Aufgebraucht im März 2017

Früüühling! Endlich schöne lange Tage mit viel Sonne! Ich merke immer mehr, wie meine Laune von der Sonnenscheindauer beeinflusst wird und bin nun mehr als glücklich, dass es jetzt wärmer und heller wird. Im März habe ich wieder ein paar Produkte aufgebraucht, gerade bei Haarspülungen mache ich das aktuell ja sehr bewusst, mit Frühling haben die aber nicht besonders viel zu tun… ;-)

Aufgebraucht im März 2017

1. Haarpflege

Desert Essence | Fragrance Free Conditioner: Hiervon war ich jetzt mit den kürzeren Haaren echt überrascht! War er mir mit langer Mähne noch deutlich zu wenig reichhaltig, ist es jetzt mit schulterlangem Haar total okay gewesen! Die Spülung ist schön feuchtigkeitsspendend, der Geruch kaum wahrnehmbar (am ehesten leicht nach Aloe Vera) und die Haare sind danach schön entwirrt. INCI sind auch okay! Für kürzere bzw. weniger pflegebedürftige Haare also definitiv eine Empfehlung! Vielleicht kaufe ich die sogar irgendwann nach.

Mehr

Aufgebraucht im Dezember 2016

Ich beginne das neue Jahr diesmal ganz banal mit einem Aufgebraucht-Artikel. Spannenderes gibt es dann am 10. Januar, wenn die Haarbande zum Thema “Haare schneiden” veröffentlicht. Für den Aufgebraucht-Artikel habe ich den Schnee als Bildhintergrund genutzt, was ganz hübsch ist, aber irgendwie nicht richtig über die Aufteilung der Produkte nachgedacht. Jedenfalls habe ich jetzt ein Foto von der Körperpflege und zwei Fotos zur Gesichtspflege, allerdings irgendwie zufällig getrennt. Da hat mein Hirn irgendwie ausgesetzt, aber egal… ;-)

Aufgebraucht im Dezember 2016

1. Körperpflege

Gebadet habe ich im Dezember tatsächlich nur vier Mal, was ich etwas wenig und schade findet, da sieht man mal wieder, wie stressig dieser Monat immer ist… Sieben Mal im November ist mein bisheriger Rekord.

Mehr

Blogger BIOty Box 3 – Geben und Nehmen

Die Idee zur Blogger BIOty Box 3 (an der ersten hatte ich teilgenommen, bei zwei ausgesetzt), war so einfach wie genial: keine neuen Kosmetikprodukte kaufen, sondern nicht so sehr geliebte oder “überschüssige” Produkte einfach an Karin von “Kosmetik natürlich” schicken und warten, was sie wie umverteilt. Und dann hoffentlich über Produkte freuen, die viel besser zu einem passen als zu der Person, die sie abgegeben hat. Das nenne ich mal eine sinnvolle und nachhaltige Beauty-Box! Und deshalb habe ich sofort zugesagt und mitgemacht. Und im Januar dann ein richtig großes Paket mit den allertollsten Naturkosmetik-Sachen bekommen, die wunderbar nach meinen Vorstellungen und Wünschen ausgesucht waren!

BBB3

Insgesamt haben sich da drin 22 einzeln verpackte Produkte befunden.

Mehr

Aufgebraucht im Januar 2015

Ich war echt wieder fleißig! Eigentlich kann es nicht so weitergehen. Aber diesmal habe ich mich auch auf Proben gestürzt. Und es ist auch einiges dabei, was schon nah am oder sogar über dem Datum war. Und bei diesen Aufgebraucht-Posts sieht man erst mal, was man noch so alles zu Hause hat… :( Bzw. hatte. :)

Hand- und Fußcreme

1. Hand- und Fußcreme

Martina Gebhardt Chamomille Hand Cream Probe: Hatte ich schon einmal (auch als Mini-Probe) und ja, ich mag den Geruch tatsächlich wahnsinnig gerne. Der macht mich irgendwie süchtig! Die Pflege stimmt hier auch, ich habe eine schöne Schutzschicht auf den Händen und genau das mag ich auch. Vielleicht ein Nachkaufkandidat, wenn ich irgendwann keine Handcreme mehr hier haben sollte…

Mehr

Aufgebraucht im Dezember 2014

Mann, ich war wieder fleißig! ;-) Das liegt aber vor allem daran, dass ich ziemlich lang ziemlich viele Dinge gleichzeitig benutzt habe und schon einigermaßen leer gemacht hatte. Ich habe im Dezember also nicht wirklich viel “verbraucht”, sondern nur bei vielen Sachen den letzten Rest aufgebraucht. Aber das ist ja auch Sinn der Sache. In den nächsten Monaten wird es sicher weniger “Aufgebrauchtes” pro Monat zu sehen geben. Hier sind es nun stolze 25 Produkte, aber nur wenn ich alle (winzigen) Proben mitzähle.

aufgebraucht 12.14 Körperpflege

Mehr

Oceanwell – Pflege mit Meeresfeeling

Werbung, da mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt wurden

Vor einiger Zeit wurde ich von Oceanwell angeschrieben, ob ich gerne “Flaschenpost” bekommen würde. Wollte ich und so bekam ich bald darauf ein wirklich schönes Päckchen der Firma geschickt und geschenkt. Drin war ein Peeling, die Tagescreme, ein Algen-Serum und zwei Kieselsteine aus dem Meer. :)

Oceanwell Flaschenpost

Ich liebe ja das Meer und mit “Meer” kriegt man mich immer. Außerdem geht es mir – wie vielen anderen – auch so, dass meine Haut schöner wird, wenn ich am Meer bin. Was könnte mich also mehr erfreuen als Hautpflege, die Meeresfeeling bringt? Also habe ich mich gespannt ans Testen gemacht.

Mehr

Gesichtspflege von Pai – endlich ein Unterschied!

Ich habe wirklich schon einige NK-Firmen durch, was die Gesichtspflege betrifft (ich benutze seit ca. 15 Jahren überwiegend Naturkosmetik). Natürlich die Drogerie-Eigenmarken Alverde, Alterra und Terra naturi und da jeweils verschiedene Linien. Weleda, Aubrey Organics, Dr. Hauschka, Martina Gebhardt, Heymountain… Produkte aus der Apotheke, aus Reformhäusern und vom Hautarzt, die mein Gesicht in eine Wüste verwandelt haben. Und so auf Anhieb fallen mir garantiert nicht alle Marken ein.

Jedenfalls war es immer so, dass meine eher normale, insgesamt nur leicht fettige, aber zu Unreinheiten und Sensibilität neigende Haut irgendwie gleich blieb. Manchmal schlimmere, manchmal weniger schlimme Unreinheiten, aber niemals schöne Haut! Mit manchen Produkten wurde es kurz besser (die Unreinheiten, Rötungen, Entzündungen, manchmal Unterlagerungen), dann wieder schlechter. Meistens hat sich gar nicht viel verändert. Nach einem hochpreisigen Experiment bin ich oft wieder zur Drogerie-Marke zurückgekehrt, weil es ja ohnehin egal zu sein schien, was ich auf die Haut gebe.

Pai_alles

alle meine Pai-Produkte zur Gesichtspflege

Jetzt habe ich zum ersten Mal eine Gesichtspflege gefunden, die einen echten Unterschied macht (sichtbar und fühlbar) und für die ich gerne ein paar Euro mehr ausgebe: Pai Skincare. Nein, das ist kein absolutes Wundermittel, das sofort alle Probleme auf einen Schlag löst. Ich habe immer noch hin und wieder Unreinheiten. Aber weniger, die noch dazu schneller “rauskommen” bzw. verheilen. Ich habe viel weichere Haut. Meine Haut ist ruhiger und entzündet sich weniger leicht. Und manchmal habe ich den Eindruck, ich sehe da so ein Strahlen. :-)

Mehr

Schon wieder Heymountain

Und jetzt habe ich schon wieder bei Heymountain bestellt, ich konnte es einfach nicht lassen! Die “Mogst amol a Feige probiern Hair Cream” hat mich dann doch zu sehr gereizt und musste ins Einkaufskörbchen… ;-) Und einsam darf sie sich ja auch nicht fühlen:

Heymountain Bestellung

Bestellung bei Heymountain

Mehr