Finigrana Kokosbutter und Erdmandelcreme für trockene Frühlingshaut

Über die puristischen, reizarmen, duftstofffreien und reichhaltig pflegenden Produkte von Finigrana habe ich euch schonmal hier zum Thema Pflegebuttern berichtet. Finigrana war dann nochmal so nett, mir vier verschiedene Produkte zum Testen zuzuschicken, die ich inzwischen ausführlich ausprobiert habe. Wenn ihr auch trockene (Frühlings-)Haut habt, dann sind diese Cremes und Buttern ja vielleicht auch etwas für euch.

Am frühlingshaftesten ist wahrscheinlich die Finigrana Kokosbutter mit ihrem natürlichen Kokosduft: beim Eincremen riecht man ihn ganz deutlich, dann verfliegt er aber bald wieder.

Mehr

Gesichtspflege 3: Allgemeines

Vor Kurzem habe ich euch meine Gesichtspflege vorgestellt, meine aktuelle Morgenroutine und Abendroutine. Um meine kleine Reihe zur Gesichtspflege abzuschließen, möchte ich heute nochmal auf ein paar allgemeine Dinge eingehen.

1. Informiert euch

Vertraut nicht einfach nur auf Produkttips von anderen, die eine andere Haut haben als ihr. Lest lieber selbst nach und entscheidet dann anhand der Informationen, die ihr über die Inhaltsstoffe habt, ob ein Produkt zu euch passt oder nicht. Bis auf einige allgemeine Regeln (siehe weiter unten) reagiert Haut halt doch oft unterschiedlich. Und wo sollt ihr nachlesen?

Eine ganz große Empfehlung sind sicherlich die Posts von Agata auf Magimania, so viel Sachverstand findet man wirklich nur selten. Großartig ist natürlich auch das Blog Incipedia von Shenja, ich lese fast jeden Artikel (wobei ich halt nicht so sehr der Video-Fan bin). Mithalten im Kenntnisreichtum kann sicherlich auch Skinci, dessen Posts oft extrem ins Detail gehen (und der auch einiges zum Thema Haarpflege hat!). Und neue Inspirationen bringt mir oft auch Pia von Skincareinspirations. Interessante Posts zu veganer und reizarmer Pflege findet man auch immer wieder bei Ivy’s vegan poison oder natürlich bei der Schwarzen Schönheit. :) Außerdem habe ich ein Herz für Strawberrymouse von Washing green und Knitterfältchen, viele Anregungen bekomme ich aber auch über Instagram. Aber da dürft ihr euch selbst eure Favoriten zusammensuchen. :) (Hier findet ihr die von Pia).

Mehr