Aufgebraucht im Februar 2017

Im Februar habe ich wieder bewusst einige Haarpflege aufgebraucht, vor allem Spülungen. Die haben mir entweder für CO oder für Prewash Kuren gedient. Und es gibt Schneeglöckchen bei uns im Garten! Die waren auf den Bildern fast wichtiger als die Produkte. ;-) Ansonsten war der Februar für mich echt anstrengend (und deshalb habe ich auch wenig gebloggt), weil ich neben der normalen Arbeit Haarschmuck verpackt und verschickt habe. :D Natürlich ist das ganz wunderbar, aber zwischendurch fand ich es auch etwas stressig. Nun ist nur noch ein bisschen übrig, schaut doch mal rein!

1. Haarpflege

Dove | Oil Care Kur-Spülung: Die hatte ich mir damals wegen einer Empfehlung von The life in front of my eyes gekauft. Günstig, silikonhaltig, macht geschmeidig, parfümierter KK-Duft, ganz okay, aber mehr nicht. (Sunnivah fand sie auch nur ganz okay für den Urlaub, soweit ich mich erinnere.) Habe sie für CO aufgebraucht.

Weleda | Haaröl Rosmarin: Ich mag das ab und zu ganz gern, der Duft ist fein und das Öl pflegt die Haare – jetzt auch nicht deutlich besser als andere Öle, aber gut eben. Die Kopfhaut mag das auch gern. Ich habe es mit dem Rest meines selbstgemachten Lavendelöls gemischt, das harmoniert gut und ich werde es noch als Ölkur vor der Wäsche oder als Teil einer Prewash Kur aufbrauchen.

Mehr

Aufgebraucht im Oktober 2016

Keine Haarpflege diesmal, denn ich wasche/pflege immer noch mit Water only. Und auch sonst habe ich nicht so viel aufgebraucht. Nur ein bisschen Gesichts- und Körperpflege. Aber gebadet habe ich öfter, das ist toll! :)

badezusatz

1. Badezusatz

Das große “Orientalische Hamam Bad” von Tetesept habe ich logischerweise nicht komplett im letzten Monat aufgebraucht. Ich habe vielmehr die Flasche irgendwo so gut wie leer wiedergefunden (sie muss echt schon recht alt sein) und das hat gerade noch so für ein Bad gereicht. Aber bisher ist das mein Lieblingsduft von Tetesept. Die kleinen Fläschchen “Glücksmoment” und “Ruhepause” habe ich aus dem „Verwöhnmomente“-Geschenkset, das ich euch nochmal wärmstens empfehle, finde ich zum Ausprobieren ganz toll. Ruhepause mit Lavendel habe ich gemocht, das zitrische Glücksmoment ist nicht ganz so meins.

Mehr

Aufgebraucht im September 2016

Im September habe ich gar nicht so viel aufgebraucht, eher Kleinigkeiten (Badezusatz und Gesichtsmasken) und Reste aus dem Sommerurlaub. :) Bewundert also einfach mal die hübschen Astern im Hintergrund.

haarpflege

1. Haarpflege

Die “Masque Merveilleux” von Garnier Ultra Doux hatte ich schon im Sommerurlaub dabei und da habe ich sie sehr gemocht. Sie ist zwar KK, aber silikonfrei und pflegt wirklich recht fein, wenn man keine Zeit zum Selbermixen hat. Den letzten Rest habe ich dann in einer Schüttelkur verarbeitet. Leider nur im Ausland erhältlich.

Mehr

Aufgebraucht im Mai 2016

Herrje, in letzter Zeit war das mit dem Bloggen wiedermal schwierig, leider zu viel Stress in der Arbeit. Auf Instagram war ich dafür ziemlich aktiv… Und geleert habe ich auch so einiges im Mai, diesmal ist besonders viel Gesichtspflege zusammengekommen. Schon lustig manchmal, wie plötzlich alles gleichzeitig leer wird… Bei mir waren es hier besonders viele Seren.

Gesichtspflege Seren

1. Gesichtspflege: Seren

Olaz Regenerist Night Renewal Elixir: Große Liebe und schon das zweite Fläschchen, das ích leere. Ich benutze dieses Serum mit 8-10% AHA, also ein chemisches Peeling, fast jeden Abend (zusammen mit BHA von Paula) und möchte eigentlich in meiner Abendroutine nicht darauf verzichten. Allerdings wird es irgendwie immer schwerer zu bekommen… Ein Fläschchen habe ich noch da und gerade angebrochen.

Mehr

Aufgebraucht im November 2015

Puh, das war diesmal wieder wahnsinnig viel, was ich leer gemacht habe und “los geworden” bin. :) Insgesamt 20 Produkte (mit Probe und Kleingrößen), wobei mehrere echte Lieblinge dabei sind, die ich immer wieder nachkaufe.

Baden

1. Baden

Ich habe endlich wieder angefangen zu baden! Nachdem ich jetzt einige Jahre so gut wie nie gebadet habe, möchte ich das wieder öfter tun und finde es auch wieder supertoll und entspannend! Hier habe ich im November also drei Badezusätze aufgebraucht. “Share your love” von Heymountain war ein großes, pinkes Herz mit Erdbeerduft aus einer Valentins-LE (hatte ich als Goodie bekommen). Faszinierend fand ich vor allem, wie gut das gepflegt hat, beim Zerfallen werden die Öle und Buttern im Badewasser freigesetzt und das ist schon was Tolles!

Mehr

Aufgebraucht im Januar 2015

Ich war echt wieder fleißig! Eigentlich kann es nicht so weitergehen. Aber diesmal habe ich mich auch auf Proben gestürzt. Und es ist auch einiges dabei, was schon nah am oder sogar über dem Datum war. Und bei diesen Aufgebraucht-Posts sieht man erst mal, was man noch so alles zu Hause hat… :( Bzw. hatte. :)

Hand- und Fußcreme

1. Hand- und Fußcreme

Martina Gebhardt Chamomille Hand Cream Probe: Hatte ich schon einmal (auch als Mini-Probe) und ja, ich mag den Geruch tatsächlich wahnsinnig gerne. Der macht mich irgendwie süchtig! Die Pflege stimmt hier auch, ich habe eine schöne Schutzschicht auf den Händen und genau das mag ich auch. Vielleicht ein Nachkaufkandidat, wenn ich irgendwann keine Handcreme mehr hier haben sollte…

Mehr

Aufgebraucht im August bis November 2014

Hier kommt also mein erster “Aufgebraucht”-Artikel, der mich motivieren soll, weiterhin konsequent aufzubrauchen statt neue Kosmetik zu kaufen. Nachdem ich wirklich seit August gesammelt habe, ist richtig viel zusammen gekommen. Das wird in Zukunft anders werden bzw. ich werde öfter einen Aufgebraucht-Artikel schreiben, dann ist es nicht ein ganz so großer Berg. Aber ich bin ziemlich stolz, was ich in den letzten Monaten “geschafft” habe! :)

Koerperpflege

1. Körperpflege

Hier ist einiges (endlich) leer geworden, auch weil ich ganz bewusst aufgebraucht also ein Produkt immer wieder verwendet habe, statt zwischen verschiedenen Produkten abzuwechseln.

Mehr

Oceanwell – Pflege mit Meeresfeeling

Vor einiger Zeit wurde ich von Oceanwell angeschrieben, ob ich gerne “Flaschenpost” bekommen würde. Wollte ich und so bekam ich bald darauf ein wirklich schönes Päckchen der Firma geschickt und geschenkt. Drin war ein Peeling, die Tagescreme, ein Algen-Serum und zwei Kieselsteine aus dem Meer. :)

Oceanwell Flaschenpost

Ich liebe ja das Meer und mit “Meer” kriegt man mich immer. Außerdem geht es mir – wie vielen anderen – auch so, dass meine Haut schöner wird, wenn ich am Meer bin. Was könnte mich also mehr erfreuen als Hautpflege, die Meeresfeeling bringt? Also habe ich mich gespannt ans Testen gemacht.

Mehr