Haarbande | Haarschmuck

In der Haarbande geht es heute um Haarschmuck, alle Beiträge findet ihr wie immer auf der Haarbande-Homepage. Während die anderen euch wahrscheinlich wunderhübschen und neuen Haarschmuck zeigen werden, geht es bei mir heute eher darum, welchen Haarschmuck ich bei meiner Länge überhaupt noch trage bzw. tragen kann. Denn viel ist das nicht und Neues habe ich mir auch nicht gekauft (möchte ich auch nicht). Dafür steht am Ende des Artikels, dass ihr was von meinen Haarschmuckstücken abhaben könnt. :)

Okay, was geht also noch, welche Frisuren trage ich überhaupt noch? Wie gesagt, nicht viel. Ehrlich gesagt wird es allermeistens ein Pferdeschwanz, wenn ich meine Haare aus dem Gesicht haben will.

Mehr

Forke und Haarstab von Pilorum

Ich habe was geschenkt bekommen und zwar von Pilorum! :) Pilorum ist ein noch relativ neuer Haarschmuck-Hersteller (mit dawanda-Shop und eigener Seite) aus Österreich. Und obwohl noch nicht Weihnachten ist, durfte ich mir bei Pilorum zwei hübsche Haarschmuck-Stücke aus Holz aussuchen, um sie euch hier vorstellen zu können. Bei mir wurde es ein Blätter-Haarstab und eine kleine Forke. Beide Stücke sind rötlich-braun, sodass sie gut mit meiner Haarfarbe harmonieren.

pilorum-2

Mehr

Angeknöpft …ähm… -geknüpft

Ich bin wieder da! Nach drei wunderbaren Wochen Urlaub in Südfrankreich bin ich also wieder daheim. Und knüpfe hier wieder ans Blogleben und Bloggen an. Das Wortspiel habe ich mir ausgedacht, weil ich Haarschmuck aus dem Urlaub mitgebracht habe: Knöpfe. Damit kann ich meinen Dutt quasi anknöpfen.

Knöpfe 1

Diese kleinen, verzierten Haarnadeln mit den Knöpfen dran stammen von Bijoux Manoel und ich habe sie mir ins Ferienhaus nach Frankreich bestellt, um so Versandkosten zu sparen.

Mehr

Grahtoe – Holzforken deluxe

Jetzt kommen wir mal in die höherpreisigen Regionen des Haarschmucks. Irgendwie arbeitet man sich ja so hoch. Als “Langhaar to be” beginnt man wahrscheinlich mit Flexies und günstige(re)n Haarstäben. Anfangs dachte ich ja auch, dass ich nie Haarschmuck in den USA bestellen würde. Pustekuchen. Spätestens bei Eds Haarstäben bin ich schwach geworden. :-) Das ist aber noch steigerungsfähig und irgendwann landet man in seinem Wahnsinn dann bei Grahtoe Studio. Und davon habe ich inzwischen auch schon eine kleine, schnuckelige Sammlung, die ich euch jetzt vorstellen möchte (Achtung, Bilderflut):

Grahtoe Studio Forken

Forken von Grah-Toe Studio

Mehr

Bienchen, Bienchen – Eine Forke aus Bumblebee Dymondwood von Avilee

Heute zeige ich euch mal wieder neuen Haarschmuck. Ich habe diese Forke aus Dymondwood noch nicht so lange, aber sie hat sich schnell zu einem meiner Lieblingsstücke entwickelt. Die dreizinkige Forke gab es bei Avilee Design auf Dawanda und sie ist in echt noch um einiges schöner als auf den Shopbildern!

IMG_9342-V-238_01

Forke in Bumblebee Dymondwood von Avilee

Mehr

Senza limiti II – KPO, Fiore 1, Canoa und Lux

Nach meiner ersten Bestellung bei Senza limiti und nachdem ich die wunderschönen Schmuckstücke im Alltag auch tatsächlich trage, konnte ich nicht widerstehen und habe ein zweites Mal bestellt. Wobei ich sowieso schon ein Haarschmuckteil bei Senza limiti in Auftrag gegeben hatte, das etwas länger gedauert hat: die Fiore 1, die ich mir in rosé gewünscht hatte. Außerdem gab es auch wieder Nussholz. Und dann habe ich auch noch von einer schwarzen “Lux” geträumt! Der Traum war mir natürlich Befehl. :-) Im Folgenden kommt also wieder eine Bilderflut (bei noch gutem Wetter, außer das folgende Übersichtsbild).

Senza limiti Einkauf 2

Mein zweiter Einkauf bei Senza limiti: Lux, Fiore 1, Canoa und KPO

Mehr

Ein kupferner Buncage mit Polaris-Perlen von Klimm-bimm

Diesmal möchte ich euch einen Shop und ein ganz spezielles (Haar-) Schmuckstück vorstellen: einen Buncage von Klimm-Bimm. Es handelt sich hierbei um ein Kupferkörbchen, das genau nach meinen Vorstellungen angefertigt wurde. Man “stülpt” es sozusagen über den Dutt und befestigt es mit einem passenden Stab. Es ist das erste Haarschmuckstück in dieser Art, das ich habe.

Buncage

Buncage aus Kupfer mit Polarisperlen von Klimmbimm

Besonders gut gefällt mir die Kombination des Kupfers mit meiner Haarfarbe und der Kontrast zu den blauen und grünen Polarisperlen – meine beiden Lieblingsfarben für Haarschmuck. Überhaupt sind die Polarisperlen der Wahnsinn und dieses matte Schimmern in echt wirklich unbeschreiblich schön. Damit ihr das Kupfer mit meiner Haarfarbe sehen könnt, gibt es gleich einige Tragebilder, ist ja klar. :-)

Mehr

Haarschmuck von Senza limiti – Free und KPO

Ich hatte ja schonmal verraten, dass ich in der Werkstatt von Senza limiti in München war. Und natürlich bin ich nicht mit leeren Händen gegangen. Denn Senza limiti macht wirklich wunderschönen Haarschmuck aus Silber bzw. aus versilbertem Messing. Zwei Teilchen durfte ich also gleich mitnehmen, zwei Teilchen wurden mir dann noch geschickt, weil sie erst fertiggestellt werden mussten. Hier ein Bild meiner Ausbeute:

Senza limiti 1

Haarschmuck von Senza limiti – Free, KPO B und zwei KPOs

Mehr