Haarwäschen im Oktober 2015

Jetzt ist der November schon fast vorbei und ich habe immer noch keinen Post zu meinen Haarwäschen im Oktober veröffentlicht und überhaupt kaum gebloggt in letzter Zeit. Irgendwie ist grad der Wurm drin, ich habe sehr viel zu tun, bin auch öfter (als sonst) unterwegs und überhaupt ist grad alles etwas viel. Ich hoffe, ihr verzeiht mir! Und dann müsst ihr mir auch gleich verzeihen, dass ich im Oktober zwar vier Mal gewaschen, aber echt wenige Fotos gemacht habe. :(

3.10.15

Mehr

Mango – Haarseife aus Steffis Hexenküche und Spülung von Garnier

Garnier ultra dolce mango tiareNachdem es in den nächsten Tagen nach München und evtl. zu einem kleinen LHN-Treffen geht, wollte ich bei der Haarwäsche natürlich für schöne, gut offen tragbare Haare sorgen. Bedeutet: Haarseife von Steffi und KK-Spülung von Garnier. Und dazu natürlich eine fruchtig duftende Lieblingshaarkur. Die Haarseife “Mango” aus Steffis Hexenküche ist übrigens mit 6% überfettet und enthält Babassu- und Mangobutter, kein Kokosöl! :-)

INCI: Wasser (Aqua), frisch pürierte Mango (Magnifera fruit), Babassubutter (Orbignya oleifera (Babassu) Seed Oil), Rizinusöl (Ricinus communis), Traubenkernöl (Vitis vinifera), Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil), Mangobutter (Magnifera Indica), Parfümöl (Perfume)

Mehr

Einkäufe bei Heymountain, Behawe, iherb & Tangle-Teezer-Rückfall

Klar bin ich rückfällig geworden, als ich die vielen neuen Herbst-/Winter- und Weihnachtssachen bei Heymountain gesehen habe. Deshalb möchte ich die Sachen aus meiner letzten Bestellung bei Heymountain und zusätzlich meine Bestellungen bei behawe und iherb zeigen. Und einen neuen Tangle Teezer habe ich auch. Aber jetzt erstmal Heymountain:

Heymountain Einkauf

mein Einkauf bei Heymountain

Viele bunte Döschen und Tabs. :-) Bestellt habe ich zwei Haarcremes und zwar die Amazone Hair Cream und die Nights in white Satin Hair Cream, erstere riecht nach Bergamotte, Orchideen, Rose und Vanille, hat aber einen grünlichen Unterton, zweitere riecht nach Bergamotte, Lilien, Iris, Basilikum und exotischen Hölzern, wobei ich das holzige sehr deutlich rausrieche. Beide Düfte sind recht natürlich (eben nicht “künstlich” nach Zuckerwatte oder Karamell) und irgendwie blumig-grün, beide Düfte sind auch nicht so intensiv wie andere Heymountain-Sachen. Ich mag das gerne, da ich so auch mehr von den Haarcremes verwenden kann, ohne gleich zu stark zu duften. Ich empfinde beide Düfte als sehr angenehm und ausgeglichen, muss aber erst noch etwas testen.

Mehr

Reines Gewissen aus Steffis Hexenküche und Kinky Curly Curling Custard

Bei mir ist gerade richtig viel los, mein Urlaub ist vorbei, ich habe einen neuen Computer und alles geht durcheinander. Deshalb hier mit großer Verspätung der Bericht zur Haarwäsche am Samstag und das auch nur kurz.

Prewash bzw. LOC

Am Samstag habe ich gewaschen, ohne viel Zeit für eine eigentliche Prewash-Kur zu haben, deshalb habe ich frühmorgens etwas LOC gemacht: Haare mit destilliertem Wasser leicht angefeuchtet, das Sundance Aloe-Vera-Gel dazu, dann etwas Alverde Haaröl Mandel-Argan und zum Schluss eine kleine Portion Alverde Körperbutter Verveine (die Haarbutter habe ich ja schon letztes Mal verwendet und wollte meinen Haaren nicht zu viele Proteine zumuten). Für die kurze Zeit ist es dann egal, wenn alles klebt… Das Zeugs habe ich dann mit einem Haarstab von Ed aus Acryl hochgesteckt und habe weiter das getan, was ich zu tun hatte.

Mehr