Fünf Dinge, die ich an meinen Haaren nicht mag

Fünf Dinge, die ich an meinen Haaren nicht mag? Für mich ist das nun wirklich kein neues Thema, ich habe hier schon mehrfach lang und breit herumgejammert, was mich an meinen Haaren nervt und was mich letztlich dazu gebracht hat, sie abzuschneiden. In diesem Artikel findet ihr ganze 14 Dinge, die ich an meinen Haaren nicht leiden kann. Auch bei Schulterlänge waren immer noch einige Gründe übrig, meine Haare nicht zu mögen. Und nun? Was sind die fünf Dinge, die auf meiner Hitliste ganz oben stehen? Für die Haarbande fasse ich nochmal zusammen, diesmal aber wirklich kurz, genug gejammert…

Fünf Dinge, die ich an meinen Haaren nicht mag

Mehr

Haarwäschen im März 2015

Von den Bildern bei den März-Haarwäschen bin ich irgendwie alles andere als begeistert und ich weiß nicht genau, woran es liegt. Die Haare sind ziemlich frizzig (könnte an der Cassia-Kur liegen oder daran, dass ich eine starke Grippe hatte) und die Kante unten wirkt irgendwie lückenhaft. Da ich überhaupt nicht auf Fairy Tale Ends stehe, überlege ich nun, ob ich nicht doch mal ein Stück abschneiden soll. Da wird natürlich noch ausführlich und öfter drüber geschlafen, aber zufrieden bin ich gerade gar nicht. Die April-Bilder sind aber übrigens schon wieder besser, vielleicht waren meine Haare doch vor allem auch von der Krankheit mitgenommen? Na, mal sehen…

Mehr