Dauerbrenner 1 | Mineral Foundation und Puder von BareMinerals

Ich dachte, ich eröffne mal eine neue Rubrik und erzähle euch nicht nur immer wieder, was ich aufgebraucht habe, sondern auch, was ich immer wieder nachkaufe oder täglich verwende, meine „Dauerbrenner“ sozusagen. Einer meiner liebsten und trotz extremer Ergiebigkeit inzwischen schon 4 Mal nachgekauften Dauerbrenner ist dabei die Mineral Foundation von BareMinerals, ich benutze die Original in Fairly light. Gerade habe ich wieder ein neues Töpfchen angebrochen und dachte, ich berichte nochmal.

Hier mal meine „bescheidene Sammlung“, die rote Dose und der rote Pinsel stammen vom letzten Jahr und ich habe die Foundation seit letztem November benutzt (hier der Aufgebraucht-Post zum Döschen davor). Obwohl ich sie also fast täglich verwende, hält die Foundation trotzdem ein Jahr lang! Einen Swatch im Vergleich zu LilyLolos Mineral Foundation habe ich euch hier schonmal gezeigt. Ich liebe immer noch, dass sie nach dem Auftragen auf der Haut fast cremig wirkt. Und es ist echt furchtbar unkompliziert.

Nachdem das zwischen uns also die große Liebe ist, habe ich mir jetzt zum zweiten Mal eine verschönerte „Limited Edition“ mit Pinsel zugelegt, dieses Jahr ist es die „Double Platinum Edition“, die ihr im Vordergrund seht. In der letzten Vorweihnachtszeit habe ich mir eher spontan die dunkelrote Version mit Pinsel gekauft und habe mich erst im Nachhinein richtig gefreut, weil ich den Pinsel, die Flawless Face Brush wirklich genial finde! Die Deckkraft ist mit diesem Pinsel nur leicht bis mittel, aber da ich in den letzten Jahren ziemlich gute Haut bekommen habe, reicht mir das meist völlig aus, um ein ebenmäßiges Hautbild zu bekommen. Und dafür finde ich den kleinen Pinsel eben einfach toll!

Im neuen Set ist die silberne Beautiful Finish Brush enthalten und ich bin aufgrund der ungewohnten Form schon sehr gespannt, wie sie sich machen wird. Beim ersten Ausprobieren war ich positiv überrascht, der Pinsel ist flauschig weich und damit deckt die Foundation ebenso ebenmäßig, aber etwas stärker als mit der Flawless-Brush. Hier mal die Pinsel, die ich am liebsten für die Mineral Foundation benutze, nach Stärke der Deckkraft geordnet (wobei ich die Beautiful Finish noch nicht ganz genau einordnen kann):

Lange Zeit habe ich den Flat Top Brush von Everyday Minerals sehr gerne benutzt (am besten hier erhältlich), aktuell ist der irgendwie etwas vernachlässigt, weil ich die von BareMinerals lieber mag. Und wenn ich wirklich starke Deckkraft möchte, dann benutze ich den spottbilligen, aber wahnsinnig fest gebundenen No-Name-Pinsel rechts. Der kostet ja quasi nichts und ich dachte schon fast, er kommt nie bei mir an, denn die Lieferung hat ewig gedauert. Dann kam er aber doch und ich war (abgesehen vom Geruch, der nach dem Waschen aber besser wurde) begeistert! Wie gesagt extrem fest gebunden und dadurch sehr stark deckend, wunderbar für schlechte Hauttage oder Fotos!

Und die riesige goldene Dose im Hintergrund? Das ist eine Sonderedition des Mineral Veils von BareMinerals, also ein leicht mattierendes Finishing Puder. Auch dieses Jahr gibt es wieder so einen großen Topf mit 24 Gramm (in der Normalgröße sind 9 g), eine Menge, die mir noch eine sehr lange Zeit ausreichen wird. Man braucht nur einen Hauch und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier wirklich! Man wird davon nicht totmattiert, bekommt aber ein Weichzeichner-Finish, wie ich finde. Ich benutze den Mineral Veil jetzt schon seit Januar täglich und liebe auch ihn sehr!

Den Mineral Veil trage ich entweder auch mit der Flawless Face Brush auf oder aber mit dem deutlich größeren Puderpinsel von Real Techniques, der ist natürlich üppiger und flauschiger. Gerade für unterwegs finde ich dann die Flawless Brush aber wirklich praktisch, da sie quasi „für alles“ geht, ich habe sogar schon Foundation, Rouge und Puder nacheinander mit ihr aufgetragen, klappt wunderbar!

Ich kann euch die vorweihnachtlichen Limited Editions von BareMinerals also nur empfehlen, sowohl die Mineral Foundation plus Pinsel, als auch die großen Töpfe Puder, beides lohnt sich! Ach ja, ich bin ehrlich begeistert, ich habe für diesen Artikel weder Geld noch Produkte erhalten, auch wenn das fast bedauerlich ist… ;-)

1 Kommentar

  1. Karin | Kosmetik natürlich
    21. Dezember 2016

    Den fetten, festen Pinsel habe ich auch und liebe ihn heiß und innig. Er ist mein liebster Mineral Foundation Pinsel, nur leider von den Maßen so groß. Danke fürs zeigen!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.