Aufgebraucht im Januar 2016

Im Januar ist wieder einiges zusammengekommen, vor allem wieder Gesichtspflege, man merkt, dass sich der Schwerpunkt da ein bisschen hinverschoben hat: ich benutze genauso viel Haarpflege wie früher, aber viel mehr Produkte fürs Gesicht. :)

gesichtspflege

1. Gesichtspflege

Rival de Loop – Pflegendes Gesichtswasser: Wie ihr vielleicht wisst, ist das aus dem Sortiment gegangen bzw. durch ein Mizellenwasser (mit einem Tensid) ersetzt und also verschlimmbessert worden. Schade. Ich verwende es als zweiten Schritt meiner Routine, also nach dem Waschen und vor dem chemischen Peeling, mit einem Wattepad. Dadurch reinige ich nochmal nach und senke den pH-Wert der Haut nach dem Waschen mit Wasser schonmal wieder leicht ab. Ich mag es ganz gerne, weil es unbeduftet und mild ist. Davor hatte ich das Pflegende Gesichtswasser von Balea, was Parfüm enthält und mir bald auf die Nerven gegangen ist. Wenn ich die zweite “gehortete” Flasche vom RdL-Gesichtswasser aufgebraucht haben werde, werde ich wohl mal das von Balea med ausprobieren… Oder hat noch jemand einen Tipp für ein mildes und günstiges Gesichtswasser mit möglichst niedrigem pH-Wert?

INCI

Aqua, Glycerin, Caprylyl/Capryl Glucoside, Panthenol, Parfum, Salicylic Acid, Butylene Glycol, Sodium Hydroxide, Cucumis Sativus (Fruit Extract), Ginkgo Biloba (Leaf Extract), Pantolactone, Citric Acid, CI 16035

Mehr

Frühjahrsputz bei wuscheline: Tauschen und vergeben

Ich habe ein bisschen aufgeräumt und habe dabei Haarpflegeprodukte, Haarseife, Handwerkszeug, Haarschmuck, Seidenhauben, aber auch dekorative Kosmetik zusammengesucht, die ich aus unterschiedlichsten Gründen einfach nicht benutze (die Highlights von RMS, Lily Lolo und Lakshmi kommen also noch ganz unten!). Diese möchte ich euch hier vorstellen (Übersicht auch hier) und wenn ihr Interesse (oder Fragen) habt, dann meldet euch doch unter info@wuscheline.de bei mir! :)

I. Haarpflegeprodukte

Mehr

Kajals von Lakshmi

Ich hatte schon einmal von der großzügigen Facebook-Blogger-Aktion von indienprodukte.de bzw. Khadi berichtet, bei der man sich Produkte aussuchen und zuschicken lassen konnte. Neben einer Khadi-Gesichtsmaske habe ich mir zwei Kajals von Lakshmi “schenken” lassen. Auch dieses Produkt sollte nicht neu für euch sein, habe ich doch schon einmal einen Kajal von Lakhsmi, nämlich den smaragdgrünen 204c hier vorgestellt.

Lakshmi Kajals

Kajals von Lakshmi: moosgrün, smaragdgrün und taubenblau

Mehr

Die Biobox Beauty & Care im August und ein Sonderpaket

Ich habe es jetzt auch getan, eine Box bestellt. Es war klar, dass es für mich nur Naturkosmetik sein sollte, also kam für mich erstmal eigentlich nur die Biobox Beauty & Care in Frage. Für 15 Euro bekomme ich jetzt also monatlich alle zwei Monate NK-Produkte im Bereich Schönheit & Pflege zugeschickt. Gelockt und zur Entscheidung geführt hat mich die schöne Produktzusammenstellung im August, über die in anderen Blogs schon berichtet wurde und ein Zusatzangebot über Facebook: ich bekam beim ersten Mal nicht nur die Biobox für August, sondern eine zweite Box mit den Highlights aus den vergangenen Bioboxen. Da konnte ich nicht widerstehen. ;-) Was war also drin?

Mehr

Bestellungen bei Papanga und Indien-Produkte: Khadi Gesichtsmasken und Lakshmi Kajal

Jaja, ich bin süchtig! Ich habe ja schon Papangas. Zuletzt hatte nur welche in small bestellt, weil ich fand, dass sie sich für einen Flechtzopf besser eignen. Allerdings habe ich jetzt festgestellt, dass das mit der Größe big genauso gut geht. Kann man auch drei Mal um den Zopf wickeln und man sieht noch mehr von der Farbe als bei den kleinen. Und gerade gibt es ja die tollen Sommerfarben. Also durften nochmal 6 knallige Papangas in den Einkaufskorb:

Papangas big

große Papangas; gold, feuerrot, anthrazit, emerald, denimblau, purpur

Mehr

Grüner Kajal

Dieser Artikel hat irgendwie nichts mit Haaren zu tun und irgendwie doch. Es ist ja so, dass ich recht viel grünen Haarschmuck habe, weil das das Rötliche in meinen Haaren schön betont. Deshalb bin ich dann auch irgendwann auf die Idee gekommen, mal grünen Kajal auszuprobieren statt braunen. Schließlich kann man die Haarfarbe nicht nur von hinten, sondern ein bisschen auch von vorn betonen.

Schwarzer Kajal ist mir für den Alltag zu intensiv bzw. zu hart zu meinen hellen Augen (blaugrau), hellen Wimpern  und Augenbrauen (beides recht blond und von Natur aus heller als die Kopfhaare) und der hellen Haut. Braunen Kajal finde ich zu langweilig. Grün scheint genau das Richtige für mich zu sein. Es harmoniert wirklich recht gut mit meinen blauen Augen und ja, betont das Rötliche meiner Haare – finde ich.

Also habe ich mal ein paar Kajals aus der Naturkosmetik-Ecke zusammengestellt. Das folgende Bild ist unscharf, aber dasjenige, welches die tatsächlichen Farben (und das Glitzern) irgendwie am besten wiedergibt:

Kajal grün

1. Alverde grün, 2. benecos olive, 3. Alterra green, 4. Terra naturi jade green, 5. benecos green

Mehr