gerne weitergebe. Bei eurer ersten Bestellung bei IHerb könnt ihr damit 5-10% sparen (bei mir waren das die Versandkosten, die dadurch weggefallen sind), also nutzt ihn bitte fleißig. :-)

Iherb Reward Code: LDD641

Tangle Teezer Salon Elite schwarz

Tangle Teezer Salon Elite schwarz

Außerdem bin ich wieder “rückfällig” geworden und habe wieder ab und zu meinen Tangle Teezer benutzt. Das Durchkämmen geht damit einfach unvergleichlich leicht, man muss nicht reißen und Glanz macht er bei mir irgendwie auch. Ich benutze ihn abwechselnd mit meinen Hercules-Sägemann-Kämmen. Da mein alter orangener TT aber schon etwas mitgenommen und verbogen war, dachte ich mir, dass ich mir einen neuen gönne, diesmal in elegantem, mattem schwarz. Mit dem Salon Elite bin ich am besten zurecht gekommen (besser als mit dem Aqua Splash), deshalb wurde es so einer.

Tangle Teezer Salon Elite schwarz 2

Tangle Teezer Salon Elite schwarz

Er scheint ein bisschen den Staub anzuziehen, das stört mich aber im Alltag nicht und ansonsten bin ich wieder sehr zufrieden. Ich habe ihn übrigens bei amazon bestellt, da er so noch um einiges günstiger ist als das “normale” Modell beim dm (allerdings war er bei meinem Kauf bei einem Drittanbieter noch ein paar Euro billiger, der Preis muss in den letzten Tagen erhöht worden sein).

Und ja, natürlich war ich auch mal wieder bei dm.

Einkauf dm

von dm: Rasierer Men, Alverde Lidschatten und Gesichtsöl Wildrose

Zuerst einmal muss ich bei der Gelegenheit Nixenhaar danken, die irgendwo in ihrem Blog mal geschrieben hat, dass sie nur Männer-Rasierer benutzt und diese viel toller findet, denn sonst hätte ich das wohl nicht ausprobiert. Ich habe mir einen mit fünf Klingen von der dm-Eigenmarke Balea gekauft und bin begeistert: meine Haut ist viel weniger irritiert als mit meinem Damen-Rasierer (Markenware und auch noch nicht so alt), ich schneide mich nicht (und frage mich im Nachhinein, wozu dieses Gitter bei den Mädels immer dran ist), ich kann danach sofort jedes Deo auftragen, er rasiert gründlicher und günstiger ist er auch noch. Ich frage mich wirklich, wozu es diese Frauen-Rasierer eigentlich gibt! Ich werde jedenfalls in Zukunft beim Herrenrasierer bleiben.

Außerdem habe ich noch einen gebackenen Lidschatten aus der Limited Edition “African Soul” von Alverde ergattert. Ich hatte ja schon den grünen “Trees and Desert” gekauft und hier berichtet. Der rostbraun-blaue “Oceans and Mountains” hatte mich damals auch schon angelacht. Aber ich hatte richtig spekuliert: die LE ging nicht so gut weg und so konnte ich ein Restexemplar des Lidschattens jetzt reduziert kaufen. Er gefällt mir übrigens gut, die Farbe schmeichelt meinen blaugrauen Augen :-)

Zuletzt habe ich noch das Alverde Gesichtsöl Wildrose mitgenommen – nicht fürs Gesicht, da komme ich mit Ölen nicht so gut klar, sondern für die Haare als Leave-In. Basisöle sind Jojobaöl und Mandelöl, dazu kommen Pfirsichkernöl und Hagebuttenöl. Und ich muss sagen, dass ich es ziemlich gut finde, es duftet sehr angenehm, aber nicht zu intensiv, es ist durch die eingebaute Pipette supergut zu dosieren und es ist leicht genug, um die Haare nicht gleich fettig aussehen zu lassen. Bisher sind Knirsch-Spitzen auch ausgeblieben (obwohl ich auch schonmal mehr davon verwendet habe), aber ich muss da noch weitertesten. :-) Als Prewash-Kur wäre es mir zu teuer, aber so ein paar Tropfen als LE… da gefällt es mir bisher gut!

4 Kommentare

  1. Pillow
    30. September 2013

    Hallo Wuscheline!

    Toller Haul ^^! Genau den gleichen Tangle teezer habe ich auch :) Bin sehr mit ihm zufrieden, er begleitet mich überall mit hin. Werde ihn mir, wenn seine Zeit gekommen ist, vermutlich auch wieder so einen holen. Liebe Grüße, Pillow :)

  2. Liath
    2. Oktober 2013

    Oh je, schon wieder ein Heymountainpost. ;) Meine Haarcreme neigt sich dem Ende zu und ich wollte eigentlich auch – nach langer Zeit – wieder bestellen. Aber kann es sein, dass die die Preise erhöht haben? Irgendwie hatte ich es nicht SO teuer in Erinnerung. :(

    Marzipanduft ist super- ich will mir demnächst eine Weihnachsthaarseife mit Marzipanduft sieden. Aber auch wenn ich es supergern rieche, essen mag ich das Zeug seltsamerweise nicht.

    • Wuscheline
      2. Oktober 2013

      Oh, ähm, ja, also falls da was übrig bleibt von der Weihnachtshaarseife… :-D Bitte gerne melden!

      Ich mag alles mit Marzipan, äußerlich oder innerlich angewendet, finde ich alles super! :-)

  3. Klaine
    7. Dezember 2013

    Immer wieder gut zu wissen, wenn etwas nach Marzipan riecht, denn dann kann ich einen großen Bogen darum machen… :)
    Ich greife auch nur noch zu Männerrasierern, wobei ich einen Classic-Rasierer verwende, wo man Rasierklingen einsetzt und ich werde so schnell nicht wechseln. So günstig und vor allem gut, habe ich mich noch nie rasiert. Seitdem habe ich mich auch nicht mehr geschnitten und für 100(!!) Rasierklingen habe ich 8€ bezahlt. Besser wird es nicht :D
    Ganz liebe Grüße!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.