Flechtwerk – Wir leuchten – Leuchtendes Haar zu Weihnachten

Ja, da kommt sie, unsere Weihnachtsüberraschung. Wir dachten einfach mal, wir leuchten bzw. bringen unsere Haare zum Leuchten… Passt ja zum Dezember und Weihnachten und so. Diesmal bin ich echt besonders gespannt, was die anderen so draus gemacht haben, denn eigentlich hatten viele erstmal keine so gute Idee zum Thema. Ich für meinen Teil habe mir erstmal eine günstige, kleine, batteriebetriebene LED-Lichterkette besorgt.

fw_leuchten18

Mein erster Gedanke war, dass ich eine ähnliche Frisur wie Belles Ballfrisur aus „Die Schöne und das Biest“ mache, wie ich sie euch hier gezeigt habe. Dazu habe ich die Batteriebox, die mit immerhin drei AA-Batterien dann doch recht groß und schwer ist, erstmal in ein schwarzes Duttnetz gewickelt, das hier eh nur rum liegt, weil es mir schon immer zu klein ist… ;-) Dadurch wurde die Box etwas gepolstert und „griffiger“, statt rutschigem blankem Plastik.

Leuchten 1

erster Versuch im Dunkeln…

Also habe ich einfach die Haare oberhalb der Ohren zum Halfup-Pferdeschwanz gebunden und dazu ein transparentes Blax-Gummi verwendet. (Hihi, den Link müsst ihr unbedingt anklicken, da steht: „wird nicht ergattern Haar“ :D) Dann habe ich den Pferdeschwanz mit einem Topsy Tail oder Twister nach oben hin durchgezogen. Die Batteriebox habe ich darunter an den Hinterkopf gehalten, den durchgezogenen Pferdeschwanz über die Box ausgebreitet und unterhalb mit vier Haarklammern festgesteckt. Das ging echt erstaunlich gut, hätte ich nicht gedacht! Dann die Lichterkette drumrum gewickelt.

Leuchten 2

Joa, das ist dann so mittelmäßig tragbar… ;-) Vor allem der Kabelverhau macht die Frisur nicht unbedingt zu einer Zierde… Gehalten hat das aber wirklich gut! Die Kabel verdecken die Haarklammern und insgesamt ist das schon eine interessante Konstruktion und auf jeden Fall ein Hingucker… :D

Leuchten 3

Und dann hatte ich doch noch eine bessere Idee! Einfach ein Lazy Wrap Bun!

Leuchtender LWB 1

Hier habe ich ganz normal den Pferdeschwanz in die linke Hand genommen. Dann habe ich die Batteriebox quasi unter die linke Hand gelegt. Die erste Runde Haare habe ich über die Box, die zweite Runde eher unterhalb der Box gewickelt. Icicle unterhalb der Box in den Dutt reingeschoben, etwas zurechtgezogen, fertig. Den Icicle von Lady Idun habe ich euch hier schonmal gezeigt.

Leuchtender LWB 2

Der Eiszapfen-Haarstab passt wunderbar zu dieser Winterfrisur und den Lichtchen, finde ich. :) Der Dutt wird durch die darunter liegende Batteriebox riesig. Und der Kabelsalat ist sozusagen hinterm Dutt versteckt. :) Und das Erstaunlichste: trotz des Gewichts hält das wirklich gut, ausschließlich mit dem Stab!

Leuchtender LWB 3

Jetzt dimmen wir das Licht mal… Die Lichterkette hat dann übrigens der Liebste herumgewickelt, damit die Lichtchen einigermaßen verteilt und nicht immer zwei übereinander sind…

Leuchtender LWB 4

Tadaa, ich leuchte! :D So würde ich zum Gag ja sogar mal unter Leute bzw. Freunde gehen, das hat irgendwie was. :D

Und damit ihr auch noch vernünftigen weihnachtlichen Haarschmuck seht, zeige ich euch noch den weihnachtlichen Haarschmuck, den ich mir dieses Jahr endlich geleistet habe:

Weihnachtsmuetze 1

Hier handelt es sich um einen Haarstab von Teufelslocke, den sie Yulea getauft hat. Ein kleiner, süßer Weihnachtwichtel aus einer Weihnachtsbaumkugel und einem winzigen Mützchen. Er ist unheimlich sorgfältig und liebevoll gefertigt, da stimmt jedes Detail!

Weihnachtsmuetze 2

Ich finde den Stab total goldig, habe ihn erst ein Mal in der Öffentlichkeit getragen, bin aber gleich mehrfach (positiv!) darauf angesprochen worden. Für mich das perfekte kleine Weihnachtsaccessoire für die Haare. Die Frisur ist übrigens ein mehr oder weniger gelungener, sehr knubbeliger Nessa-Bun.

Weihnachtsmuetze 3

Und dann habe ich auch noch eine Kleinigkeit zur weihnachtlichen Haarpflege für euch, davon kann man schließlich nie genug haben.

Weihnachtshaarcreme

Das sind zwei neue Haarcremes von Heymountain, die ich echt total liebe! Christmas Time riecht nach Spekulatius und für mich nach Kinderpunsch, hat also auch eine fruchtige Note und ich könnte mich einfach nur reinlegen!

Santa’s on his way riecht nach Orangen, Vanille und Gewürzen und ist für mich auf jeden Fall ein Ganzjahresduft! Sehr würzig und beschützend, ich rieche Tonka raus, ein bisschen indisch, wunderbar! Hear the snow crunch (Lebkuchenduft) ist mir dafür irgendwie zu süß, da bin ich froh, dass ich keine Vollgröße gekauft habe. Aber die anderen beiden sind genau mein Fall! Na, Weihnachtsgeschenk für eure Haare? :D

So, und nun bin ich gespannt, wie Nessa, die Nixe, Zoey und Waldelfe Lenja ihre Haare zum Leuchten gebracht haben. Heike setzt heute aus.

Leuchtender LWB 5

Ich wünsche euch eine schöne, leuchtende Weihnachtszeit, im Flechtwerk planen wir für Januar übrigens einen „Throwback Thursday“.

3 Kommentare

  1. Melanie
    15. Dezember 2014

    Dein Lichterkette Dutt sieht echt lustig aus. Da hast du von vorne bestimmt einen richtigen Heiligenschein ;-). Als Gag sehr cool, sonst würde ich so glaube ich nicht in die Öffentlichkeit gehen. Dein Weihnachtshaarstab ist dagegen absolut alltagstauglich und ich finde ihn unheimlich süß! Mit den Haarcremes war ich auch sehr am liebäugeln, aber ich war mir unsicher so zeitspezifische Düfte zu kaufen. Meine beiden vorhandenen Haarcremes (Cocobelle und Red) sind nämlich auch noch längst nicht leer ;-).

    Eine schöne Adventszeit noch und schonmal frohe Weihnachten :-)

    LG Melanie

  2. Lenja
    15. Dezember 2014

    Mit dem Dutt sieht die Leuchtkette echt cool aus! :)

  3. H. V
    20. Dezember 2014

    Wow, sieht richtig schön aus. Die Dutt-Variante gfefällt mir persönlich etwas besser.

    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochende

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.