Haarbande | DIY für die Haare

Diesen Monat geht es in der Haarbande um DIY – also “Do it yourself” Sachen, natürlich für die Haare. Bei mir wird es deshalb eine aktualisierte Sammlung einiger gut erprobter Rezepte und Anleitungen geben, vor allem viel Haarpflege und außerdem bunte Haarbänder. :)

1. DIY Pre Wash Kur

Das, was ich für die Haare sicherlich schon am häufigsten selbstgemacht habe, sind meine Haarkuren, die ich vor der Wäsche anwende. Meinen praktischen Liebling möchte ich euch heute nochmal vorstellen, ich nenne sie “Schüttelkur”, weil ich sie schüttle statt rühre. Hier findet ihr das Originalrezept. Für meine aktuell etwas über schulterlangen Haare reicht in etwa die halbe Menge, ich verwende das wie folgt:

Mehr

Den Sommer konservieren – DIY mit Lavendel

Der Lavendel blüht gerade überall. Ich liebe Lavendel, ich liebe den Duft und für mich steht er für den Sommer schlechthin. Für Sommer, Sonne, Urlaub und Entspannung. Und dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, dieses Sommergefühl möglichst lang zu konservieren. Und deshalb habe ich mir einige Dinge mit Lavendel aus dem Garten angesetzt: Lavendelessig, Lavendelöl und Lavendelsirup – letzteres zur innerlichen, nicht zur äußerlichen Anwendung. :)

Lavendel DIY

Alle Sachen sind total leicht selbst herzustellen und zwar fast ausschließlich mit Dingen, die man wahrscheinlich sowieso zu Hause hat. Den Lavendel habe ich (sozusagen in Bio-Qualität) im eigenen Garten geerntet, aber natürlich könnt ihr ihn auch kaufen. :)

Mehr

Kräuteressig für Haut und Haar

Ach ja, manchmal macht es ja richtig Spaß, ein bisschen Kräuterhexe zu spielen. Und nachdem mein Lavendelessig langsam zur Neige geht, habe ich letzte Woche einen neuen Lavendel-Kräuteressig angesetzt. Ich habe das jetzt schon öfter gemacht und es ist wirklich ganz einfach!

Kräuteressig Zutaten

Zutaten für Kräuteressig

Man braucht:

  1. Apfelessig, möglichst in Bio-Qualität
  2. Kräuter nach Belieben: Lavendel, Kamille, Rotbusch, Rosmarin …
  3. Einmachglas
Mehr