Sahnig-schokoladige Pflege mit den Pflegebuttern von Finigrana

Jaja, Herbst = windiger und kälter = trockenere Haut = mehr Pflegebedürfnis = mehr Kuschelbedürfnis und so weiter, ist ja nichts Neues. Aber ist jedes Jahr wieder so. Während ich im Sommer gerne leichte Lotionen oder auch mal ein duftiges Kokosöl verwende, muss es im Herbst und Winter irgendwie “nahrhafter” für die Haut werden, die Düfte kuschliger, die Konsistenzen sahniger. Und da kommen mir die Pflegebuttern von Finigrana / Treibholz, die ich vor einiger Zeit zugeschickt bekommen habe, gerade recht.

finigrana-1

Eine der kleinen Dosen hatte ich schonmal in einer BioBox und euch dann davon berichtet, als ich sie aufgebraucht hatte. Da war ich durchaus angetan und habe auch überlegt, mir das Shea-Kakaobutter-Pflegeset mal zuzulegen. Als ich gefragt wurde, was ich gerne testen würde, stand das also an erster Stelle. Zusätzlich haben mich der Nagelhaut-Balm und die Oliven-Creme gleich angelacht! Und einen tollen Mondkalender habe ich auch noch bekommen! <3 Für alle Seifenbenutzer: Finigrana hat auch eine große Auswahl vor allem an Aleppo-Seifen und auch einige Haarseifen! Wessen Haare Kokosöl mögen, der sollte sich auch mal den Haar-Balm ansehen! Aber kommen wir zu den Pflegebuttern.

Mehr

Aufgebraucht im Januar 2016

Im Januar ist wieder einiges zusammengekommen, vor allem wieder Gesichtspflege, man merkt, dass sich der Schwerpunkt da ein bisschen hinverschoben hat: ich benutze genauso viel Haarpflege wie früher, aber viel mehr Produkte fürs Gesicht. :)

gesichtspflege

1. Gesichtspflege

Rival de Loop – Pflegendes Gesichtswasser: Wie ihr vielleicht wisst, ist das aus dem Sortiment gegangen bzw. durch ein Mizellenwasser (mit einem Tensid) ersetzt und also verschlimmbessert worden. Schade. Ich verwende es als zweiten Schritt meiner Routine, also nach dem Waschen und vor dem chemischen Peeling, mit einem Wattepad. Dadurch reinige ich nochmal nach und senke den pH-Wert der Haut nach dem Waschen mit Wasser schonmal wieder leicht ab. Ich mag es ganz gerne, weil es unbeduftet und mild ist. Davor hatte ich das Pflegende Gesichtswasser von Balea, was Parfüm enthält und mir bald auf die Nerven gegangen ist. Wenn ich die zweite “gehortete” Flasche vom RdL-Gesichtswasser aufgebraucht haben werde, werde ich wohl mal das von Balea med ausprobieren… Oder hat noch jemand einen Tipp für ein mildes und günstiges Gesichtswasser mit möglichst niedrigem pH-Wert?

INCI

Aqua, Glycerin, Caprylyl/Capryl Glucoside, Panthenol, Parfum, Salicylic Acid, Butylene Glycol, Sodium Hydroxide, Cucumis Sativus (Fruit Extract), Ginkgo Biloba (Leaf Extract), Pantolactone, Citric Acid, CI 16035

Mehr