Wuscheline im Urlaub I: Gesichtspflege

Wuscheline ist im Urlaub! :-) Also nicht wundern, wenn ich hier nicht auf eure Kommentare reagiere. Zurück bin ich Anfang/Mitte September, dazwischen wird Italien (speziell die Toscana) unsicher gemacht. Hinterher bekommt ihr sicher auch ein paar Haar- oder Frisurenbilder vor schöner Kulisse zu sehen. :-) Damit euch nicht langweilig wird, habe ich eine ganze Reihe von Artikeln für euch vorbereitet, die alle drei Tage erscheinen werden – reinschauen lohnt sich also trotzdem! In diesen Artikeln wird es um zwei Bestellungen gehen, vorwiegend aber um das, was ich für meinen Urlaub eingepackt habe, weil das auch einen schönen Einblick in meine Routinen mit Naturkosmetik gibt.

Gepackt habe ich nämlich schon drei Tage vor Abfahrt – das Zusammensuchen der Kosmetik dauert bei mir sowieso immer am längsten. Und: Achtung! Ich kann beim Packen nicht wirklich minimalistisch sein! Nachdem wir aber mit dem Auto und nicht etwa dem Flugzeug unterwegs sind, ist das nicht ganz so schlimm. Hier im ersten Artikel der Reihe wird es also um meine mitgenommene Gesichtspflege gehen, die macht wahrscheinlich den kleinsten Anteil aus. ;-)

Gesichtspflege 1

Grundlegend sind hier die Anywhere Essentials von Pai Skincare (Perfect Balance Collection), die ich mir noch besorgt habe und mit denen ich meine Alltagshelden dabeihaben kann. Reisen ist ohnehin aufregend, da muss ich nicht noch meine sensible Haut durch unnötige Aufregung durch Abwechslung mit neuen Produkten belasten. Also kommen Cleanser, Toner und Tagescreme von Pai.

Als Tagespflege habe ich natürlich auch die Creme von Kimberly Sayer (hier vorgestellt) dabei, die Lichtschutzfaktor 30 bietet. Meine Haut ist dran gewöhnt, ich vertrage sie gut und für mich ist sie der perfekte Sonnenschutz für mein Gesicht. Je nach Bedarf mische ich sie mit der Pai-Tagescreme. Der Behälter ist ziemlich groß, aber irgendwie habe ich auch keine Lust, da was umzufüllen, am Ende ist es dann zu wenig oder so… ;-)

Und für die Nacht habe ich den letzten Rest des Pai Rosehip Oils in ein Pipettenfläschchen umgefüllt. So ist das superpraktisch zu dosieren und mitzunehmen. Für die Augenregion habe ich die Augencreme von Biofficina Toscana eingepackt – vor allem, weil die so gut zum Reiseziel passt. :-) Zu Hause habe ich noch einen Rest von der Frantsila Augencreme – die ich okay finde, von der ich jetzt aber nicht sooo begeistert bin wie viele andere. Eigentlich war es das schon mit der Gesichtspflege. Ein winziges Pröbchen des Pai Exfoliators war beim Reiseset dabei, das wird sicher auch mal verwendet.

Gesichtsmasken

Und falls ich mal Lust und Zeit haben sollte (da bin ich mir aber nicht sicher), mache ich vielleicht mal eine Gesichtsmaske, davon habe ich ein paar Beutel dabei: Lavera Hautklärende Reinigungsmaske, Lavera Regenerierende Pflegemaske und Weleda Wildrosen-Pflegemaske, je nach Hautzustand. Die Büroklammern nehme ich zum Verschließen nach der ersten Benutzung mit. :-)

9 Kommentare

  1. Sonja Born
    21. August 2014

    Hallo falls du im Urlaub Zeit hast und die Gelegenheit,
    Besuch die Apotheken oder tollen alten drogeriemärkte .
    Ich habe mir im Juni schwer getan nur ein paar Dinge zu kaufen :-) viel Freude und Erholung LG S.

    • Wuscheline
      8. September 2014

      Habe ich leider nicht geschafft. :-( In einem Shop mit Produkten von Biofficina Toscana war ich mal, ansonsten waren andere Dinge wichtiger als Kosmetik. :)

  2. JellyBelly
    21. August 2014

    Super Produkte zur Gesichtspflege – könnten fast von mir sein :) wir haben ja bereits festgestellt, dass wir die selben Cremes am Tag verwenden. Aber die Produkte von Pai muss man auch einfach lieben.
    Viele Grüße und einen schönen Urlaub

    • Wuscheline
      8. September 2014

      Ja, ein (Gesichtspflege-) Leben ohne Pai kann ich mir kaum noch vorstellen. ;-)

  3. Ginni
    24. August 2014

    Irgendwann werde ich mich hoffentlich auch trauen, die Creme von KS auszuprobieren … bin aber unsicher wegen Kokos, aber so eine leichte NK-Sonnenschutzcreme wäre schon schön.

    • Wuscheline
      8. September 2014

      Probe gefällig? Dann schreib mir eine Mail!

  4. JuleZ
    9. September 2014

    Hmmmm…. Also ich hab mit dieses Pai Probeset bestellt. Ehrlich gesagt war ich etwas enttäuscht von den Cremes. Der Reiniger ist echt ganz nett, aber bei den Cremes habe ich nach ein paar Stunden eine so glänzende fettige Haut. Das ist echt nicht schön Kann da auch keinen Unterschied feststellen… Außer die Creme für reifere Haut, da ist meine Haut NOCH fettiger!!!!
    Weiß nicht ob ich was falsch mache?

    • Wuscheline
      9. September 2014

      Also bei mir funktioniert auch nur die Geranium & Thistle für Mischhaut, der Rest ist mir auch zu reichhaltig (habe ich weitergegeben). Mich wundert es aber überhaupt nicht, dass eine Creme für trockene Haut bei mir nicht funktioniert, ist ja eigentlich klar. :-) Und meine Lieblingsprodukte (Cleanser und Öl) sind ja eh keine Cremes. ;-) Mit der einen Creme komme ich aber auch sehr gut zurecht.
      Verwendest du vorher einen Toner oder ein Hydrolat o.Ä.? Ich mache das immer, weiß jetzt aber auch nicht, ob das einen großen Einfluss auf das Ergebnis der Cremes hat.

      • JuleZ
        9. September 2014

        Ja, da habe ich einen von Heymountain. Das Öl muss ich auch mal testen. Das Öl von RMS war nicht so mein Fall vom Geruch her(zum Glück denn es ist so teuer).
        Der Cleanser war in Verbindung mit dem Tuch echt gut.
        Ich hätte nur halt echt gern eine vernünftige Creme! Ohne immer speckig auszusehen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.