Dritter Bloggeburtstag – 30 Zentimeter in 3 Jahren

Heute, am 12. Februar, vor drei Jahren, 2013, habe ich euch hier auf dem Blog mein erstes Haarfoto gezeigt, dieses hier, ein Seashell-Bun mit Haarstab und Calo:

Seashell-Bun mit Haarstab und Calo

Und ich habe euch erzählt, was mein Ziel ist, nämlich Haare bis zum Po. Vor drei Jahren habe ich nämlich diesen Blog hier gestartet, meine Haarreise zu dokumentieren begonnen und feiere jetzt also dritten Blog-Geburtstag.

Mehr

Ficcare und Ficcarissimo

Es bleibt tatsächlich noch der Haarschmuck eines Herstellers übrig, den ich euch noch nicht vorgestellt habe: Ficcare. Kurz gezeigt habe ich euch die edlen Stücke schon in diesem Post zu meiner Haarschmucksammlung, aber ohne Tragebilder und nähere Beschreibung. Dabei sind die Schnabelspangen des amerikanischen Herstellers doch berühmt-berüchtigt und auch nicht ganz günstig… Hier meine acht Prachtexemplare:

Ficcare-Sammlung

Sie hängen übrigens bei mir genau so an dieses gekordelte Tuch geklippst an einem Haken an der Wand. Das soll die Zähnchen, die bei diesen Spangen etwas anfällig sind, etwas schonen. Ansonsten sind sie eben aus Metall und nicht wie die meisten Schnabelspangen aus Plastik. Links seht ihr die vier “geraden” Ficcarissimos, die ich habe (und die es so momentan nicht mehr gibt) und rechts vier “reguläre” Ficcaren, die so auch aktuell erhältlich sind. Im Grunde bevorzuge ich die noch schlichteren Ficcarissimos, außerdem wie man sieht einfarbige Clips, den noch weiter verzierten kann ich nicht viel abgewinnen.

Mehr

Timberstone Turnings – Haarstäbe deluxe

Zur Zeit habe ich richtig viel zu tun und das wirkt sich leider auch hier aus, tut mir leid. :( Bis Pfingsten wird sich daran erstmal auch nicht so viel ändern. Aber heute möchte ich euch trotzdem mal wieder Haarschmuck vorstellen, den ich euch noch gar nicht gezeigt habe, aber schon länger besitze, nämlich Haarstäbe von Timberstone Turnings. Vorgestellt hatte ich euch schonmal einen Haarstab aus Gießharz mit Moos, aber seit einiger Zeit besitze ich auch noch drei aus Holz von Timberstone Turnings.

Timberstone Turnings alle

Wer zählen kann, erkennt, dass hier der mit Moos, drei aus Holz und ein zusätzlicher aus hellblauem Gießharz mit hübschen kleinen Blüten zu sehen ist. Der hatte allerdings ein kurzes Leben, der zweite Dutt endete nämlich so:

Mehr

Haarstab mit Moos von Timberstone Turnings

Heute möchte ich euch einen ganz besonderen Haarstab vorstellen, den ich sehr liebe und der, wie ich finde, auch ziemlich gut in den Herbst passt. Das Prachtstück ist von Timberstone Turnings und besteht aus klarem Gießharz, in dem Moos ist. Timberstone Turnings machen sehr kunstvolle, aber leider auch ziemlich teure Haarstäbe, wobei die Gießharz-Stäbe zu den günstigsten zählen. Die Moos-Stäbe von TT habe ich schon länger angeschmachtet (grün!), als es diesen ganz besonderen gab, musste ich also einfach zuschlagen.

TT mit Moos

Timberstone Turnings Haarstab mit Moos

Die Form des Stabes nennt sich “Chloe” und ist ganz schlicht und glatt. “Gefüllt” ist der Stab mit “Moss and Baby’s Breath with wisps of gold”, neben dem Moos sind also kleine, weiße Schleierkraut-Blüten eingegossen und außerdem etwas funkelnder Goldstaub. Klar, dass ich nicht widerstehen konnte, oder? Die Länge ist mit 6 3/4 inch etwas länger als meine anderen Stäbe, aber es geht gerade noch, sieht noch nicht komisch aus und außerdem kann ich dann noch reinwachsen. Gerade bei einem solchen Stab will man ja auch, dass etwas übersteht, sonst sieht man ja gar nicht, wie schön er ist.

Mehr

Flexi 8 in allen Größen

Die Haarspangen Flexi-8 aus Amerika gehören ja irgendwie zu den Einstiegsdrogen in Sachen haarschonender Haarschmuck. Kommt man im Langhaarnetzwerk oder anderen Haarforen an, stößt man ziemlich schnell darauf. Im Vergleich zu anderem Haarschmuck (Ficcare & Co.) sind Flexies noch einigermaßen günstig und man kann sich auch schon ohne ein großer Frisurenkünstler zu sein vorstellen, wozu man die Dinger verwenden kann: Pferdeschwanz und Half-Ups. Dazu kann man also auch Frisuren-Analphabet sein und braucht noch nicht einmal sehr lange Haare, das klappt schon ab Schulterlänge oder auch früher.

So habe auch ich mir relativ am Anfang meiner Haarschmuck-Karriere einige Flexies angeschafft, inzwischen besitze ich zwei in jeder Größe von XXS bis XL. Die Megaflexi habe ich noch nicht, die ist mir bei Weitem noch zu groß. Hier ein Gruppenbild, wie die Flexies in meiner Schublade (auf bunten Filz gebettet) lagern:

Flexies alle

Alle meine Flexies, 2 je Größe

Mehr

Haarforken aus Metall von Wudkut: Märchenhaft!

Blaues Licht Topper“Wudkut und die kleine Prinzessin” heißt inzwischen der Dawanda-Shop der Betreiberin Ataeric, der zwischendurch einmal “Rapunzel” hieß. Am Konzept hat sich dadurch aber nichts geändert. Ataeric bietet nach wie vor wunderschöne Metallforken aus Edelstahl oder Messing an, die jeweils einen märchenhaften Namen haben, der eben mit einem Märchen verknüpft ist. Das Schönste daran: viele Stücke kann man ganz genau nach seinen Wünschen anfertigen lassen, sodass die Länge bestimmt passt. Und Ataeric ist wirklich eine ganz, ganz Liebe (und Geduldige – was sie bei mir schon beweisen musste).

Hier will ich euch mal ein paar Bilder der Forken in meinen Haaren zeigen. Jetzt kommt also eine Foto-Flut, wobei die Frisuren alle keine Schönheitspreise gewinnen, da ich sie schnell hintereinander im Garten gemacht habe.

Mehr

Tücher für die Haare von Maenni und Medi

Ich habe mal wieder was entdeckt und bestellt und bin total glücklich damit, weshalb ich es vorstellen muss. Maenni und Medi auf dawanda machen sogenannte “Jah-love Rasta-Tücher”. Kann man aber wunderbar auch ohne Rastas tragen. :-) Es handelt sich um schmale Tücher aus ganz dünner, feiner Bio-Baumwolle, die künstlerisch und liebevoll in verschiedenen Farben eingefärbt worden sind und die sich wunderbar wie ein Stirnband um den Kopf wickeln lassen. Sie sind etwas dehnbar, so dass sie wirklich gut halten, das Ende kann man einfach unter die vorhergehende Bahn stecken und bei mir hält das den ganzen Tag.

Hier mal ein Beispiel von mir mit einem crowned Ketylo in Jadegrün  im Discbun und einem grün-braunen Haartuch (von hinten):

Discbun und Haartuch von hinten

Discbun und Haartuch von hinten

Mehr

Discbun mit Ficcarissimo

Ein weiteres Haarbild “draußen vor der Tür”. Diesmal ein (etwas unordentlicher und deshalb plusteriger) Discbun, einer meiner Lieblingsdutts, weil er schnell geht und auch bei meinen relativ kurzen und dicken Haaren schon gut funktioniert. Darin trage ich nicht wie sonst einen Haarstab, sondern eine Ficcarissimo L in schwarz, die ich von schmunselhase ertauscht habe. Und dazu ein schwarzes Calo von uting.

Mehr