Mango – Haarseife aus Steffis Hexenküche und Spülung von Garnier

Garnier ultra dolce mango tiareNachdem es in den nächsten Tagen nach München und evtl. zu einem kleinen LHN-Treffen geht, wollte ich bei der Haarwäsche natürlich für schöne, gut offen tragbare Haare sorgen. Bedeutet: Haarseife von Steffi und KK-Spülung von Garnier. Und dazu natürlich eine fruchtig duftende Lieblingshaarkur. Die Haarseife “Mango” aus Steffis Hexenküche ist übrigens mit 6% überfettet und enthält Babassu- und Mangobutter, kein Kokosöl! :-)

INCI: Wasser (Aqua), frisch pürierte Mango (Magnifera fruit), Babassubutter (Orbignya oleifera (Babassu) Seed Oil), Rizinusöl (Ricinus communis), Traubenkernöl (Vitis vinifera), Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil), Mangobutter (Magnifera Indica), Parfümöl (Perfume)

Mehr

Hexenwäsche – Steffis “Kräuterhexe” und Kräuterrinse

Steffi Kräuterhexe 2Letzte Woche habe ich wieder ganz im Zeichen von “Steffis Hexenküche” gewaschen – diesmal mit Steffis Kräuterhexen Shampooseife und ihrer Heilpflanzen-Rinse.

INCI Seife: Sodium olivate (reines Olivenöl EXTRA), Sodium cocoate (Kokosöl aus kbA), Ricinus communis (Rizinusöl), Equisetum arvense (Ackerschachtelhalm), Alchemilla (Frauenmantel), Persea gratissima (Avocadoöl), Vitis vinifera (Traubenkernöl), Carthamus tinctorius (Distelöl), Mangifera indica seed butter (Mangobutter), ätherische Öle: Pelargonium graveolens (Geraniumöl), Cymbopogon martinii (Palmarosaöl), Patchouli

INCI Rinse: Brennesselkraut, Rosmarinblätter, Kamillenblüten, Weidenrinde, Lavendelblüten, Grüner Tee, Himbeerblätter

Die “Kräuterhexe” ist mit 6% schön hoch überfettet und die Heilpflanzen-Spülung habe ich statt meiner roten Rinse (wie immer) am Abend vorher aufgegossen und über Nacht ziehen lassen. Natürlich habe ich auch meine Prewash-Kur darauf abgestimmt.

Mehr

Haarwaschseife 35: “Kleiner Helmut” von Ladyvalesca und Kräuter

Ladyvalesca kleiner HelmutDiesmal, also gestern ist es kräuterig geworden. Und nachdem ich die letzten Male keine Zeit für eine Kur hatte, aber wieder durchfeuchtete, kuschelweiche Haare wollte, habe ich mich eben wieder an meine bewährte Prewash-Kur gehalten, diesmal mit einer kräutrigen Note. Passend zum “Kleinen Helmut 1.0” von Ladyvalesca, der nach dem schottischen Haaröl duftet, also Lavendel, Rosmarin, Thymian und Zedernholz. Wahnsinnig gut! Die Seife ist zwar “nur” 4% überfettet, aber vom LHN wurden nur die besten Öle ausgesucht (also selbstverständlich kein Kokosöl). :-)

INCI: verseiftes Mandelöl, Babassuöl, Avocadoöl, Macadamiaöl, Brokkolisamenöl, Lavendöl, Rosmarinöl, Thymianöl, Zedernholzöl

Mehr

Beeriger Farbkick gegen den Winter: Henna Strawberry von Chagrin Valley und eine Garnier-Kur mit Cranberries

Henna Strawberry Chagrin Valley

Der Winter kündigt sich hier endgültig an und dem muss man doch was entgegen setzen: einen Farbkick für meine rötlichen Haare. Davon abgesehen hatte ich diesmal keine Zeit für eine Prewash-Kur und wollte gleichzeitig am nächsten Tag offen tragen. Also habe ich neben einer pflegenden Seife (die Seifen von Chagrin Valley sind ja anscheinend alle so 8-9% überfettet) nach der Wäsche eine in Frankreich gekaufte silikonfreie Kur von Garnier Ultra Doux verwendet: Argan-Öl und Cranberry, eigentlich für colorierte Haare gedacht.

Mehr

Haarseife 32: Rosi aus Steffis Hexenküche

Rosi Steffis Hexenküche Ausschnitt

Ausschnitt: Haare nach Steffis “Rosi”

Ach ja, momentan komme ich irgendwie zu nix. Wird aber wieder besser, irgendwann. Dann schreibe ich auch wieder öfter und zeige euch z.B. neuen Haarschmuck. Und am 15. kommt natürlich erstmal wieder unser neuer Flechtwerk-Post. Heute aber schon wieder “nur” zur neuen Haarwäsche. ;-) Dafür hängt die mit einem LHN-Thema zusammen, nämlich einem Treffen am Samstag (dazu werde ich dann selbstverständlich auch berichten). Klar, dass ich dafür schöne Haare haben will und klar, dass ich deshalb auf eine Seife von Steffi zurückgreife – denn auf die ist einfach immer Verlass! :-)

Diesmal habe ich mir eine sehr pflegende Steffi-Seife ausgesucht, nämlich die “Rosi”, die mit 6% überfettet ist und viel sehr pflegendes (grünes) Avocado-Öl enthält. Für den Schaum sorgen Babassu- und Rizinusöl. Außerdem duftet sie fein nach Rosen, daher der Name . :-)

Mehr

Haarseife Marzipan vom Eulenhof und Marzipan-Haarkur

Garnier ultra dolce mandorla e fiori di loto

Garnier ultra dolce alla mandorla dolce e fiori di loto

Diesmal habe ich wieder ein neues, jahreszeitengemäßes Thema für meine Haarwäsche gefunden: Marzipan! :-) Ich liebe Marzipan, den Geruch, den Geschmack, einfach alles und diesmal habe ich eben versucht, möglichst Vieles aus meiner Haarpflege einzubauen, was nach Marzipan riecht. Schon länger wollte ich die Amaretto-Marzipan-Seife vom Eulenhof testen, die mit 8% überfettet ist. Kleines Problem daran ist, dass ich nicht ganz genau weiß, was drin ist, weil sich die Angaben im Internet nicht mit dem beiliegenden Faltzettelchen decken.

INCI (laut Internet): Kokosöl, Rapsöl, Distelöl, Sonnenblumenöl, Sojaöl, Kakaobutter, Sheabutter, Palmöl, Milch

INCI (laut beiliegendem Zettel): Palmöl, Rapsöl, Kokosöl, NaOH, Milch, Olivenöl, Sonnenblumenöl, Shea Butter, Sojaöl, Mandelöl, Rizinusöl

Mehr

Haarseife “Vanilla” der Seifenmanufaktur Mehlhose

Vanille Mehlhose

Haarseife Vanilla von Seifenmanufaktur Mehlhose

Alles Vanille, oder was? Diesmal habe ich mir bei der Haarwäsche die Shampooseife “Vanilla” der Seifenmanufaktur Mehlhose ausgesucht und auch meine sonstigen Produkte ein bisschen darauf abgestimmt. Nachdem ich diesmal eine Prewash-Kur geplant hatte, ist die mit 3% recht niedrige Überfettung der Vanille-Seife da gerade recht. Sie enthält außerdem Kokosmilch (die meine Haare mögen) und mein geliebtes, pflegendes Avocadoöl. Meine Haarschwester Schrödi hat die Seife außerdem schon getestet und ein mehr als glänzendes Ergebnis gehabt! :-)

INCI: Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Cocos nucifera fruit juice (Kokosmilch), Cocos nucifera oil (Kokosfett), Persea gratissima oil (Avocadoöl), Sodium hydroxide (NaOH), Ricinus communis seed oil (Rizinusöl), Citric acid (Zitronensäure), Parfum (Parfumöl), Simmondsia chinensis seed oil (Jojobaöl), Coumarin, Theobroma cacao sees powder (Kakaopulver) 

Mehr

Haarseife “Sweet Feelings” von Pflegeseifen

sweet feelings 2

Sweet feelings von Pflegeseifen

Dass ich gerade so häufig wasche – häufiger als sonst und häufiger als nötig – liegt am neuen Flechtwerk-Post, der am Dienstag hier erscheinen wird. Dafür müssen noch Fotos gemacht werden und zwar mit frisch gewaschenen, voluminösen Locken… Ihr dürft gespannt sein! :-D Deshalb musste ich also schon wieder ran, obwohl mir meine Haare nach Steffis Henna-Seife wirklich sehr gut gefallen haben und auch noch nicht hätten gewaschen werden müssen.

Meine Wahl ist deshalb auf eine mit 8% recht hoch überfettete Seife mit viel pflegendem Avocadoöl gefallen (Kokosöl steht ziemlich weit hinten), die “Sweet feelings” von Pflegeseifen.de.

INCI: Verseiftes Avocadoöl, Olivenöl, Sheabutter, Kokosöl, Rizinusöl, Sesamöl, Seide, Parfümöl

Mehr