Haarbande | Lieblingsshampoos

Nachdem ich mir meine Haare im April 2017 zum Buzzcut rasiert hatte, habe ich eine ganze Menge Haarpflegeprodukte weggegeben. Vieles habe ich meiner besten Freundin geschenkt, einiges über den Blog an Leserinnen weitergegeben. Es blieb nicht sehr viel übrig. Deshalb ist relativ klar, dass die Shampoos, die ich behalten oder danach gar neu gekauft habe, den Namen Lieblingsshampoos auch wirklich verdienen.

Haarbande | Lieblingsshampoos

Mehr

Reisekosmetik Kanada | Rückblick

Vor meiner gut 6-wöchigen Reise nach Kanada habe ich euch hier erzählt, welche Kosmetika für die Gesichts-, Körper- und Haarpflege ich mitnehmen werde. Jetzt ist es Zeit für einen kurzen Rückblick, was sich bewährt hat und was weniger (unser Reisetagebuch findet ihr hier). Nicht zuletzt auch deshalb, weil ich ja Anfang Januar 2018 nach Neuseeland aufbrechen werde und hier wieder Reisekosmetik (diesmal dann sogar für 11 Wochen) zusammensammeln muss. Euch erwarten also kurze Produktrezensionen zu den Gesichts-, Körper- und Haarpflegeprodukten, die ich dabei hatte. Kann man auch lesen, wenn man gerade keine Reise plant. ;-)

Reisekosmetik Kanada | Rückblick

Mehr

Beutelthierchen und Reisekosmetik

Bald geht meine erste Reise los, am Donnerstag ist unser Flug nach Westkanada. Wenn ihr mehr darüber wissen möchtet, dann schaut auf dem Blog www.beutelthierchen.de vorbei. Man kann uns auch auf Bloglovin’ folgen und auf Instagram wird es dann Reisefotos geben. Dafür wird es hier auf Wuscheline sicher sehr (oder ganz) ruhig sein, bis ich Mitte/Ende Oktober wieder da bin.

Beutelthierchen und Reisekosmetik

Da das hier ja trotz allem ein Beauty-Blog ist, möchte ich euch erzählen, was ich nun an Kosmetika für die Reise ausgewählt habe, nämlich das (für mich) wirklich Notwendige. Der Rucksack darf nur so viel wiegen, dass ich ihn noch tragen kann (also unter 20 kg) und Platz habe ich sowieso nicht so viel. Was muss also dennoch als Reisekosmetik mit auf die gut sechswöchige Tour durch Westkanada?

Mehr

Aufgebraucht im August 2016

Hui, diesmal bin ich wirklich spät dran. Das liegt daran, dass ich Anfang September noch im Urlaub war und danach natürlich gleich die Stress-Keule zugeschlagen hat, ist ja irgendwie immer so, oder? :( Dennoch bekommt ihr jetzt also meine aufgebrauchten Produkte aus dem August zu sehen. Und dann dürft ihr euch bald auf Urlaubsbilder freuen. :) Jetzt beginnen wir mal mit der Haarpflege, von der diesen Monat einiges leer geworden ist, vor allem Spülungen:

haarpflege

1. Haarpflege

Urtekram – Nordic Birch Conditioner: Diesen Condi hatte ich in unserer Blogger-Tauschbox und fand ihn sehr angenehm. Schön feuchtigkeitsspendend durch viel Aloe Vera, mittelmäßig reichhaltig, kein Alkohol und ein dezenter, angenehmer Duft. Verwendet habe ich ihn in Pre Wash Kuren und in Feuchtigkeitskuren nach der Wäsche.

Mehr

Meine liebste DIY Feuchtigkeitskur für die Haare nach der Wäsche

Komplizierte Überschrift. Aber ich wollte, dass ihr wisst, was euch erwartet. Eine Haarkur mit jeder Menge Feuchtigkeit, also etwas für trockene, feuchtigkeitsarme Haare. Ganz bestimmt ist sie also für alle Lockenköpfe geeignet, aber sie ist auch nicht so reichhaltig, dass sie jemand mit feinen Haaren nicht mal ausprobieren könnte. Es ist ein bisschen DIY dabei, also selber zusammenrühren und so. Und eben eine Kur, die man NACH der Wäsche anwendet, im Gegensatz zu meiner liebsten Kur, die ich VOR der Wäsche verwende, also meiner Pre-Wash-Kur.

SMT

Das Grundrezept zu “meiner” Lieblingskur geistert jedenfalls auch unter dem Namen “snowymoon’s moisture treatment” oder kurz SMT durch die Longhaircommunity. Aber ein bisschen Abwandlung ist bei mir dabei.

Mehr

Blogger BIOty Box 3 – Geben und Nehmen

Die Idee zur Blogger BIOty Box 3 (an der ersten hatte ich teilgenommen, bei zwei ausgesetzt), war so einfach wie genial: keine neuen Kosmetikprodukte kaufen, sondern nicht so sehr geliebte oder “überschüssige” Produkte einfach an Karin von “Kosmetik natürlich” schicken und warten, was sie wie umverteilt. Und dann hoffentlich über Produkte freuen, die viel besser zu einem passen als zu der Person, die sie abgegeben hat. Das nenne ich mal eine sinnvolle und nachhaltige Beauty-Box! Und deshalb habe ich sofort zugesagt und mitgemacht. Und im Januar dann ein richtig großes Paket mit den allertollsten Naturkosmetik-Sachen bekommen, die wunderbar nach meinen Vorstellungen und Wünschen ausgesucht waren!

BBB3

Insgesamt haben sich da drin 22 einzeln verpackte Produkte befunden.

Mehr