Orange und Macadamia – Spicy Orange von Waldfussel und Spülung von PHB

Waldfussel Spicy OrangeIch liebe es ja, wenn ich Sachen finde, die gut zusammenpassen. So ging es mir bei der letzten Wäsche mit der Haarseife “Spicy Orange” von Waldfussels Wohlfühlseifen und dem PHB Ethical Beauty Conditioner Wild Carrot & Macadamia. Beide enthalten viel Macadamia (der Condi ist zumindest danach benannt) und beide riechen würzig-orangig. :-) Perfekter geht es echt als Kombination kaum noch! :D Neben Macadamiaöl enthält die mit 9% ziemlich hoch überfettete Seife von Waldfussel auch noch andere schöne Öle (und Lanolin), Kokos erst ziemlich weit hinten.

INCI: Macadamiaöl, Babassuöl, Reiskeimöl, Kokosöl, Rizinusöl, ätherische Öle, Lanolin, Seidenprotein, Tonerde, Farbstoff

Mehr

Meistgeklickt im Jahr 2013 – Kurzer Rückblick

Ich wünsche euch ein schönes neues Jahr 2014, übrigens!

Ich bin jetzt auch schon fast ein Jahr dabei, unter “wuscheline” zu bloggen. Eingestiegen bin ich im Februar 2013. Und in dieser kurzen Zeit hat sich doch einiges getan hier, ich habe inzwischen 38 verschiedene Seifen getestet, meine erste Seifenwäsche war am 15.2.2013. Geschätzt habe ich meine Haare dieses Jahr also 42 Mal gewaschen, das macht durchschnittlich einen Haarwaschrhythmus von 8-9 Tagen aus.

Außerdem habe ich über Haarschmuck, Frisuren, den Längenzuwachs und meine Pflege berichtet. Hin und wieder ging es auch um Handwerkszeug oder Naturkosmetik, auch abseits der Haare. Außerdem bin ich in die Flechtwerk-Kooperation aufgenommen worden. Möge es so erfolgreich weitergehen! Was waren also die von euch meistbesuchten Artikel in diesem letzten Jahr? Hier die fünf Favoriten meiner Leser:

Mehr

Waldfussels Baba Jaga – Shampooseife 34

Ich habe am letzten Donnerstag gewaschen, hatte aber sehr wenig Zeit, also fiel eine Kur weg und das Bloggen musste warten. Eine Blitzwäsche sozusagen. ;-)

Soweit ich mich erinnere, hatte ich schon einiges an Öl als Prewash in den Längen, aber nicht so, dass es irgendwie strähnig war, nur die angehäufte Pflege von einer Woche. Genau so bin ich dann unter die Dusche marschiert. Um den Wegfall einer Kur etwas auszugleichen, habe ich mich für eine sehr pflegende und hoch überfettete Seife entschieden, die Baba Jaga (12% Überfettung) von Waldfussel, mit Babassu- und Avocadoöl.

Mehr

Wuscheline fährt in den Urlaub

Endlich, es geht ab in den Urlaub – vielleicht habt ihr’s ja schon gemerkt. Jedenfalls bin ich noch bis Anfang September weg. Diesmal geht es – für mich zum ersten Mal – nach Norddeutschland an die Nord- und Ostsee in Schleswig-Holstein und nach Dänemark. Ich bin eigentlich ein Süd-Mensch, aber irgendwann muss man ja auch mal seine geographischen Lücken füllen. ;-)

Damit es euch nicht so langweilig wird, während ich weg bin, habe ich diesen und weitere Artikel vorbereitet, alle zum Thema: was darf mit in den Urlaub? Zu diesem Groß-Thema gab es ja schon mal den Fünf-Sachen-Post im Rahmen der Flechtwerk-Kooperation. Aber fünf Sachen sind natürlich total untertrieben und deshalb schreibe ich euch hier (und in den kommenden Artikeln) mal zusammen, was alles wirklich mit in den Urlaub darf.

Mehr

Shampooseife 17 – Pets von Waldfussels Wohlfühlseifen

Nein, ich bin nicht über Nacht zum Hund geworden. Aber wenn ich ein Hund wäre, dann würde ich mir wohl diese Seife wünschen. ;-) Auf die Idee, diese Tierseife von Waldfussel für die (menschlichen) Haare zu benutzen, hat mich Fairypet gebracht, die damit ein wunderschönes Ergebnis hatte. Außerdem habe ich ja auch schonmal mit einer Waldfussel-Seife gewaschen und war ganz angetan. Drittens habe ich diesmal relativ überraschend gewaschen (eigentlich wollte ich erst am Sonntag waschen, mit mehr Zeit und Prewash-Haarkur), da ich abends doch noch weggehen (und dazu schöne Haare) wollte.

Also keine Prewash-Kur und dafür die Überlegung, welche besonders pflegende Seife ich probieren könnte. Und da ist mir die Pets von Waldfussel eingefallen, die mit 15% ziemlich hoch überfettet ist. Die Inhaltsstoffe sind minimalistisch, die Seife nicht beduftet. Babassuöl mögen meine Haare, ebenso das Lanolin, das ja auch Hauptbestandteil der wunderbaren Brustwarzensalben ist.

INCI: Babassuöl, Rizinusöl, Lanolin, Tonerde

Mehr

Deocremes von Waldfussel und Wolkenseifen im Härtetest

Ach ja, es war ja ziemlich warm letzte Woche. Super Bedingungen, um die Deocremes von Wolkenseifen und Waldfussel, die ich euch hier schonmal vorgestellt habe, unter besonders harten Bedingungen zu testen. Ergebnis: mit Bravour bestanden. Und diesmal kann ich das tatsächlich auch über die Deocremes von Waldfussel sagen, denn ich habe nicht nur Pröbchen von ihr genutzt, sondern bei der letzten Bestellung zwei ihrer Deocremes mitbestellt.

Waldfussel Deocreme 2

Deocremes Celtic und Sparkling von Waldfussel

Mehr

Waldfussels Bonaire Flamingo – Shampooseife 12

Diesmal habe ich zum 1. Mal mit einer Seife von Waldfussels Wohlfühlseifen die Haare gewaschen. Als Körperseifen mag ich Waldfussels Seifen ja sowieso schon wahnsinnig gerne, weil sie einfach toll pflegen und großartig und irgendwie einzigartig riechen. Die Waldfussel-Produkte haben gar keine künstlich-süßen Düfte, sondern sind meist recht herb, erdig, grün, kräutrig, “dunkel” – irgendwie anders als andere Seifen.

Waldfussel hat keine expliziten Haarseifen, aber besonders die Sole-Seifen kann man laut der Website gut für die Haare verwenden. Sie sind alle mit 8% überfettet, enthalten viel pflegendes Babassuöl, was ich ja sehr mag, und sind ansonsten recht minimalistisch. Ich habe vier Sole-Seifen von Waldfussel hier und gestern die Bonaire Flamingo für meinen ersten Test ausgewählt.

Mehr